Überbrennen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Überbrennen

    Hi hier noch ne Frage wegen Überberennen von CD´s

    Leider is ein Forum, wo das gut gepasst hätte schon dicht, so muß ich eben hier nochmals fragen.

    Mein CD Brenner unterstützt das Brennen von Überlänge (bei ahead.de/de/Recorder.htm) nachgeschaut, aber wie weit kann ich denn Überbrennen, wie hoch darf ich bei MInuten gehn unter der Experteneinstellung in nero?

    ich kann also 90 minuten auf eine 800Mb CD brennen, wenn ich eine habe. Kann ich auch auf eine 700Mb CD brennen, wenn ich den Wert 90 Minuten einstelle?
    Wie weit nach außen kann denn mein laser fahren, ohne daß es kracht?
    Und wieso brauch ich eine 800Mb CD, wenngleich eine 700Mb CD das mit Überbrennen auch schafft?

    Es gibt noch 850 und 870Mb. Verkraftet das mein Brenner (TEAC CD-R56S-600) auch noch?

    Viele Fragen, wer weiß Rat?

    thx HDR
    :rolleyes:
  • Hi
    Ich überbrenne des öfteren. Meine Einstellungen habe ich auf 99 gesetzt. Eine 800er brauchst nicht dafür. ich habe es mal geschafft 913 MB auf eine 700er zu brennen (was mir kaum einer glaubt) aber egal. es kann sein das Nero dir am schluss eine fehlermeldung bringt und sagt das es fehlgeschlagen ist. Nicht wegschmeißen den Rohling, erst anschauen.
    Es gibt noch 850 und 870Mb

    Auch wenn diese drin hast wird nero dir nur eine 700er anzeigen.

    Das einfachste ist das du es ausprobierst. Und wenn es schief gegangen ist dann kauf einen LiteOn 12/10/2 b
    Den habe ich und der macht alles. Allerdings verdammt schwer zu bekommen weil er als alles brenner bekannt ist. Der Firma war damals nämlich bei diesem Ding ein Fehler unterlaufen. ;)

    Na dann viel Spass.

    So long
    Ghost's
  • Re: Überbrennen

    Mein CD Brenner unterstützt das Brennen von Überlänge (bei ahead.de/de/Recorder.htm) nachgeschaut, aber wie weit kann ich denn Überbrennen, wie hoch darf ich bei MInuten gehn unter der Experteneinstellung in nero?

    ich kann also 90 minuten auf eine 800Mb CD brennen, wenn ich eine habe. Kann ich auch auf eine 700Mb CD brennen, wenn ich den Wert 90 Minuten einstelle?
    Wie weit nach außen kann denn mein laser fahren, ohne daß es kracht?
    Und wieso brauch ich eine 800Mb CD, wenngleich eine 700Mb CD das mit Überbrennen auch schafft?
    Du wirst auf keinen 70er Rohling 800 MB schreiben können! Lies dir mal die Medieninfos in Nero durch - da steht dann genau, welche Kapazität dein derzeitiger Rohling hat. Das mit den 800 MB auf einen 90er Rphling klappt nur, weil die Spuren des Rohlings sehr viel enger sind und außerdem noch der randbereich, der sonst nicht beschrieben wird, mit verwendet wird.
    Ob dein Brenner 99min-Rohlinge schreiben kann, steht HIER oder [url=http://www.feurio.com/feurio-cgi/writerseek.pl?90_MIN_CDR=ja,+99-minuten&ShowData=Default]HIER[/url] sowie für 90min-Rohlinge [url=http://www.feurio.com/feurio-cgi/writerseek.pl?90_MIN_CDR=ja,+90-minuten&ShowData=Default]HIER[/url].
  • ok, werde den Infos gleich mal nachgehen.....

    Meine einzige Sorge ist, dass mir der Brenner schlapp macht, wenn ich zuviel einstelle. Ich will nur nicht über den Rand hinausfahren und somit alles zerstören......

    :hy:
  • meint ihr wirklich, wenn ich in Expertenmodus die Einstellung auf 99 Minuten setzte, dass mir das Teil erhalten bleibt?

    Muß erst noch einen movie fertig machen, bevor ich das ausprobieren kann.

    Mein letzter movie hatte 778Mb und hat auf einen 650er Rohling gepasst, ohne dass ich etwas eingestellt habe...mal gucken wie weit ich noch gehen kann.....

    :hot:
  • Original geschrieben von HerrDerRinge


    Mein letzter movie hatte 778Mb und hat auf einen 650er Rohling gepasst, ohne dass ich etwas eingestellt habe...mal gucken wie weit ich noch gehen kann.....

    :hot:


    kann sich dabei aber nur um eine image datei gehandelt haben weil eine normale 778 mb grosse datei bekommst du nie auf einen 650 rohling.

    gruss
  • Original geschrieben von DREAMWEBER


    kann sich dabei aber nur um eine image datei gehandelt haben weil eine normale 778 mb grosse datei bekommst du nie auf einen 650 rohling.

    gruss
    Nope - du meinst wohl eine (S)VCD, oder?;)

    (S)VCDs haben deshalb ein größere Kapazität als normale Daten-CDs, da bei einer Movie-CD die Infos zur Fehlerkorrektur fehlen - die kleinen Bildfehler sind nicht so ein Drama, wie eine beschädigte Installationsdatei.

    *nur so zur Info:D*
  • ja, es handelt sich um eine VCD....is das eine image-datei?

    Keine Ahnung,....wie groß könnte ich denn gehen bei VCD´s, um sie noch mit meinem Nero prog und Teac r56s-600 (angegeben mit 89minuten), also bei Überbrennen gehen?
    Ich will die files dann so knapp wie möglich splitten, um sie meistens auf 2 CD´s zu toasten:

    Wenn ich mit dem Bearbeiten vom movie in TMPGEnc fertig bin steht da eine Zahl (könnte die Anzahl der Bilder sein) ca.170000 und die halbiert85000 entspricht ungefähr 778Mb.

    Tja, aber das geht fast schon aus meinem Themenbereich raus.....nicht dass ich ne Rüge krieg......

    :rolleyes:
  • Teste die Rohlinge doch mal !

    Mit Feurio kannste ja mal die Rohlinge testen ! :D

    Da ist ein Test eingebaut, um das maximale Fassungsvermögen des Rohlings zu überprüfen.

    Findest du in feurio_write.exe unter
    Extras/Rohlingkapazität testen

    Dauert aber halt ne zeitlang, dabei wird ein Brennvorgang simuliert und überprüft, ob die Daten noch lesbar wären.

    Dort wird auch der Hersteller des Rohlings ausgelesen !
    ;)

    :hot:
  • @Schluri
    thx für den Tip, hab noch einiges erfahren, nur net richtig, wie ich auf die Seite komme und teste, oder vielleicht war ich da ja, aber hab´s gar net abgecheckt.....
    infos gab es genug da.....

    danke :hy: