T1, T2 oder T3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • T1, T2 oder T3

    nein das T steht nicht für Tor und wir sind auch nicht bei der showm mit dem zong! :fuck:

    wollte euch mal fragen ob man die leitugen in deutschland überhaupt bekommt. was die so kosten würden und was mich schon immermal interessiert hat
    Wie schnell sind die Leitungen!?!?!

    hoffe ihr könnt mir helfen! greetz
  • Original geschrieben von User64
    Die heißen in Deutschland nicht T1, T2 oder T3.


    Hm doch... T1 entspricht 24 ISDN 64k leitungen und hat somit in etwa 1500 kbit/s Symmetrisch

    T3 entspricht 24*28 64k ISDN leitungen und hat somit in etwa 40 Mbit/s

    T2 gibts soweit ich weiß nicht...

    es gibt aber noch E-1 Leitungen... die haben 2048k

    Preise kann ich nicht nennen außer bei der E-1... hab mich da mal erkundigt... die kostet in etwa 800 euro monatlich mit 5 MB (!) freiem Traffic
  • Original geschrieben von Vampirmind
    Hm doch... T1 entspricht 24 ISDN 64k leitungen und hat somit in etwa 1500 kbit/s Symmetrisch

    T3 entspricht 24*28 64k ISDN leitungen und hat somit in etwa 40 Mbit/s

    T2 gibts soweit ich weiß nicht...

    es gibt aber noch E-1 Leitungen... die haben 2048k

    Preise kann ich nicht nennen außer bei der E-1... hab mich da mal erkundigt... die kostet in etwa 800 euro monatlich mit 5 MB (!) freiem Traffic

    800€ für 5 MB ??????????????????

    ich rofl mich weg
    MfG TheRealGiant
  • Original geschrieben von User64
    Da hat sich wohl jemand verschrieben :)

    Bei der Telekom sind in den Business Tarifen in der Regel 5 GB mit drin!


    Ich hab mich keineswegs verschrieben.... das sind 5 MB (MEGABYTE) als Freitraffic...

    Außerdem hab ich da nicht bei der Telekom nachgefragt, sondern bei einem anderen Standleitungen-Anbieter. Bei der Telekom habens mir nichtmal ne Auskunft drüber gegeben.
  • Original geschrieben von Vampirmind
    Ich hab mich keineswegs verschrieben.... das sind 5 MB (MEGABYTE) als Freitraffic...

    Außerdem hab ich da nicht bei der Telekom nachgefragt, sondern bei einem anderen Standleitungen-Anbieter. Bei der Telekom habens mir nichtmal ne Auskunft drüber gegeben.


    5 MB, lol, wie lächerlich. Was war das denn für ein Provinz-n00b-Anbieter? :D

    Wenn du von der Telekom sowas wissen willst, musst du nur die richtigen Leute fragen. Die können dir auch sowas sagen :P
  • Die Leitung haben alle keine ~40 Mbit/s (entspricht 5 MB/s)

    @ User 64 ich hab bereits gut 10 mal bei der Technik und Geschäftskundenhotline der Teuerkom angerufen, aber da waren echt nur unfähige dran...

    Einmal hab ich bei der Geschäftskundenhotline angeklingelt und mich da wegen Standleitungen erkundigt... da hat dann auch ein Techniker bei mir dann zurückgerufen... hat mich vollgeseiert von wegen "keine Peanuts" und "überall möglich" blabla... außerdem sei DSL überall streckenunabhängig möglich, es sind bloß keine freien Ports da usw.

    Als ich am nächsten Tag nochmal bei der Technikhotline angerufen hab habens mir erzählt dass ich die Geschäftskundenhotline anrufen soll um die nummer vom Baubezirk oder wie auch immer das heißt zu bekommen... hab ich getan bloß die Frau bei der Geschäftskundenhotline sagte mir genau das gegenteil (DSL ist nicht überall streckenunabhängig möglich und keine freuen Ports) und die nummer von dem bezirk braucht sie mir gar nicht geben weil das eh nix bringt. Dann hat sie aufgelegt...
    - Soviel zum Thema Kundenfreundlichkeit der Telekom...
    [SIZE="2"]Vampi Airlines - Wir buchen, Sie fluchen!
    Einigkeit und Recht auf Freizeit!
    Achtung: Da ich nicht jeden Tag online bin können diverse Verteilungen schonmal ein paar Tage brauchen.[/SIZE]
  • hehe, bei mir ging mal 2 tage lange kein dsl mehr, da haben die mich auch 30mal weiterverbunden....bis mal einer mir gesagt hat. das der rechner abegkackt ist...aber wir sind ja geduldig gell.
  • jaja die telekomiker :D
    hatte ja auch schon mehrere Ausfälle, immer war die Telekom schuld. Einmal wurde mein Account gesperrt, weil ich nach Pubs gescannt hat, das hat unsere Dorfleitung wohl nicht vertragen :D
    nach mehrmahligem anrufen, bei der hotline war ich stinksauer und hab nochmal angerufen und den typ beleidigt, dann legt der pappnasenmann einfach auf, komischerweise gings dann auf einmal wieder ;)
    [SIZE=1]
    --===FSB===--
    EIN BOARD - EIN MEMBER - ICH LIEBE EUCH
    [/SIZE]
  • wie das @beni.....bist du dir sicher das es wegen der pubsuche war!!!

    kann ich mir nicht denken...aber seit ungefähr einem jahr funktioniert bei mir alles reibungslos und hatte kaum unterbrechungen gell.
  • Original geschrieben von Killabeez
    hehe, bei mir ging mal 2 tage lange kein dsl mehr, da haben die mich auch 30mal weiterverbunden....bis mal einer mir gesagt hat. das der rechner abegkackt ist...aber wir sind ja geduldig gell.

    bei mir das gleiche
    diese wixer sind sowas von unfähig
    man könnte meinen die sind alle Blond
    boah so unfähige leute hab ich in meinem leben nnicht gesehen ey

    deswegen hab ich zu AOL gewechselt
    deren service is supa
  • Original geschrieben von User64


    T-DSL Business 3072

    Downstream: 3072kbit/s
    Upstream: 384kbit/s

    Kostet mit Flatrate um die 110€ pro Monat!

    Gruß,
    User64


    gibts da ne Volumenbeschränkung oder is Volumen (GB) unbegrenzt?

    mfg l4m0r
  • Wie wäre es wenn ihr mal einen anderen Anbieter als die Telekom oder AOL versucht. Ich bin bei versatel und vollkommen zufrieden.

    Homepage: versatel.de


    Ne Flat mit ISDN Anschluss für 49 Euro im Monat !!!

    down: 1024 Kbit/s
    up: 256 Kbit/s
    fastpath ohne Aufpreis :)

    20 Euro Gesprächsguthaben und das Modem für DSL gab es gratis!!!

    So und nun könnt ihr meckern