Angepinnt Kaufberatung Navigationsgeräte

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ich hab mir vor einiger Zeit ein Navigon "Auto Bild Edition" gekauft. Nach 2 Wochen habe ich es dann wieder umgetauscht weil einige Features(TTS, PV3D usw) damit einfach nicht möglich waren. Hatte diverse MN7 Versionen ausprobiert.
    Danach habe ich mir im ALDI ein Medion E3240 für 98,- Euronen gekauft. Und mit diesem Teil bin ich mehr als zufrieden. Auf diesem schönen Gerät läuft, nach freischalten des Desktops, so gut wie alles an aktueller Navigationssoftware. Egal ob R66, iGO8, MN7, iGO Primo, Sygic MM10, Garmin XT, Automapa, GoPal5 TMC Pro, Mireo, Destinator, Ndrive oder TomTom7. Auch Videos und andere Gimmicks laufen flüssig.

    Kurzum........ wer wenig Geld zur Verfügung hat und ein 3,5" Gerät sucht sollte im ALDI zuschlagen. Welche Software man nachher nutzen möchte kann man sich ja später noch überlegen. Die GoPal5 Software welche original dabei ist funzt auch schon gut und ist einfach zu handeln. Das Kartenmaterial beschränkt sich leider nur auf D-A-CH.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von helmut.a ()

  • Costa81 schrieb:

    Kannst du mir speziel ein Gerät empfehlen ?

    Gruß


    Navigon 3300MAX aus der Bucht vom Verkäufer limal, dann ein paar kleine Device.xml Einträge, neue Q2-Karten auf zu gekaufte Micro-SD Card und du hast ein ganz tolles Navi mit allem was du brauchst. Hat dann 3D Funktionen usw.
    Eigentlich das alles was hier gezeigt wird, außer natürlich Sprachsteuerung und Fresh-Maps. Aber ansonsten sind dann alle Funktionen da die hier erwähnt sind.
    YouTube Video, Navigon Features :hot:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ruderbernd ()

  • GrossBlond schrieb:

    TMC Pro wird durch das Update wohl auch nicht gehn, oder? ;)

    Kannst du lesen? Dann tu es bitte auch. Es gibt hier einige Threads zum Thema. Z.B. habe ich hier was geschrieben, :guck: 3300 pimpen. Dann gibt es auch einen Thread "DEVICE.xml", den suchst du aber bitte selber raus. Dafür haben wir die SUFU im Board. Da steht welcher Eintrag wofür zuständig sit. Wenn du alles aufmerksam liest und befolgst hast du ein Top-Navi ;)
  • desweiteren in diesem thread keine diskussionen zu updates etc.pp. hier ausschließlich kaufberatung! für spezialfragen einen eigenen thread eröffnen bzw. bereits vorhandene bemühen.
  • Hallo FSBler,

    ich möchte mein altes Becker 7988 in den Ruhestand versetzen und bin auf der Suche nach einem neuen Navi.
    Dabei fiel mein Augenmerk auf das Navigon 6310 u. 7310, die Preislich im selben Rahmen liegen (zumindest beim stöbern im I-Net).

    Welches könnt ihr mir empfehlen und ist das 7310 der Nachfolger vom 6310?
    Gibt es gravierende Unterschiede/Neuerungen beim 7310?
    Bekomme ich auch auf FSB dafür Kartenupdates?
    Wer hat Erfahrung mit den Geräten, laufen die stabil?

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    LG
    Paperstar
  • Hallo Leute

    Der Garmin Zumo 220, 550, 660 haben die Trackback funktion.
    Sie haben eine tolle Möglichkeit der Trackaufzeichnung ist die Funktion "Trackback". Diese Funktion ermöglicht es, jeder Zeit, sich von dem Garmin Nüvi wieder zum Startpunkt der Strecke zurückführen zu lassen.
    Wenn Trackback Funktion aktiviert wird, dann berechnet das Nüvi eine Route zurück zum Startpunkt und färbt die Abschnitte zwischen den einzelnen Wegpunkten in der Farbe magenta.
    Diese Funktion ist sehr nützlich für Motorradfahrer die einfach mal drauf los fahren wollen und danach mit einnem Knopfdruck wieder nach Hause zurückgelotst werden.


