Welches Navi (Sorglos)

  • geschlossen
  • Frage

  • vette69
  • 808 Aufrufe 3 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welches Navi (Sorglos)

    hi,
    welches Navi würdet ihr ihr kaufen?
    ich hätte gern ein aktuelles gerät mit fm transmitter welches man in zufunkt auch gut selbst updaten kann und auch für denn fall des falles auch alternativ software funktioniert?
    ich dachte ans navigon 8110

    was würdet ihr empfehlen?

    soll so wenig wie möglich kosaten oder max 280e
    lg
  • Kauft dir doch so ein billiges 4,3 Zoll China-Teil hier für 69,99 EUR. Hat WinCE 5.0 und somit läuft darauf auch alles! Wenn dich China stört, dann bedenke, dass fast jedes Navi in China heutzutage produziert wird. Übrigens steht da, dass es als Geschenk deklariert wird, damit du keinen Zoll zahlen musst. Die vom Zoll sind übrigens nicht blöd, weshalb der dir lieber eine Rechnung mit 49 USD für das Navi machen sollte und den Versand dann separat noch einmal mit 12 USD ausweisen sollte. Wenn der das nämlich als Geschenk deklariert, sind Probleme vorprogrammiert und der Zoll schätzt dann das Teil einfach sehr großzügig und besteuert den Versand dann auch noch einmal extra pauschal mit 81 USD. Also zahl lieber gleich ganz wenig Zoll, bevor der Zoll pauschal schätzt und die Zollgebühren höher werden als, wenn der Verkäufer alles legal deklariert hätte.
    [SIZE="4"][FONT="Comic Sans MS"] (•¿•) Thanks (•¿•) [/FONT][/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Thanks ()

  • Meine Erfahrung mit Navigon ist eigentlich gut. Habe zwar nur ein 2100, aber Dank WinCE5 läuft eigentlich alles drauf. Habe selber Iim Moment MN6, MN7, iGo8, TT7 und Route66 drauf. Ein Bekannter hat berichtet von AutoMapa und Garmin auf dem 2100.
    Mein Kritikpunkt ist der Lautsprecher. Der hat diesen Namen eigentlich nicht verdient. Sollte eher Leisesprecher heißen :( . Wenn ich Bereitschaft habe und mit dem Abschlepp-LKW unterwegs bin kann ich nur die visuellen Sachen nutzen, denn man hört die Ansagen kaum. Im PKW geht es so, aber die Lautstärke ist immer voll aufgedreht. Die Möglichkeit der Lautstärkeregelung ist eigentlich umsonst

    Meine Empfehlung deswegen wäre eigentlich Medion Geräte, die sind schön laut und haben auch eine nette Ausstattung, teilweise mit Freisprecheinrichtung und so. TMC geht auch super, mit iGo immer auf Anhieb.

    Habe auch schon zwei Pearl GP43 getestet, sind auch schön laut und iGo und TT7 laufen auch ohne Probleme drauf. TMC sollte mit dem externen TMC Modul auch möglich sein, zumindest bei iGo. Das mit dem TMC konnte ich aber leider in Ermangelung des TMC-Modul nicht testen

    Oder halt einen TomTom. Da kann man schon mal einen gebrauchten kaufen, macht die neueste Navcore drauf, neueste Karten dazu und hat schon ein topaktuelles Gerät. Nur andere Software außer TT läuft darauf halt nicht

    Die Entscheidung liegt ganz allein bei dir (und in deinem Geldbeutel)
  • Das von Thanks vorgeschlagene Teil macht keinen schlechten Eindruck, leider findet man aber sicherlich keinen, der schon so eins hat und mal einen Erfahrungsbericht abgeben kann. Ich habe 2 TomTom`s, eines von der Firma und das andere privat.
    Letztes Jahr hat meine Tochter auch eins von uns zu Weihnachten bekommen, ein Go 730. Ich würde mir sofort und ohne zu zögern wieder eins kaufen, weil die Dinger einfach klasse sind. Auch der von TT angebotene Service von Mapshare, Updates und QuickGPSfix ist super; auf sowas muß man sicher verzichten, wenn man ein Navi direkt aus China bezieht.
    Und auch wichtig: TT`s lassen sich super "aktualisieren", ob Karte, Blitzer oder neues Betriebssystem.;)
    Meine Entscheidung fällt eindeutig aus: TomTom Go 730
    Gruß freemanIII