portfreigabe bei t-sinus 111 (wlan)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • portfreigabe bei t-sinus 111 (wlan)

    servus, hab mal ne frege:
    Ich hab bei meinem router (t-sinus 111 data) mit der gebrauchsanweisung, mit einigen threads hier auf dem board und noch so späßchen versucht, die ports für emule freizuschalte, damit ich keine lowid mehr hab. Emule ist mir einfach zu langsam, ich komm nicht über 10 kB/s hinaus. aber auch sonst, mit jap oder so; ich will die scheiß ports freigeben und ich pack das einfach nicht. Kann mir jemand helfen, oder zumindest so ratschläge geben, wie ich darauf komme?
    ich habe es unter der NAT einstellung versucht, hat nichts gebracht, immer noch lowid. und an anderen einstellungen (bspw. firewall) hab ich schon rumgepfuscht, bis mir der router abgeschmiert ist. also ich hab mittlerweile keine blassen schimmer mehr, was ich machen darf, und was nicht.
    Is mir noch zu helfen oder soll ich das ding unter kurz und klein hacken :depp: ?????
  • cool, danke, jetzt funktionierts so halber. muss mir noch ein paar ports vornehmen, damit ich bei emule alles andere als eine low id bekomme. jetzt sind aber zwei fragen neu aufgetaucht (verdammt):
    1.) was ist das mit dem internen port? wie hab ich das zu verstehen? (sry, bin neu auf dem gebiet)
    2.) ändert sich der udp port, wenn sich der tcp port ändert? bspw. server von emule hat port 3665; was für nen udp port hat der?

    aber trotzdem, danke, bin schon um ein stückchen weiter. jetzt hab ich schon ein bisschen was mit grimsping gefunden, vorher nicht. :D
  • Du musst in emule in den einstellungen unter Verbindungen gucken da steht dann bei Clientport und UDP-Port welche du im t-sinus freigeben musst, auf dem Bild hab ich auch den 4662 freigegeben genauso musst du das bei den anderen auch machen, achte aber immer darauf ob dies ein TCP oder UDP-Port ist weil du das auf dem Router auch richtig einstellen musst, du musst aber erst unter status gucken mit welcher ip du dich eingelogt hast, die musst du dann nähmlich bei Virtueller Server in dem ersten grauen kästchen angeben das er weis auf welche ip die Ports freigegeben werden sollen. Siehst du ja auch auf dem bild von mir! Da hab ich eine 103er IP gehabt !