Vor dem Boot, Betriebsysteme anzeigen lassen???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vor dem Boot, Betriebsysteme anzeigen lassen???

    hi

    ich habe das folgende problem!
    hab bei mir auf dem rechner 2 betriebsysteme (W2k und WinXP Home E.) laufen und ich möchte, das die betriebsysteme vor dem booten 10 oder 20 sek. angezeigt werden. das geningt zwar mit win ME und W2k aber mit Win2000 und WinXP H.E. klappt es einfach nicht. zwar habe ich bootmanager installiert und damit versucht, auch da hat es nichts genutzt. oder wenn ich eine der primärpartitionen verstecke und den anderen akiviere, auch hier funkt es einfach nicht!

    kann mir bitte jemand helfen?

    danke schonmal im vorraus :)

    mfg
    TP
  • Also wenn ich dich richtig verstanden habe , Start > Ausführen > msconfig -4 , jetzt haste die Boot.ini. Hier den Timeout=20 einstellen. Wenn deine Boot.ini alles Betriebssysteme richtig beinhaltet, sollte es so laufen.
    Ich wär so gern wieder so wie ich war als ich der werden wollte der ich jetzt bin.
    Auch sollte hier mal erwähnt werden,
    das der Beitragszähler keine Rückschlüsse auf irgendwelche Inteligenzquotienten eines Users schließen läßt.
    Und warum soll ich beim abbiegen blinken, wenn es allen einen Scheiß angeht, wo ich hinwill.
  • hab schon damit versucht, aber es hat leider nicht gefunkt :(
    dann habe ich folgendes unter boot.ini geändert und dann kamm zwar 20 sek. die anzeige vor dem booten, aber dannach zeige es einen anderen fehler!

    [boot loader]
    timeout=15
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional" /fastdetect

    und jetzt findet mein win2000 die datei "ntoskrnl.exe" nicht :(
    ich soll so ne exampler installieren, sagt microsoft. ich glaub, die spinnen.
  • Probiere einen anderen Bootmanager wie Bootmagic von PQ oder es gibt auch freie !

    Damit sollte es dann gehen ! Weil diese Standard Bootmanager von Windows sind fast irreperabel ohne zu formatieren !

    Mfg kc
    [size=1]It's not a bug, it's a feature.[/size]
    [size=3]Bin vom 05.06.2006 - 10.06.2006 im Urlaub[/Size]
  • du solltest einfach die windows xp reparaturkonsole starten, dann den befehl fixmbr ausführen (der Bootsektor wird neu erstellt).
    anschließend den wert in der boot.ini nochmals abändern. fertig!
  • hi

    @killachicken
    hat leider nicht gefunkt, deshalb habe ich mit boot.ini versucht.

    @bboh1
    habe ich auch versucht zu probieren, aber leider wenn ich die wiederherstellungskonolle starte, kommt C:\WINNT und wenn ich das befehl, was du geschrieben hast angebe und aufs enter drücke, erkennt es leider nicht. auch bootcfg /.... wird nicht erkannt.

    auf C: sprich ersten aktiven partition ist WinXP und auf den zweiten ist es die w2k normal nicht als aktive installiert und die anderen 6 partitionen sind logische. wie gesagt! die beiden os sind auf die festplatte mit dem raid "0" installiert

    ausserdem kann ich jetzt zwar die beiden OS 20 sek. unter boot auswahlmenue anzegen lassen und auch Winxp jetzt starten, nur mit w2k klappt es nicht so richtig. nachdem ich es unter bootsektor ausgewählt habe, startet es auch bis zur anmeldung (benutzeranmeldung) ganz gut, nur dannach kommt nur ne blanker desktop mit dem hintergrundbild. ich kann keiner funktion auswählen oder windows in irgend einer art benutzen. nicht mal runterfahren kann ich es, da die startmenue und co nicht angezeigt werden???

    kann mir da jemand helfen?

    danke schonmal