    Man kann die zurückgelegte Strecken Aufzeichnen und es 1:1 wieder Abfahren, ohne das ich es mit einem Compi bearbeiten muss?

    Oder ich schicke die Datei "current.gpx" einem Kumpel, er kopiert es in seinem Garmin und kann dan die Strecke abspuhlen?

    Bei TomTom muss man zuerst die 48 Wegpunkte mit dem PC bearbeiten.


    Die Garmin Navis sind mir zu Teuer.

    Welche Navis oder SW haben auch die Trackback Option?

    Ich würde bis zu 400 Euros bezahlen.

    Können auf alle Navigon die Navigationssoftware R66, iGO8, MN7, iGO Primo, Sygic MM10, Garmin XT, Automapa, GoPal5 TMC Pro, Mireo, Destinator, Ndrive installiert werden?

    Das Garmin XT hat leider keine Trackback Funktion.

    Gibt es in diesem Forum wie ein TOP 10 für die Navis.

    Mir ist schon aufgefahlen, das die einen Navis nicht mehr erhätlich sind.

    Danke für die Tipps

    gruzz

    furz
  • Hallo !
    Ich suche ein gutes zuverlässiges
    und günstiges Navi.
    Sollte in erster Linie zuverlässig sein,
    und in zweiter sollte man
    verschiedene Programme
    ausprobieren können. Wobei es mir
    am liebsten währe
    Hauptnaviprogramm auf dem
    Gerät, und wenn man was
    ausprobieren möchte, macht man
    das auf die Speicherkarte.
    Karte langt DACH + Adria.
    Ich hoffe ihr habt ideen welches
    Navi für mich infrage kommt.
    Gruß
    Posted via Mobile Device
  • 1.BigDaddy schrieb:


    Sollte in erster Linie zuverlässig sein,
    und in zweiter sollte man
    verschiedene Programme
    ausprobieren können. Wobei es mir
    am liebsten währe
    Hauptnaviprogramm auf dem
    Gerät, und wenn man was
    ausprobieren möchte, macht man
    das auf die Speicherkarte.

    Ich habe ein E4430 von Medion, also ein GoPal Gerät. Da habe ich intern die GoPal 5 inkl TMC-Pro und auf Speicherkarte im Moment MN7 inkl TMC-PRO, iGO832 inkl. TMC-PRO, TT7 ohne tMC und PRIMO mit TMC
    Es ist also das "ideale Bastelteil" für mich
  • Das kann ich dir leider nicht sagen. Ich habe meines in der Bucht für 50,- € ersteigert. War knapp 1,5 Jahre alt ;)
    Nur das 4425 soll sehr zickig sein, habe ich gelesen, da ist es wohl etwas schwerer z.B. Primo drauf zu bekommen.


    ewige voll- oder teilzitate müssen nicht sein, zumal wenn die antwort unmittelbar auf die frage folgt!
    recon

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von recon ()

  • Ich suche ein Navigationsgerät, dass größtenteils im Auto zum Einsatz kommen soll, aber auch ab und zu fürs Motorrad (eher nebensächlich) genutzt wird. Realisierbar ist dies eigentlich jederzeit mit einer einfachen Motorradhalterung, die es zu fast jedem Gerät gibt.

    Hier meine Daten die mir für den Gebrauch des Navigationssystems wichtig wären:
    - aktuelles Kartenmaterial: Ich möchte die nächste Zeit kostenlos (egal ob direkt mit dem Navi angeboten oder selbst nicht ganz legal auf Speicherkarte gezogen) aktuelles Kartenmaterial nutzen
    - Stauerkennung und -umfahrung
    - POIs: Autogas und Erdgastankstellen, Radarwarner/Blitzerwarner

    Was würdet ihr noch empfehlen was heutzutage unumgänglich und wichtig wäre?

