Würdet Ihr für HDTV bezahlen?

  • Umfrage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich würde für so ein Scheiß keinen Cent ausgeben. Sicher, HDTV ist von der Bildqualität viel besser als SD (sehe selber HD, zur zeit leider nur anixe hd, arte hd ) aber warum muss man für jede neue Sache erstmal zahlen.:rolleyes: Wenn das im neuen Jahr kommen soll mit HD+, na dann gute Nacht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steppel ()

  • Wenn man für HDTV mehr zahlen soll, dann müsste man ja derzeit beim Empfang von etlichen Privatsendern Geld erstattet bekommen, ob der geringen Datenrate.
    Ernsthaft: Ein Mehrwert entstand bei der Einführung des Farbfernsehens und der Stereofonie. Damals musste ja auch niemand einen Aufpreis bezahlen, wenn er sich ein dafür taugliches Gerät zulegte.
    Wer die Werbung bei den Privaten, die ab und zu vom Programm unterbrochen wird unbedingt in HD haben muss, und dafür auch noch mehr bezahlt, ist selber schuld und bestärkt das Ansinnen der Kommerziellen Sender.
    Die Öffentlich-Rechtlichen machen das ja nicht.
  • Ich Zahl auf keinen Fall !!!

    Ich hab auch schon im Chip-Blog meine Meinung kund getan:
    CHIP Online CHIPlog Blog Archiv Kriegt HDTV jetzt die Kurve?
    Ich hoffe dieser Link ist erlaubt (verweist ja auf meinen eigenen Artikel)
    (habe den link wieder gelöscht, da ich nicht sicher bin ob's erlaubt ist ...)
    Hier meine Meinung dazu:

    Ich glaub’s ja nicht,
    wie verblödet sind die Fernsehsenderbetreiber denn nun geworden?
    Die meisten haben doch gerade erst einen neuen Satellitenreceiver für HD gekauft … und der funktioniert nun mit CI+ natürlich nicht – da muss dann wieder ein extra Receiver her …
    Desweiteren sollen Aufnahmen incl. Timeshift etc. nun nur noch möglich sein wenn der Sender es erlaubt?
    Wenn es dann mal erlaubt wurde die Sendung großzügigerweise aufnehmen zu dürfen … Werbung vorspulen oder herausschneiden? >>> Pustekuchen … die Werbung kann man trotzdem nur in Echtzeit ansehen und kann nicht übersprungen oder herausgeschnitten werden werden, da das aufgenommene Material natürlich auch nicht bearbeitet (schneiden, kopieren etc.) ´werden kann …
    Gerade erst hat die Musikindustrie den Kopierschutz bei CD’s und Downloads abgeschafft, weil sie endlich eingesehen haben das es ein Griff ins Klo war und schon greifen die Fernsehsender ins die Gülle …
    Viel Spaß in der schönen neuen Digitalen CI+ Fernsehwelt … aber ohne mich!

    Gruß
    Radio Saturn

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Radio Saturn ()

  • Mal ehrlich, das Fernsehprogramm wird doch immer schlechter. Selbst die Dokus bei den Privaten welche ich immer gerne geschaut habe, gehen mir langsam mit ständigen Wiederholungen richtig auf die Nerven. Ich zahle GEZ + 16,90 Euro für den Kabelanschluss und bekomme nur noch Müll zu sehen. Den muss ich mir nicht noch in HDTV anschauen.
  • So, jetzt ist es raus. 50 Euro für ein Jahr Privatsender.

    Im Kaufpreis des Receivers ist bereits die HD+-Nutzung für ein Jahr inklusive. Ein gesondertes Abonnement ist nicht notwendig. Besteht nach Ablauf der zwölf Monate weiterhin Interesse an den hochauflösenden Programmen, können die Nutzer ihre HD+-Receiverkarte online auf HD+ by Astra, per Telefon oder im Handel zum Preis von 50 Euro für ein weiteres Jahr aufladen.

    Quelle



    Da die Gebühr aber erst in einem Jahr fällig wird, kann sich der Preis natürlich noch ändern ;).


    Linda
  • linda schrieb:

    ...Da die Gebühr aber erst in einem Jahr fällig wird, kann sich der Preis natürlich noch ändern ;).


    Wenn HDTV keine Totgeburt werden soll, wird er das auch müssen.
    Wenn sich kaum einer so ein Abo leistet, dann muss der Preis eben sinken. Denn wenns keiner guckt gibts auch keine Werbeeinnahmen. Und dann müssen sich die Sender wohl doch mal ausnahmsweise wieder auf den Kunden konzentrieren, statt auf die Industrie.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen...
  • Bin mal gespannt was die Privaten für ihr Hochqualitatives TV Programm haben wollen. Meiner Meinung nach ist es aber wirklich eine Frechheit für ein Werbefinanziertes Programm noch Gebühren zu verlangen.
    Wer will schon die Richterin Salesch und solche TOP Sendungen in HD sehen und das auch noch gegen Bares?

