Wo tankt ihr? ("Billig"Tankstellen oder normale z.b. Shell, Aral etc.)

  • Umfrage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • also ich kann auch das bestätigen was viele hier schreiben.
    mit der suppe, welche das kaufland als benzin verkäuft, bin ich auch nicht glücklich.
    ich tanke lieber shell oder aral. mehr kilometerausbeute, motor läuft rund etc. und das ist mir die paar cent pro liter mehr wert.
  • Also am meisten habe ich es bemerkt das wenn man billigen auf ein 1 golf gti packt dann hat er das tolle klingeln. Wenn man das von Aral etc nimmt kein klingeln. Das liegt aber auch daran das zwar alle beim gleichen das öl holen "Shell" aber die großen firmen da nocht zusätze rein hauen. Dann noch der unterschied zwischen Sommer/Winterbenzin usw... Also ich fast nur Aral sonst mal mixen wenn es nicht so dicke inne tasche steckt ;)
  • Speider schrieb:

    Also am meisten habe ich es bemerkt das wenn man billigen auf ein 1 golf gti packt dann hat er das tolle klingeln. Wenn man das von Aral etc nimmt kein klingeln. Das liegt aber auch daran das zwar alle beim gleichen das öl holen "Shell" aber die großen firmen da nocht zusätze rein hauen. Dann noch der unterschied zwischen Sommer/Winterbenzin usw... Also ich fast nur Aral sonst mal mixen wenn es nicht so dicke inne tasche steckt ;)



    Sorry, was ist Sommer/Winterbenzin???:confused:
    Ich fahre zwar 20 Jahre Auto, aber so einen Blödsinn habe ich noch nicht gehört.
    Das einzig mir bekannte ist Winterdiesel.
  • Hallo,

    also ich Tanke mal hier mal da wobei ich noch keinen Unterschied zwischen "billig" Tanke und marken Tanke feststellen konnte (Motorrad und Auto). Beziehen die den Sprit nicht sowieso von den selben Firmen? Ich kann mri eigentlich nicht vorstellen, dass es eine 2" Klassen Spritproduktion" gibt.

    Grüße
    Mtb-Fahrer
  • Ich tanke hier in Deutschland meistens bei Jet, weil günstiger, der Sprit, bei mir Diesel ist aber auch echt O.K. Neulich in Luxembug ist mir bald schlecht geworden, wieviel man da sparen kann (wusste ich allerdings vorher schon). Da kostet der Diesel bis zu 20 cent weniger, macht bei 50 l satte 10 Euro. Der billige Sprit in Frankreich an den Supermärkten soll nicht so gut sein. Hat mir ein Landwirt im Kaiserstuhl erzählt "immer wenn ich in die Werkstatt kumm, sage se: hascht wider de billige Sprit vun drübe oigschobe?"

    erstmal wünsche ich staufreie, frohe Weihnachten und guten Rutsch

    ebbewilmots
  • Alles Quatsch ... die Suppe wird in einer Raffinerie und dem selben Tank hergestellt. Nur die Additive werden bei Abfüllung im Tankfahrzeug zugegeben.

    Das vielgepriesene V100 und so weiter ist eher kontrapropduktiv, weil moderne Fahrzeuge mit so hochoktanigem Sprit nichts anfangen können.

    Aber ist halt so wie im richtigem Leben ... es gibt nur mehr Super-Duper-Profi Geräte, keiner kauft was für den Otto Normal Dödel ...

    Das Beste an der Sache ist noch der Unterschied mit Normal und Superbenzin ... in beiden Zapfsäulen ist seit Jahren derselbe Saft drin, da die Herstellung und Bevorratung von den beiden Sorten zu aufwendig war. Das ist auch der Grund dafür warum die Mineralölgesellschaften erst die Preise angeglichen haben und dann den Normalsprit ganz weghaben wollen ...
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • Ich tanke gewöhnlich bei Aral.

