MBR wieder herstellen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MBR wieder herstellen?

    also, es dreht sich hier um folgendes:

    weis jemand wie man einen neuen mbr auf die platte bekommt, nachdem linux von windows von der platte geputzt wurde?
    sprich: mein grub grubt jetzt ins leere. :bä: was tun?
    wie bekomme ich ohne viel aufwand den (oder einen neuen) mbr (wieder) hin?

    thx for help.
    ps.: dosdisk und fixmbr ging nicht, da das filesystem anscheinend korrupt war.
    windows neu installieren sollte ausfallen, is es dann leider nicht.
    also wie beim nächsten mal richtig machen? :confused:
  • also folgendermaßen sollts eigentlich funzen:

    du brauchst ne 98bootdisk. da muss fdisk drauf sein

    dan bootest du über die disk und gibst "fdisk /mbr" ein. jetzt sollte der mbr wieder freundlich seinen dienst tun *fg*
  • Original geschrieben von kelzoo
    Du kannst das gute alte fdisk von DOS/Windows benutzen mit
    fdisk /mbr

    Damit ist der GRUB (oder auch jeder andere Boot-Manager) weg.

    Grüße
    Michael



    Das ist nicht ganz richtig denn bei machen Linux Versionen bleibt der Eintrag im MBR und hier für musst du die Install CD und auf reparieren gehen.
    Habe es auch schon durch.


    MFG
  • Hallo hallo,

    führe folgendes durch:

    WinXP CD starten -> zur Wiederherstellungskonsole wechsel und folgende Befehle in dieser Reihenfolge eingeben!

    FIXMBR C:
    FIXBOOT C:
    COPY X:\i386\NTLDR C:\
    COPY X:\i386\NDETECT.COM C:\

    Ach ja das X:\ steht für das Laufwerk. Bei Dir vielleicht C:\

    Also bis dann

    Hitman
  • Gibt noch ne andere Möglichkeit: Lies mal in deinem Handbuch oder bei mir stands mal auf der CD Box bei den Tipps. Linux speichert deinen Masterbootrecord. Kannst ihn noch in der Linuxkonsole widerherstellen.

    anyway....
    greets