ACP und TGSC Vorausichtlicht gefasst

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ACP und TGSC Vorausichtlicht gefasst

    Razzia bei Raubkopierern: 800 Durchsuchungen, 19 Server, 38 Terabyte Speicher
    Mit der bisher weltweit größten Aktion gegen Raubkopierer hat die GVU (Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen) Durchsuchungen von insgsamt 800 Wohnung, Firmen und Rechenzentren in ganz Deutschland veranlasst.
    Bei Durchsuchungen wurden 19 Server mit insgesamt 38 Terabyte Speicherplatz, 40.000 Datenträger, sowie 200 Computer beschlagnahmt. Auch eine professionell angelegte Gruppe von Händlern wurde im Zuge der Aktion dingfest gemacht.
    Außerdem konnten nach zweijährigen Ermittlungen die Releasegruppen 'TGSC' und 'ACP', die wahrscheinlich für ca. 500 Erstveröffentlichungen von Filmen verantwortlich sind, ausfindig gemacht werden.
    Quelle: gvu.de