free Mail-2-SMS Gateway

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • free Mail-2-SMS Gateway

    Kennt jemand einen kostenlosen Mail-to-SMS Gateway-Provider?
    Ich möchte mir ausgewählte, eingehende Emails als SMS kostenlos auf's Handy schicken lassen - da genügt bereits der Inhalt der Email-Betreffzeile.
    Bei den Emails handelt es sich um reine Statusmeldungen von Servern, USV (etc.)

    Momentan verbrate ich meine bislang kostenlos erhaltenen WebCents von Web.de - das geht aber nur noch für ca. 30 SMS bis mein Guthaben aufgebraucht ist.

    Kostenlos deshalb weil mein Arbeitgeber der Meinung ist dass es nicht soooo wichtig ist dass ich außerhalb meiner Dienstzeit von Ausfällen erfahre... ich sehe das etwas anders; oftmals lassen sich aufgetretene Fehler in den ersten Minuten besser beheben und Folgefehler somit gänzlich vermeiden.
  • Einen freien Mai2SMS-Povider kenne ich leider nicht. Deine Problematik kann ich gut verstehen, auch wir hatten ein identisches Problem. Unsere Lösung kostet leider doch ein wenig:

    Wir haben einen billigen Tarif bei einem Telefonbetreiber gewählt und ein SMS-Paket duzugenommen. Die entstehenden Statusmeldungen werden mittels Skript an das alte Telefon gesendet und somit bekomme ich eine SMS für kritische Statusänderungen.

    Die Alternative (leider auch kostenpflichtig) könnte sms.at sein. Da gibt's ein Mail2SMS-Gateway um etwa 15 Euro/Monat zuzüglich der versendeten SMS.

    Alle freien Provider haben irgend welche Einschränkungen, die die Zustellung der SMS im Ernstfall evtl. verhindern - und das kann fatale Folgen haben. Ein Ausfall der Serverlandschaft (mit Folgetroubles) kostet doch um ein Vielfaches mehr als so ein paar SMS, aber erzähl das einem Chef, der so wie deiner, nichts davon hören will...
    lg rodo
  • Danke.

    Momentan habe ich folgende "Gehhilfe" ins Spiel gebracht:

    Statusmeldungen bekomme ich sowieso per Email an mein firmeninternes Exchange-Konto gesendet. Via OWA (Outlook Web Access), was ja auf dem Exchange-Server läuft, und mittels Outlook-Regeln werden wirklich wichtige Meldungen (also nur schwerwiegende Fehlermeldungen wie "USV arbeitet auf Akku" oder "Storagesystem ausgefallen") an ein extra Emailkonto von "Directbox.com" weitergeleitet. Die dort eingetroffenen Emails werden automatisch per SMS (nur Betreffzeile) an mein Handy als SMS weitergeleitet sofern die Emails außerhalb meiner Arbeitszeit bei Directbox eintreffen - während der Arbeitszeit bekomme ich das ja sowieso mit ;-).
    Directbox bietet 10 SMS pro Monat kostenlos an. Da ich mich auf nur wesentliche Emails beschränkt habe sollte das eigentlich ausreichen, sooft darf da auch nichts gravierendes Ausfallen. :rolleyes:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kavm02 ()