    Preislich sollte es sich im Rahmen von 100-150Euro bewegen, im Höchstfalle 200Euro; egal ob neu oder auch gebraucht.
    Ich tendiere zu dem TomTom GO 730 Traffic bzw. T oder TomTom XXL oder XL. Oder würdet ihr etwas anderes empfehlen wie ein Navigon oder doch ein Medion?

    Bitte um baldige Antwort.
    Gruß M4ur1c3
  • M4ur1c3 schrieb:


    - aktuelles Kartenmaterial: Ich möchte die nächste Zeit kostenlos (egal ob direkt mit dem Navi angeboten oder selbst nicht ganz legal auf Speicherkarte gezogen) aktuelles Kartenmaterial nutzen

    Na du bist ja niedlich :löl:
    - Stauerkennung und -umfahrung

    Also TMC/TMC-PRO
    - POIs: Autogas und Erdgastankstellen, Radarwarner/Blitzerwarner

    Gas--> da wirds dann schon enger. Kann man teilweise nachrüsten, z.B. mit POI-Warner oder POI-Observer. Bei manchen Geräten auch über Umwege mit editieren von Dateien möglich
    Blitzer--> haben fast alle schon die Festen irgendwie integriert. Um auch vor Mobilen Blitzern zu warnen sind meist Zusätzliche Programme notwendig. (POI-Warner/Observer)

    Was würdet ihr noch empfehlen was heutzutage unumgänglich und wichtig wäre?

    Da fällt mir persönlich nichts weiter ein

    Preislich sollte es sich im Rahmen von 100-150Euro bewegen, im Höchstfalle 200Euro; egal ob neu oder auch gebraucht.
    Ich tendiere zu dem TomTom GO 730 Traffic bzw. T oder TomTom XXL oder XL.

    Der XL hat keinen SD-Schacht, das ist schon negativ:eek:. Also wenn TT dann eher mit SD-Schacht wegen größerer Karten ;)
    Oder würdet ihr etwas anderes empfehlen wie ein Navigon oder doch ein Medion?

    Kommt drauf an. Wenn du auch etwas basteln willst dann eher Navigon oder noch besser Medion. Oder halt Biligteil von e-Bay und selber Software drauf nach Wunsch. Die neuen Chinesen haben oftmals schon WinCe6 laufen, so das eigentlich auch die neueste Navigon Software laufen sollte.

    Ich hoffe das ich dir etwas helfen konnte
  • Vielen Dank schonmal für die Information. Aber ich möchte konkret einige Navigationssysteme genannt haben, die für die Anforderungen in Frage kämen. Also einfach mal kurz einige gängigen Navigationssysteme in den verschiedenen Preiskategorien (bis 100Euro, bis 150Euro, bis 200Euro) auflisten; können auch teilweise bis zu 2Jahre alt sein. Muss ja nicht neu sein, kann ich auch gebraucht in der Bucht ersteigern...

    Danke im Voraus.
  • M4ur1c3 schrieb:

    können auch teilweise bis zu 2Jahre alt sein. Muss ja nicht neu sein, kann ich auch gebraucht in der Bucht ersteigern...


    Dann schau doch bitte auch in der Bucht nach. Das Navi muß dir schließlich gefallen und nicht uns :löl:
  • Auch ich muß hier einmal nachfragen. Hatte zwar einen eigenen Thread gestartet, aber war überflüssig.

    Ich suche ein Navi, welches mit eigener Software bespielt werden soll. Das Navi muß folgendes beinhalten:

    16:9 Format
    Prozzi schneller 500 Mhz
    SD Slot (micro SD Slot)
    Bluetooth

    Möchte als Software IGO PRIMO nutzen und ich bin mir nicht sicher, ob Prozzis mit weniger als 500 Mhz hier flüssig genug arbeiten. Überlege auch auf ein Samsung Omnia oder ein HTC Touch2 Handy umzusteigen.

    Wäre nett, wenn ihr mir hier einen Tipp geben könnt. Habe in der Bucht geschaut, aber ich kann mit den ganzen Bezeichnungen der Geräte wenig anfangen.

    Wäre Becker hier empfehlenswert? z.B. Z 116?
    Könnte man auf TomTom Geräten auch andere Software nutzen?
    Navigon per .XML-Änderung habe ich bereits gefunden.

