mit .htaccess

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mit .htaccess

    Also, ich will an meiner Seite eine Seite Pw geschützt machen, dies geht ja mit .htaccess.

    So nun hab ich das versucht wie auf planethtml.de/html/104.shtml

    jedoch frag ich mich, wie man den genauen Pfad raus bekommt?

    Z.b. angenommen meine seite hiess 123.de und der Ordner "intern" soll geschützt werden, dieser liegt dann dann in "www.123.de/Datding/html/Internes/inetern" wie bekomm ich nun raus was ich bei AuthUserFile /homepages/123456789/intern/.htusers
    schreiben muss? Denn die Url darf man ja laut der Seite oben nicht schreiben, komm da net ganz klar mit:(


    Die suche hier ergab auch nichts, und die seite bei puretec.de hilft mir auch net weiter


    EDIT:Puretec ist eh schrott, hab vorhin ne hp hochgeladen, aber der zeigt die ganzen bilder nicht an,obwohl die hochgeladen sind*net begreif*
  • hm, sorry hab ich net gewusst.
    Was du machen kannst:
    Erzeuge einen Parse error mit PHP, zum Beispiel so:

    PHP-Quellcode

    1. $a = "b"

    Lässt du das Semikolon am Schluss weg, kommt ein Parse error.
    Der Text verrät dir den Path.

    Cya
    Hier könnte ihre Werbung stehen!!
  • Also: wenn du einen Ordner mittels .htaccess schützen willst, musst du zuerst mit den Apache-Tools (htpasswd) entsprechende Benutzer und Kennworte in die Dateien eintragen, die dafür in deiner Konfigurationsdatei vorgesehen sind. Das geht analog zum passwd-Kommando von Unix.

    Zweiter Schritt ist eine korrekte .htaccess. Ein einfaches Beispiel:

    PHP-Quellcode

    1. <Directory /subordner>
    2. order deny,allow
    3. deny from all
    4. allow from meinpc.meinedom.de
    5. require user meier
    6. allowoverride none
    7. </Directory>


    Damit schützt du alle Dateien, deren Adresse hinter der URL mit /subordner beginnen, also beispielsweise meinedomaene.de/subordner/datei.html

    Die .htaccess muss dann entweder im subordner liegen oder darüber (in diesem Fall im Stammverzeichnis der Webseiten).
    Wenn dich die Erklärung der einzelnen Direktiven interessiert, schau auf die Webseite des Apache-Projekts. Dort findest du ein Online-Manual.

    Grüße
    Michael
  • Original geschrieben von kelzoo
    Also: wenn du einen Ordner mittels .htaccess schützen willst, musst du zuerst mit den Apache-Tools (htpasswd) entsprechende Benutzer und Kennworte in die Dateien eintragen, die dafür in deiner Konfigurationsdatei vorgesehen sind. Das geht analog zum passwd-Kommando von Unix.

    Zweiter Schritt ist eine korrekte .htaccess. Ein einfaches Beispiel:

    PHP-Quellcode

    1. <Directory /subordner>
    2. order deny,allow
    3. deny from all
    4. allow from meinpc.meinedom.de
    5. require user meier
    6. allowoverride none
    7. </Directory>


    Damit schützt du alle Dateien, deren Adresse hinter der URL mit /subordner beginnen, also beispielsweise meinedomaene.de/subordner/datei.html

    Die .htaccess muss dann entweder im subordner liegen oder darüber (in diesem Fall im Stammverzeichnis der Webseiten).
    Wenn dich die Erklärung der einzelnen Direktiven interessiert, schau auf die Webseite des Apache-Projekts. Dort findest du ein Online-Manual.

    Grüße
    Michael



    Das ist mir schon klar, ich bekomm aber den absoluten patch net raus, was ich machen muss ist klar nur klappt das net
  • Den absoluten Pfad musst du nicht kennen. Die verschiedenen Direktiven wie

    PHP-Quellcode

    1. <Directory>, <DirectoryMatch>, <Files>, <FilesMatch>, <Location>
    und so weiter können auf unterschiedliche Art die zu schützenden Objekte angeben. Ein einfache Möglichkeit, alle Dateien eines Ordners zu schützen, wäre:

    PHP-Quellcode

    1. <FilesMatch *>
    2. .... Schutzanweisungen ...
    3. </FilesMatch>

    Der Stern matcht alle Dateien des Ordners, in dem die .htaccess mit dieser Anweisung steht.

    Wenn das nicht funktioniert, solltest du bei deinem Provide nachfragen, ob irgendwelche Beschränkungen existieren, oder mal deine httpd.conf nach solchen Beschränkungen durchforsten. Zum Beispiel nach AllowOverride Anweisungen.

    Grüße
    Michael
  • Original geschrieben von Survivor
    Eine Möglichkeit gibt es, lade ein php script hoch mit folgenden inhalt

    PHP-Quellcode

    1. <?
    2. echo $DOCUMENT_ROOT;
    3. ?>



    schon siehst du den path

    Genau das klappt ja nicht, wenn ich ne .php hochläd, zeigt der <?
    echo $DOCUMENT_ROOT;
    ?> als html seite an
  • Original geschrieben von Killto
    Dann hast kein PHP-fähigen WebSpace.

    Cya



    Und ob ich das hab, also laber mal nicht so rum

    Original geschrieben von jone
    unter planethtml.de/html/104.shtml findet ihr ein gutes Tut zum Thema htaxx ;).


    nach der tut versuchte ich es ja(mal 1.beitrag lesen!!!!!!) und ging net

    Bitte mit dem darüber liegenden verbinden;)