    Werd bei dem Trend eindeutig nicht mitmachen. Werd mir dann lieber die Serien und Filme kaufen, bzw. ausleihen. Hab dan zum einen eine gleiche, bzw. bessere Qualität und zudem dann auch wirklich keine Werbung.
  • Im "Handelsblatt" war von einer Nutzungsgebühr für ProSieben, Sat1 und Kabel1 zu lesen, die bis 2014 eingeführt werden soll. Da dies erst jetzt und nach der Gebühreneinführung für HD+ veröffentlicht wird, dürfte das dann wohl auch nicht mit einer Jahresgebühr von 50,-€ getan sein.
    Werde auch keinen einzigen Cent dafür ausgeben und kann mir auch nicht vorstellen, dass diese Überlegungen zum Erfolg führen werden.
  • Hallo zusammen,
    was hat noch keiner so richtig beschrieben außer "RadioSaturn" der hat das mal angeschnitten.
    HD ist nur der Anfang. Das neue System wird die Zuschauer manipulieren und das nicht zu knapp. Da ist HD Technik nur der Vorwand und Lockstoff damit alle auf den Zug aufsteigen. Wenn erstmal alle die neue Technik haben, dann werden alle alten Systeme abgeschaltet, und dann bleibt einem nicht mehr viel übrig als zu bezahlen.

    Und nun will ich hier noch mal die Zukunft beschreiben. Mit der neuen Technik kann man bewirken das:
    Filme nicht mehr aufgenommen werden können. Oder sich die Werbung nicht weiterspulen lässt. Mann kann sie ggf. nicht Rauschneiden. Es kann ein Verfalldatum für Filme geben. Beim Fernsehen muss man die Werbung laufen lassen, damit der nächste Teil des Films oder Fußball läuft. Man kann die Werbung nicht wegzappen und den Ton abdrehen, u.s.w. Ich könnte noch immer weiter machen. Schöne Aussichten oder? Da ist doch nicht die Frage ob man bezahlen will oder nicht. Die Frage ist: Lassen wir uns das gefallen. Viele der Ahnungslosen da draußen im Land freuen sich auf HD und wissen nicht das sie ein Trojanisches Pferd wollen und auch bekommen. Wenn das mal nicht in die Hose geht.
    MfG olgi
    --------------------------------------------------------------------------
    [SIZE="2"][COLOR="Blue"]Wir versuchen doch tatsächlich unsere Probleme mit Computern zu lösen...
    Probleme, die wir vor der Zeit der Computer gar nicht hatten.[/color]
    [/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von olgi ()

  • Für Werbung bezahlen - nein Danke

    Schon heute nehme ich Sendungen von den "Privaten" auf, um die
    Werbung rauszuschneiden.
    Und nun möchten Die, dass ich für die Werbung - mit denen die genügend
    Geld verdienen - auch noch bezahle :rot:

    In Zukunft soll das mit den Werbung rausschneiden nicht mehr möglich sein -
    na ja - dann nur noch die öffentlich rechtlichen - da zahle ich ja brav GEZ.

    Die "Privaten" werden schon mal merken wenn Sie immer weniger Zuschauer bekommen - die Werbeeinahmen weden weniger - sie können weniger
    Filme bringen --> noch weniger Zuschauer ----> Insolvenz :bä:

    Gruß Harry
  • nur für hd würde ich nicht bezahlen. dann würd ich lieber sd schauen und blu rays.

    allerdings in verbindung mit ganz wenig werbung und besseren inhalt schon.

    hab da zb. an sky gedacht nur ist das sowas von extrem teuer, dass ich mir den gedanken aus dem kopf geschlagen hab
    (für voll programm in hd über 60 euro IM MONAT PRO TV!!) ohne direkt programme

    kein wunder dass das sich kein mensch bestellt
  • harry_potter schrieb:

    Und nun möchten Die [Privatsender], daß ich für die Werbung - mit denen die genügend
    Geld verdienen - auch noch bezahle :rot:


    Nein, genaugenommen sollst Du die Serviceplattform die von Astra bereitgestellt wird bezahlen. Mit dieser Gebühr wird Dir dann das hochauflösende Fernsehen welches über diese Plattform angeboten wird freigeschalten, also die deutschen Privatsender. Diese nutzen wiederum die Plattform um Features wie Ad-Skipping beim Zuschauer zu blocken.

    Die öffentlich rechtlichen Sender machen zum Glück diesen Zirkus nicht mit sondern senden unverschlüsselt und ohne diese Aufnahmesperren.

    harry_potter schrieb:

    Die "Privaten" werden schon mal merken wenn Sie immer weniger Zuschauer bekommen - die Werbeeinahmen weden weniger - sie können weniger


    Das ist unwahrscheinlich, da weiterhin in Simulcast gesendet wird. Wer nicht auf HD umstellen will, und mit diesen ganzen Gemeinheiten von HD+ (Aufnahmeverbot, Vorspulsperre, automatisches Löschen von Aufzeichnungen, Verschlüsselung, Jahresgebühr) werden das viele sein, der wird die Privatsender auch weiterhin in SD empfangen können. Erst wenn z.B. RTL nur noch HD senden würde, dann hätten sie ein Problem.


    Linda