    Dank an euch
  • gaman_asks schrieb:


    [B][/B]
    Möchte als Software IGO PRIMO nutzen und ich bin mir nicht sicher, ob Prozzis mit weniger als 500 Mhz hier flüssig genug arbeiten.

    Geht auch mit weniger. Hatte ja schon geschrieben, das es auch auf anderen Geräten läuft. Z.B. auf meinem E4430, da läuft es auch Top und sehr flüssig.

    Wäre nett, wenn ihr mir hier einen Tipp geben könnt. Habe in der Bucht geschaut, aber ich kann mit den ganzen Bezeichnungen der Geräte wenig anfangen.

    Wäre Becker hier empfehlenswert? z.B. Z 116?

    Sollte auch auf dem gehen ;)
    Könnte man auf TomTom Geräten auch andere Software nutzen?

    Eindeutig [B]NEIN![/B], TT hat kein Windows BS, also läuft das da auch nicht, wie auch keine andere Navisoftware :tata:
    Navigon per .XML-Änderung habe ich bereits gefunden.

    Auf denen läuft es auch :löl:
  • N'abend Gemeinde,

    im Zusammenhang mit Empfehlungen interessiert mich nur eines:

    Welches System (das ich auf einem Medion installieren möchte) hat die besten, d.h. aktuellsten Karten? Sehr vom Vorteil wäre es, wenn sie hier im Regelfall zeitnah herumliegen würden ;)

    Viele Grüße
    Bruckner
  • Alle Systeme die da laufen haben aktuelle Karten
    GoPal aktuellste Q2-2010
    Navigon aktuellste Q3-2010
    iGO aktuellste 08.08.2010
    TomTom aktuellste 855er Karten ......
    Gibt es auch alles hier im Board ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ruderbernd ()

  • Hey,


    da ich in letzter zeit öfters mal ein Navi brauche, das ich bisher immer ausleihe ist es endlich an der zeit mir ein's zu kaufen.

    Auf was muss ich achten?

    eine stau umfahrung wäre cool, aber warscheinlich zu teuer...

    bisher habe ich bei ATU ein TOMTOM für 99€ gefunden.

    Welches ist ein gutes Navi-system für wenig geld? (brauche es wirklich im schnitt nur 2 mal pro monat)

    THX schonmal
  • Geardi123 schrieb:


    Auf was muss ich achten?

    eine stau umfahrung wäre cool, aber warscheinlich zu teuer...

    TMC, das sollte schon dabei sein ;)

    bisher habe ich bei ATU ein TOMTOM für 99€ gefunden.

    Größter Vorteil beim TT die absolut einfache Bedienung. Aaaaber von den Features her total veraltet in meinen Augen. Außer Spurbilder hat das nicht viel zu bieten. Ich denke da z.B. an 3D Ansichten bei iGO, GoPal und Navigon ....
    Welches ist ein gutes Navi-system für wenig geld? (brauche es wirklich im schnitt nur 2 mal pro monat)

    Das ist ein gutes Angebot: 3300 Max in der Bucht von limal für 99,-€, inkl. Versand!
    Dann ein klein wenig basteln wie hier beschrieben :guck: mein Vorschlag dazu und du hast ein Top Navi zum Superpreis. Aktuellste Karten bekommst du hier im Board. Kauf dann auch gleich eine Micro-SD-Card dazu mit 4GB, dann hast du für lange ausgesorgt
  • Einbau Navi Din 2 PKW

    Hallo,

    ich bin auf der suche nach einen Navi / Radio in Din 2 Format.
    Bei e**y sind paar Angebote von No Name geräten die Igo als Navi Soft oben haben oder Windows 6. Wiederrum gibs auch welche mit Teleatlas!?
    Dazu sollte es schon gute Musik machn und Videos in gängigen Formate abspieln.
    Ich denk Igo Soft is die beste variane oder? Update sehr heufiger...

    Wer hat selber eins oder kann mir eins empfehlen? Sind No name besser?

    Grüße und dank im Voraus