Womit Wärmeleitpaste am besten entfernen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Womit Wärmeleitpaste am besten entfernen?

    man soll ja alle 12 monate die wärmeleitpaste auf dem cpu kühler erneuern um eine konstante kühllung zu gewährleisten

    bei mir wird es höchste zeit, da meine temperaturen in den letzten tagen dann doch um 6 grad hochgegangen sind

    nun zu meiner frage:
    womit entferne ich am besten die alte paste von cpu und kühler am besten?

    CPU: Athlon XP 2100+
    Kühler: Thermalright SLK 800
  • jupp.

    zuerst mit softies das runternehmen, was geht. dann mit q-tip das benzin aufsaugen und auftragen bzw. reste der paste abnehmen. damit kommste super überall hin. falls es gar nicht ab geht oder um kleberückstände von nem wärmeleitpad abzukratzen hilft eine kleiner plastikspachtel.

    wichtig ist halt, das du danach kein fett von den fingern mehr auf die gereinigte fläche mehr draufkriegst, und einen moment wartest, bis das benzin völlig verflogen ist bevor du die neue paste dünn aufträgst.
  • hm ich bin da nicht so vorsichtig, kratz sie immer mit nem taschenmesser oder ähnlichen scharfen dingen ab, schraubenzieher nehm ich auch manchmal, aber nen kleinen, damit gehts auch ganz gut.
    also wenn mans vorsichtig macht passiert da eigentlich nichts, also ich zumindest habs schon oft so gemacht und die cpu`s haben dadurch noch nie schaden genommen, man muss halt nur aufpassen dass man nicht zuviel druck ausübt, falls man mal abrutscht oä.

    mfg CaptainChaos
  • Ein Taschenmesser wäre mir für sowas zu gefährlich.
    Auch bei einem Zahnstocher würde ich aufpassen.
    Was ich empfehlen würde wäre auch ein Fusselfreies Tuch, oder Küchenpapier, und einen Glas + Allzwechreiniger.