2 Tschernobill-Witze

  • Witze

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG! Warninfo für RÄTSEL-Themen! Die Beitragsinhalte werden NICHT automatisch "versteckt"!
Bitte VOR dem Posten in den Rätselecke-Regeln informieren, wie der HIDE-BB-Code funktioniert!
Für WITZE ist der HIDE-BB-Code nicht gestattet!

  • 2 Tschernobill-Witze

    Finden ein Paar vlt. Fies und gemein und so, aber ich findse Luztig :D ;)

    ===============

    Früher lachten die Kinder von Tschernobill, heute Strahlen sie...

    ===============

    Kommt ein Cowboy in n Saloon und hockt sich auf en Barstuhl.
    Kommt der Barkeeper angerannt, mustert den Kerl und fragt:
    "Wer bist du denn?"
    Der Cowboy macht den Mantel auf, wo ca. 20 versch. Knarren zu sehen sind und sagt:
    "Ich bin Revolver-Bill und ich will Whiskey!"

    Geht die Schwingtür wieder auf, kommt noch ein Cowboy in den Saloon und hockt sich daneben. Fragt der Barkeeper:
    "Wer bist du denn?"
    Der 2te Cowboy mach den Mantel auf, wo man nur Messer sehen kann und sagt:
    "Ich bin Klingen-Bill und ich will Whisky!"

    Geht die Schwingtür ein drittes mal auf, steht ein Kerl mit 3 Beinen und 4 Armen in der Tür, bewegt sich auf den Barstuhl zu und noch bevor er sich setzen kann, fragt der Barkeeper aus Neugier:
    "Wer bist du denn?"
    Der Cowboy guckt an sich runter und sagt stolz:
    "ich bin Tscherno-Bill - und ich will Whiskey!

    ===============

    Das woars. Sollte ich jemanden damit beleidigt haben.
    Tut es mir wahrscheinlich eh nicht leid, aber weil man das so sagt, sag ich es hier auch:
    Sry. Hoff das reicht....;)
  • Wie hieß die Partnerstadt von Tschernobyl in der DDR?
    Strahlsund.

    Was hatten die Challenger und Tschernobyl gemeinsam?
    Das Betriebssystem!

    Frage an Radio Eriwan: "Darf ich jetzt wieder Äpfel aus Tschernobyl essen?" Antwort: "Im Prinzip ja. Aber die Kerne müssen Sie danach in einem Bleifass vergraben..."

    Mein Beitrag zu Tschernobyl