512 oder 1024

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 512 oder 1024

    Hi,
    hab da mal ne Frage. Und zwar hab ich n 512 DDR Modul das mit 400 taktet. und das andre Modul taktet mit 266. Daher kann ich den 400er nur mit 266 betreiben...
    Nun meine Frage: Wäre es sinnvoll, da nur den 400er RAM laufen zu lassen???

    Schonma THX
  • ja sicher!
    ich habe 512MB DDR (2x 256MB ram PC-333)
    wenn ich schon einen 400er hätte, dann würd ich ihn auch auf 400 laufen lassen.
    mit 512MB kommst auch weit!
    außerdem ist 266 shice! ;)

    cya
    stefan
    [size=1]
    <|-away-|> das bild wird immer verkackter
    <|-away-|> ton wird ne line auf ac3 gedubbed
    <|-away-|> mann mann wo kommen wir da hin
    <|-away-|> bald kannste echt nur noch alles im laden kaufen weil es nur noch shice zu saugen gibt
    [/size]
  • So hab das nun gemacht, aber hab jetzt n andres Prob...
    Läuft nicht mehr stabil, aller 5 Minuten Blue Screen :mad:
    Das Board und der RAM machen die 400 aber auf jeden Fall mit, hat jemand ne Ahnung wo dran das liegen könnte???
  • Ich hatte eigentlich alle Settings ausprobiert, er lief dann auch auf 400, aber halt nicht stabil... :mad:
    Und Pladde formatieren habsch eigentlich keinen Bock...

    Hat velleicht jemand die richtigen Settings für mich???
    PS Hab nen Athlon 2600+
  • lade doch einfach mal die bios-defaults und abspeichern nicht vergessen. das sind sichere aber lahme settings womit eigentlich alle module laufen müßten. außnahmen bestätigen allerdings die regel.

    ist das markenspeicher oder noname?

    die ramsettings kann man nicht so pauschal übermitteln, die mußt du austesten. jedes modul ist anders.

    was haste den für ein mainboard mit welchem chipsatz?

    dein prozi ist 166mhz fsb optimiert, wenn du den nforce-chipsatz hast ist es besser wenn fsb und ram synchron laufen, also 166. beim via-chipsatz kann er asynchron laufen, also fsb 166 und ramm 200 (ddr400).

    rh
  • Hab auch einen [email protected]+ der läuft mit FSB = 200 MHz
    Multiplikator = 11,5
    Mehr verträgt mein Board nicht.

    Dein Prob hatte ich vor kurzem auch, hab ich irgendwie anders gelöst, ich kriege alle 5 Stunden (vielleicht!) n Bluescreen

    Vielleicht liegts an deinem OS:
    Microschrott Windows --> :würg:
    Nimm doch lieber mal Linux

    Warte mal, du schreibst, dass du n 266er Modul hast?!? Kann es sein dass es noch das Originale ist und du n altes System hast, das 400er Module nicht unterstützt?!?
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • wenn es so ein billig board ist, dann tu mal das bios flashen. über die zwei jumper auf dem board. kann sein, dass das bios noch mit den alten rams rummacht, obwohl die schon draußen sind. bevor ihr aber glaubt, dass ich ein schwachkopf bin ;) , so hab ich mal nem kolleg geholfen, der nicht wusste, woher sein bluescreen kommt, war so ein ähnlicher fall wie hier, nur länger her und mit nem wirklich billig board (noname: "Chip-board"). ansonsten probier mal andere 400 rams
  • also bevor du die platte formatierst, reicht auch einfach schon das windoof einfach drüber zu installieren. ehrlich, so bewahr ich mich vor digitalem alzheimer ;)
    aber ich bezweifle, dass es am OS liegt.
    nur so als tipp eben.
  • Vielleicht ist der RAM defekt, war bei mir auch schonmal so und dann ist immer ein Blue Screen gekommen.
    Hab dann meinen RAM ausgetauscht und danach hat alles wieder funktioniert! :D
  • platte formatieren und win neu installieren hilft sicherlich nicht, da das problem ja nicht direkt mit dem OS zu tun hat. bei neueren boards ab nforce2 chipsatz ist es ratsam die ram bausteine "dual channel", sprich auf 2 steckplätzen verteilt laufen zu lassen. außerdem ist es ratsam dein motherboard zu studieren... marke, anfälligkeiten etc. gibt viele komplikationen bei verschiedenen boards im zusammenhang mit rambausteinen.
  • Ok Leutz
    hab´s jetzt endlich hinbekommen, nachdem ich mir mal den Bluescreen ein bisschen genauer angeguckt hab *Rotwerd*
    Ich hab mal mein Graka und Chipsatz Treiber aktualisiert, und siehe da, es funzt (seit schon 1 Stunde)

    Und hiermit will ich mich bei allen die mir geholfen haben bedanken *THX*
    Ihr seit echt super Leutz