WinXP SP2 bzw atapi.sys

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WinXP SP2 bzw atapi.sys

    Bei der installation von Service Pack 2 für Windows XP prof. bekomme ich folgenden fehler:



    ich hab mal soviele prozesse beende wie möglich. danach ging es auch nicht.

    weiß jemand, wo ich nachsehen kann, welches programm die datei verwendet?

    oder hat jemand einfach nur nen guten rat. das problem ist nämlich, dass ich im moment auch nicht brennen kann.

    netten Gruß

    E1NS
  • Hi,

    die Atapi.sys ist ein CD-ROM-Treiber.

    Von wo startest du dass SP von CD oder HD??
    Hast du das Setup mal direkt nach einem reboot ausgeführt?

    Kannst ja mal die Installation von der HD ausführen, dann dürfte er die Atapi.sys nicht mehr ansprechen.

    Greets Manastir
  • Kannst du versuchen, wird imho aber nix bringen!

    Hab mal schnell in der Windoof Knowledge Base gekuckt: hier
    Ist aber anscheinend noch undokumentiert :confused:
    Oder ich habs überlesen ;)

    Greets Manastir
  • hm lol!
    ich habe einfach die atapi.sys in atapi.sys.backup umbenannt.
    und schon konnte ich sp2 installieren.
    das mit dem brennen muss ich noch testen, aber als ich ne cd ins laufwerk gelegt habe, konnte er mir den inhalt dieser nicht im explorer anzeigen. anscheinend is da noch was faul.

    P.S.: Bei der Installation von SP2 wurde eine neue atapi.sys erstellt.

    E1NS
  • Re: WinXP SP2 bzw atapi.sys

    Original geschrieben von E1NS
    Bei der installation von Service Pack 2 für Windows XP prof. bekomme ich folgenden fehler:


    ich hab mal soviele prozesse beende wie möglich. danach ging es auch nicht.

    weiß jemand, wo ich nachsehen kann, welches programm die datei verwendet?

    oder hat jemand einfach nur nen guten rat. das problem ist nämlich, dass ich im moment auch nicht brennen kann.

    netten Gruß

    E1NS

    --------------------------------------------

    Diese installation war keine Gute Idee:

    Microsoft empfiehlt "normalen" Endanwendern, dass sie den RC1 nicht installieren sollen und schon gar nicht auf Arbeitsrechnern. Grund für die Empfehlung: Microsoft gewährt für den RC 1 keinerlei Support und die Final-Version des SP2 wird sich nicht auf Rechnern installieren lassen, auf denen der RC1 installiert ist. Der RC1 ist für Geschäftskunden gedacht, die das SP2 schon einmal testen sollen, um für die Veröffentlichung der Final-Version vorbereitet zu sein.

    Bitte Lesen
  • Hatte den gleichen fehler wie du !

    Ursache
    Dieses Verhalten kann auftreten, wenn auf Ihrem Computer eine modifizierte Version der Datei "Ntoskrnl.exe" installiert ist, welche die Befehlszeilenoption "/KERNEL" in der Datei "Boot.ini" verwendet. Dieses Problem kann seine Ursache in einem auf Ihrem Computer installierten Fremdanbieterprogramm haben, das die Grafiken anpasst, die beim Starten Ihres Computers angezeigt werden. Von den folgenden Fremdanbieterprogrammen ist beispielsweise bekannt, dass das beschriebene Problem durch sie verursacht werden kann:
    BootXP
    LogonUI Boot Randomizer

    Lösung

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
    Klicken Sie auf OK, um die Fehlermeldung zu schließen.
    Verwenden Sie das Hilfsprogramm Software in der Systemsteuerung, um das Programm zu entfernen, das die beim Computerstart angezeigten Grafiken anpasst.
    Starten Sie Ihren Computer neu. Versuchen Sie dann erneut, SP1 zu installieren. Gehen Sie zu Schritt 4, wenn das Problem weiterhin auftritt.
    Klicken Sie auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz. Klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    Klicken Sie in der Registerkarte Erweitert unter Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen.
    Klicken Sie unter Systemstart auf Bearbeiten.

    Die Datei "Boot.ini" wird in Notepad geöffnet.
    Suchen Sie die Befehlszeilenoption /KERNEL= und löschen Sie diese. (alles was dahinter steht löschen sonst geht es weiterhin nicht wie bei mir)
    Speichern und schließen Sie die Datei "Boot.ini".
    Starten Sie den Computer neu.
    Versuchen Sie, Windows XP SP2 zu installieren:
    Anmerkung: Nachdem Sie die beschriebenen Schritte zur Problembehandlung ausgeführt haben, müsste SP2 ohne Probleme installiert werden. Wird auf Ihrem Computer jedoch eine modifizierte Datei "Ntoskrnl.exe" ausgeführt, kann Ihnen bei der Installation von SP2 eine Meldung angezeigt werden, die besagt, dass das Setupprogramm von SP2 die modifizierte Datei "Ntoskrnl.exe" durch eine aktualisierte Version ersetzen wird.-
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
  • hi... ich hatte das gleiche problem...nachdem ich gelesen habe das die atapi.sys ein cd rom treiber ist hab ich meine virtuellen laufwerke gekickt und mein standard laufwerk vorrübergehend deaktiviert und evoila funzte die installation :)