Blue screen IRQ Problem *Hilfe*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Blue screen IRQ Problem *Hilfe*

    Irq Fehler bei XP Pro (ohne SP) :(

    HAllo ich habe ein sehr dickes Problem.
    Immer nach unbestimmter Zeit stürzt mein Computer ab.
    Ich habe immer einen Blue-Screen, der mit einen IRQ Fehler ausgibt.

    Stop +++00+++00+++00+330+33+33+



    Mein System besteht aus einem AMD +2000 XP Geforce4 Ti 4200 128MB, TV Karte Win Tv Go

    Kann das sein das meine TV karte Probleme macht? Ich hatte bei der Installation der Treiber schon eine Meldung bekommen das der zu installierende Treiber den XP Test nicht bestanden hat.

    :confused: Wie kann ich feststellen? Was sich da beißt?

    Bringt es was ein SP zu installieren?? Hat vielleicht jemand anderes das Problem gehabt?

    Ich habe schon zum 3 mal installiert und habe immer den gleichen Effeckt. Oder soll ich wieder auf 2000 Pro umsteigen?

    Ich freue mich über jeden Post der mir weiterhilft, Danke
  • hi proton!

    ich hatte das selbe Problem schon mit 16 Rechnern @ school :confused: (bin dort Systembetreuer), schuld waren diverse treiberupdates die ich installiert habe. habe nach dem treiberupdate [lankarte, sound, grafik, chipsatz und usb2.0] neu gestartet und erhielt denn einen bluescreen mit dem stop-fehler IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL. glücklicherweise half ein bios-update, sonst hätte ich mich wohl erschiessen können :)

    check mal bei deinem board-hersteller, ob für dein board ein aktuelles bios-update verfügbar ist und wenn ja, flash das denn mal...

    Hoffe dir weitergeholfen zu haben!


    cya christoph
  • prinzipiell stimmt das mit dem bios, allerdings hatte ich mit der WinTV des öfteren die selben probleme. ich würd mal das teil ausbauen und die treiber deinstallieren, obs dann gut ist. ein alter service-techniker hat mir auch schon empfohlen, mal einen anderen steckplatz zu versuchen, mag ein placebo-effekt sein*g*, hat das eine oder andere irq-problem auch schon gelöst.
  • Die IRQ-Fehler von Windows sind wohl nur von Microsoft selbst entschlüsselbar. Allgemein kann man nur folgende Liste von Verursachern beachten:
    - fehlerhafter Treiber (oft Chipsatz-Treiber des Boards)
    - defekter Speicher
    - Hitzeprobleme
    - Fehler im BIOS des Boards
    - Inkompatibilität zweier Steckkarten

    Was davon es nun wirklich ist, kann man nur durch viel Probieren heraus bekommen. Insbesondere, wenn der Fehler unregelmäßig auftritt. Alles andere ist Kaffeesatzlesen.

    Grüße
    Michael
  • Ich habe mal gelesen, das man den PCI-Slot neben dem AGP-Slot nicht benutzen sollte, da dieser meistens den gleichen IRQ wie der AGP-Slot nutzt.

    Wenn deine Karte direkt neben dem AGP-Slot steckt, könnte ein umstecken vielleicht wirklich schon helfen.

    Ansonsten wirklich mal gucken, ob der Rechner ohne deine TV-Karte einwandfrei läuft.
  • also als erstes würd ich einfach mal den PCI-Slot wechseln und wie schon gesagt wurde, nicht den neben dem AGP-Slot verwenden, der sollte immer leer bleiben.

    ansonsten kannst du in windows die IRQs neu verteilen lassen, das hilft auch ab und zu, hat bei mir auf jeden fall schon mal geholfen...
  • wenn Dir die Tipps der Anderen nicht weitergeholfen haben,
    dann suche einen neuen Treibe für die TV-Karte. Oft hast Du
    auch auf der Cbit ein Volltreffer.
    Jens

    PS: Ein ähnliches Prob bei einer Vorgängerkarte habe ich mit einem neuen Treiber für die Grafikkarte in den Griff bekommen.
    Eine Kuh macht Muhhh, viele Kühe machen Mühe ...............