    Ich finde es macht einen größeren Unterschied wann man tankt, also wo man tankt. Montags und Dienstag morgens ist es bei uns am billigsten. Macht teilweise bis zu 8 cent den Liter aus.
    Kann mir jemand erklären warum die Montags so mit dem Preis runtergehen um einen Tag später wieder rauf zu gehen???
  • BlaBla05 schrieb:

    Das vielgepriesene V100 und so weiter ist eher kontrapropduktiv, weil moderne Fahrzeuge mit so hochoktanigem Sprit nichts anfangen können.


    Du meinst alte Fahrzeuge, oder?
    Denn gerade neue, moderne Motoren könne durch Hallgeber/Klopfsensoren und variable Zündung die Klopffestigkeit von Super/Super Plus nutzen.

    Wenn man allerdings ein Auto, bei dem vom Hersteller aufgrund der Verdichtung Super Plus zwingend vorgeschrieben ist (z.B. einige Porsche-Motoren) mit minderwertigem Benzin betreibt (Normalbenzin oder verunreinigtes aus dem Ausland), riskiert man tatsächlich einen hohen Verschleiß oder im Extremfall einen Schaden, denn wenn die Zündung auf maximaler Frühzündung steht und der Motor trotzdem klopft, geht das stark auf Kosten der Kolben/Pleuel/Kurbelwelle/Lager.
  • Naja, bei den 2,5 l, die mein Roller auf 100 km verbraucht, ist es mir eigentlich egal, was der Sprit kostet. Trotzdem tanke ich seit Jahren ausschließlich in Tschechien, ich fahre sowieso 2 x im Monat dort hin wegen den Zigaretten, da wird der Kanister gleich mit befüllt. Die 20 l reichen dann auch ein viertel Jahr. :D Ich tanke dann meist bei Tesco in Usti n.L. (letzte Woche 1,05 €uronen / Liter Super)
  • Also ich tanke immer bei Aral, erstens weil eine gleich bei mir um die ecke ist und außerdem hatte ich vor Jahren ein Auto das immer schlecht lief mit Sprit von billig tanken, kann auch einbildung sein, aber bei Markensprit hat er nie rum gezickt, von daher immer Marke....
  • Seit ich umgezogen bin, tanke ich häufiger bei einer der beiden HEM-Tankstellen (tamoil) bei mir in der Nähe. Das Superbenzin ist dort oftmals in der Woche bis zu 11 Cent günstiger als ein paar Kilometer weiter (Vergleich heute 1.359 p.l. statt 1.469 p.l.). Macht bei 60 - 65 Litern, die ich im Schnitt so tanke, bis zu 7 Euro pro Tankfüllung aus.

    Weder ist der Verbrauch unserer beiden Autos hochgegangen, noch klopft der Motor, noch gab es sonst irgendwelche Probleme.


    Alles andere, wie schon mehrfach geschrieben, sind Ammenmärchen.

    Wenn SHELL sogar meint, seinen Racing-sprit für 1.639 p.l. anbieten zu müssen, ist jeder selbst schuld, der so viel dafür ausgibt!
  • Ich versteh eh nich, wie sich Ultimate und sonstiger Sprit mit hoher Oktanzahl halten kann. Normalbenzin haben die schon teilweise abgeschafft, weil durch den nicht mehr vorhandenen Preisunterschied alle Super tanken.
    Wieso hält sich dann dieser "Rennsprit"? Ich denke, dass nichtmals 5% das Zeug tanken.
    "Homer,du bist dumm wie ein Esel und zweimal so hässlich. Wenn ein Fremder dich anspricht und mitnehmen will, nimm die Chance wahr!" - (Abraham Simpson)
  • Ich tanke seit Jahren an einer Billig-Tanke, früher Normal inzwischen Diesel. Hab bei den neueren Motoren, die so seit ca. 15 Jahren gebaut werden, keine Unterschiede festgestellt. Aber so vor 20 Jahren merkte ich schon einen Unterschied zwischen Freie und Markentanke mit Normalbenzin. Er zog nicht mehr so und rucklete leicht. Vielleich aber auch nur Einbildung.