OOWriter in PDF umwandeln - Lesezeichen

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OOWriter in PDF umwandeln - Lesezeichen

    Hey, bin neu hier und hab da mal folgendes Problem:

    wenn ich ein Dokument mit Überschriften und Textmarken (Einfügen->Textmarke) versehen ist, werden diese laut OO-Hilfe beim umwandeln ins PDF-Format (Datei->Exportieren als PDF...) als Lesezeichen umgewandelt. Aber irgendwie geht das nicht, die Überschriften tauchen als Bookmarks auf, jedoch von den "Textmarken" keine Spur!?

    hab unter "Allgemein"->"Lesezeichen exportieren" und bei "Verknüpfungen"->"Lesezeichen als bekannte Ziele exportieren" aktiviert.
    Wie kann das sein, oder hat sich da ein Fehler bei mir eingeschlichen?

    Ist es vielleicht auch irgendwie anders möglich solche Lesezeichen im OO zu erstellen wo man selbst bestimmen kann wie diese zu heißen haben?

    MfG fukkthecat

    openoffice 3.1.1.4
    opensuse 11.2
  • Hallo fukkthecat,
    ich habe von OO nicht so die große Ahnung. Musst Du nicht bei den Textmarken den Bezugspunkt mit Angeben? Also Textmarke springe zu Zeile XXXX.
    Schaue doch mal mit einem Rechtsklick ob es da Optionen gibt.
    Eventuell musst Du den Textmarken als HTML Formatieren.

    Wie gesagt, die Ahnung von OO habe ich nicht.

    samson
  • Danke für die antwort, aber das funktioniert soweit: man wählt die gewünschte stelle im dokument und wählt dann "Textmarke", kurz noch ein Name vergeben und schon ist das soweit drin, funktioniert auch wenn man drauf geht springt er da hin.

    das problem ist das der writer diese Textmarke (lesezeichen) nicht mit ins pdf-format überträgt, obwohl es so in der hilfe steht als ob das so funktionieren müsste! :confused: glaub halt immer noch das ich was übersehe!
  • Moin,

    vielleicht hilft Dir diese Seite: "Mit der nächsten Auswahlbox, die mit der Version 2.2 eingeführt worden ist, können Sie festlegen, dass Lesezeichen in das PDF-Dokument übernommen werden. Beim Export einer Textdatei werden damit beispielsweise die Links aus dem Inhaltsverzeichnis als Lesezeichen bereit gestellt."

    Gruß Tobi
    ••• Nur wer etwas für sein Glück riskiert, kann seine Träume leben! •••
  • Hallo Tobi, danke für deine Antwort. Diese Seite hatte ich auch schon gefunden und durchgelesen, hab das auch so gemacht, jedoch funktioniert das nicht :(

    ich währe demjenigen der das selber mal probiert und hier seine ergebnisse postet sehr verbunden!

    vielleicht hab ich wirklich irgendwas verkehrt gemacht und bin einfach nur zu doof es selber zu sehen!

    bin natürlich auch für alternativen offen, hauptsache ich kann bookmarks an mir beliebige stellen mit einem von mir erfundenen namen basteln!?