Beim booten soll nur die Console starten suse 9 prof.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beim booten soll nur die Console starten suse 9 prof.

    Hi,
    ich habe heute auf meinem Rechner Suse Linux 9 Installiert, jetzt startet der Rechner aber immer gleich den KDE. Bei 8.2 konnte man noch einstellen das der Rechner default nur die Konsole startet und wenn man den kde haben wollte musste man an der Konsole startx eingeben.
    Ich bin mir ziemlich sicher das man das irgendwo über Yast eingeben kann, konnte es aber selbst nach 30 min. nicht finden.
    Weis das zufällig jemand von euch wo der Punkt ist wo ich das Steuern kann?
    Ich weis das ich die startup scripte direkt editieren kann, aber das hat Suse Erfahrungsgemäß nicht so gern bzw. überschreibt diese bei der kleinsten änderung im System wieder.

    Gruß

    Sven
  • Die failsafe-Option ist eher mit dem abgesicherten Modus von Windows zu vergleichen und schaltet viele nützliche Dinge ab. Daher ist dieser Weg nicht empfehlenswert.

    Sollte der Weg über Yast nicht funktionieren (ist bei mir bisher einmal passiert), so kannst du den Startmodus auch von Hand in die Datei /etc/inittab eintragen. Diese muss eine Zeile
    id:3:initdefault:
    enthalten. Die Zahl 3 gibt hier den Runlevel an und ist der, den du brauchst. Die Zahl 5 wäre grafischer Start mit KDE oder GNOME.

    Grüße
    Michael
  • Jo danke hat gefunzt, jetzt muss ich nur noch herausfinden wie ich beim booten gleich in den Textmode komme.
    Derzeit startet die Kiste immer mit einer Auflösung 1280*1024. Wenn ich da mal einen anderen Monitor anklemmen muss wäre es schlecht.

    Gruß

    Sven
  • da kann ich dir helfen, falls das Problem immer noch bestehen sollte.

    Anmelden als root.
    Starte deine Shell und geb mc ein (MidnightCommander). Sollte bei Suse 9.0 standardmäßig installiert sein.
    Geh in das Verzeichnis /etc dort gibt es eine Datei mit dem Namen intstab. Drücke unter mc die Taste F4 zum bearbeiten des Files. Dort siehst du viele Zeilen die auskommentiert (# an erster Stelle)wurden. weit oben gibt es eine Zeile die nicht auskommentiert worden ist.
    In der Zeile: int5=blablabla
    das int5 musst du abändern in int3. Abspeichern, fertig.
    Beim nächsten booten startet KDE nicht mehr automatisch und du kommst direkt in die textbasierte Anmeldung.

    mfg

    Flonkes