Multiplikator

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Multiplikator

    hi mal wieda :D ,
    wenn ich ins bios gehe kann ich den Multiplikator (is Standart auf 12,5/13 ) bis auf 15 raufstellen. Allerdings habe ich dann beim nächsten Neustart einen schwarzen Bildschirm, bis zum Biosreset.
    Muss ich den Multiplikator irgendwie freischalten?? Mit nem Bios-flash??

    Greetz plex
  • lol, du kannst schon ein bisschen den multiplikator hochsetzen, wenn du übertreibst kannst du dein prozzi vernichten, man siehe schwarzen bildschirm...wenn du vernünftig tunen willst, kaufst dir nen besseren prozzi.
  • Der Multiplikator regelt, mit welchem Takt der Prozessor versorgt wird. Dazu wird meist ein Basis-Takt eingestellt. Der liegt heute (je nach Alter der Systems) bei 133, 266 oder 333 MHz. Mit diesem Takt wird beispielsweise der Speicher angesteuert.
    Der Prozessortakt ist ein Vielfaches davon.
    So bedeutet bei einem 266 MHz-System der Multiplikator 12 das der Prozessor mit 12*266 = 3192 MHz angesteuert wird.

    Die meisten Boards stehen hier auf "Automatik" und erkennen die korrekten Werte. Eine Übertaktung auf diese Art ist nicht empfehlenswert, da hier immer gleich große Sprünge passieren. Spezielle Mainboards für "Overclocker" gestatten vielmehr, die Basisfrequenz langsam zu verändern.

    Grüße
    Michael
  • @ plex:
    wenn man vom overclocken keine ahnung hat, sollte man es lieber lassen. lies dir hier lieber erst mal alle threads zum thema overclocken durch. danach kannste aufgrund deines neuen wissens dich mal vorsichtig ans übertakten wagen

    ich will dich nicht bevormunden, oder bloßstellen, dies sind lediglich gutgemeinte tipps, da man sich leicht nen cpu durchbruzeln kann

    back 2 topic:
    das du nen schwarzen bildschirm hast, zeigt dass dir der cpu diese einstellungen verweigert, da sie für ihn viel zu hoch sind
  • nabend,
    ~KMP~ hat da volkommen recht. und mit nem biosflash schafft man nur, dass alle einstellungen wieder auf "standard" gestellt sind und wenn man nich gespeichert hat und schon nen bischen tuning betrieben hat kann man alles von vorne machen.

    bis denn dann
    der medo