PC hatt im taskmaneger komische programme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC hatt im taskmaneger komische programme

    kann mir jemand sagen was im taskmaneger alles laufen sollte. denn ich habe ein problem mit meiner leistung mein pc braucht zum beispiel tierisch lange beim start und wenn ich ein programm ausführe dann habe ich schon manchmal die nerfen verloren und den pc neu gestartet manchmal steht auch eine fehlermeldung auf dem bildschirm (ihrgendwas mit debug modus starten) deswegen wollte ich gerne wissen was alles im taskmaneger gestartet sein darf.

    taskmgr.exe
    IEXPLORE.EXE
    AVGNT.EXE Antivir
    zlclient.exe ich glaube zonealarm
    WISPTIS.exe
    explorer.exe
    spoolsv.exe
    WINWORD.EXE
    svchost.exe
    svchost.exe
    winvnc.exe VNC
    svchost.exe
    OUTLOOK.EXE Outlook
    svchost.exe
    lsass.exe
    services.exe
    winlogon.exe
    csrss.exe
    svchost.exe
    snmp.exe
    tcpsvcs.exe
    smss.exe
    vsmon.exe
    MDM.EXE
    AVWUPSRV.EXE Antivir
    AVGUARD.EXE Antivir
    System
    Leerlaufprozess



    könnt ihr noch was zuordnen??
  • avgnt ist auch von dem anti viren programm, sonst sieht es auch recht ok aus! aber n tip: installier mal den reg cleaner (bei chip ziehen) und geh dann auf startup - da siehst du alle programme die beim start ausgeführt werden und kannst sie auch rausnehmen! :)
  • Ich kann nur immer wieder die Empfehlung aussprechen, das Betriebssystem neu zu installieren. Das total simpel, wenn du eine recovery cd hast. Dann kriegst du den Ausgangszustand wieder hergestellt.

    Vorher halt alle Programme auf eine andere Partition laden und dann neu installieren.

    Mit der Zeit sammelt sich nämlich immer mehr Müll an, auch wenn man deinstalliert bleibt meistens trotzdem was hängen.
  • formatieren dauert immer so lange und wenn ich ein programm vergesse ist es weg. und dazu bin ich noch nicht bereit.

    ST[al]KIN
    das ist ja das komische, die auslastung ist ganz minimal. jetzt habe ich die auslagerungsdatei vom system verwalten lassen und keine änderung.
  • das stoppen beim hochfahren kann von der netzwerkkarte kommen. deaktivier die mal im hardware manager. wenns danach weg is wars die karte, der pc wartet glaub ich drauf ob er ne ip zugewiesen bekommt oder so. weiß nich mehr genau, hatte das auch mal und hab dnan n immer wenn kein lan war einfach die karte ausgemacht
  • Ich würd sagen, windows neuinstallieren ist nicht so die beste Lösung.

    Zieh dir mal WinSysClean 2003 professional . Ist zwar ne 30 Tage Testversion, aber du kannst das datum vor der Installation um 5 Jahre vorstellen und nach dem ersten start wieder umstellen. Oder du fragst hier im Forum ob jemand die vollversion uppen könnt, hätt dann auch interesse dran.

    Lass da auf jedenfall auch *.tmp und co löschen.
  • Ich würd sagen, windows neuinstallieren ist nicht so die beste Lösung.


    Meiner Meinung nach ist windows neuinstallieren die absolut beste Lösung. Nur so hat man einen wirklich "sauberen" Rechner.

    Am besten plant man das auch schon bei der Größe der Partition c ein. Bei allen anderen Lösungen wird nur an einzelnen Symptomen rumgedoktert.

    Ist auch weniger Aufwand, als die meisten denken.

    Aber das ist meine persönliche Meinung. Soll halt jeder machen, wie er will.

    So long

    Mc Kilroy
  • kann man eigendlich ein backup machen das bei einer windows neuinstallation alle treiber und wie acrobat und so selber instaliert?? mei meinen laptop habe ich so etwas aber kann mann so etwas selber machen??