Elfen Lied [ger/jap/eng - dub, ger/eng - sub] [1 - 13 (complete) + OVA]

  • Down

  • nix-gibtz
  • 1331 Aufrufe 2 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elfen Lied [ger/jap/eng - dub, ger/eng - sub] [1 - 13 (complete) + OVA]



    Allgemeine Infos:

    Elfen Lied:

    Den Kern der Handlung bilden die „Diclonius“, sie scheinen die nächste Stufe der Evolution zu sein. Es sind Wesen, mit hornähnlichen Verformungen an ihren Köpfen, die teilweise an Katzenohren erinnern. Sie besitzen starke telekinetische Kräfte, die sich in Form von unsichtbaren Armen äußern (Vektoren genannt). Mit diesen Kräften könnten sie mit Leichtigkeit die Menschheit ausrotten. Aus Angst davor werden einige Diclonius von Geburt an eingesperrt, da sie ihre Kräfte nicht sofort benutzen können, um sie besser studieren zu können. Die anderen werden sofort getötet, weil die Diclonius ab dem dritten Lebensjahr ihre besonderen Fähigkeiten erhalten und als dann ihre eigenen Eltern töten würden. Eines Tages kann Lucy, eine der Diclonius, entkommen. Auf ihrer Flucht schlägt sie eine blutige Schneise durch die Reihen der Wachmänner. Sie wird jedoch zum Schluss schwer am Kopf verletzt, stürzt ins Meer und als sie wieder zu sich kommt, ist sie nicht mehr dieselbe Person. Lucy hat eine gespaltene Persönlichkeit und wenn ein Teil von ihr ohnmächtig wird, kommt die andere Persönlichkeit zum Vorschein. Das Mädchen, welches nur das Ziel hatte, alle Menschen zu töten ist nun ein kleines Kind, welches nicht einmal einer Fliege etwas zu Leide tun könnte. Kouta und Yuka finden sie zufällig am Strand. Sie ist nackt und kann nichts sagen außer "Nyuu". Kouta und Yuka nennen sie deshalb so. Von diesem Augenblick an leben die drei zusammen in einem Haus, ohne von den drohenden Gefahren zu wissen, die auf sie noch lauern werden. Noch dazu wird die zurzeit noch dreiköpfige Familie mit Kouta, Yuka und Nyuu noch mehr Diclonius aufnehmen.

    Da Lucy nach den Ansichten des Forschungslabors gefährlich ist, versuchen sie, mit einer Spezialeinheit Lucy einzufangen oder zu töten. Dies schlägt allerdings komplett fehl, weil die Soldaten nicht auf die Fähigkeiten Nyus vorbereitet sind, die sich in gefährlichen Situationen wieder für eine gewisse Zeit in Lucy zurückverwandelt. Sobald sich Lucy jedoch wieder an ein Stück aus ihrer Vergangenheit erinnert, wird sie wieder zur unschuldigen Nyu.

    Nachdem der erste Versuch ein Debakel war, schicken sie nun auch Nana, eine sehr sanftmütige und gehorsame Diclonius. Nana, oder auch „Nummer 7“ lebte seit ihrer Geburt im Labor und erduldete unzählige schmerzhafte Experimente. Im Laufe der Jahre redete sie sich selbst ein, dass der Professor Kurama, der sich wirklich um sie kümmert, ihr Vater ist. Auf diesen hört sie ohne jegliche Widerrede und versucht immer, ihn stolz zu machen. Nana erhält von ihm die Aufgabe, Lucy zu fangen, damit sie wieder ins Labor gebracht werden kann. Als es zum Kampf kommt, ist Nana zunächst im Vorteil, da ihre Vektoren eine größere Reichweite haben. Doch in einem Moment der Ablenkung gewinnt Lucy die Oberhand. Sie trennt Nana alle vier Gliedmaßen ab und flüchtet schließlich, als die Professoren und Soldaten anrücken.

    Nach diesem weiteren Fehlschlag sollte Nana eigentlich getötet werden, da sie nun keinen Nutzen mehr hat, doch ihr „Vater“ schafft es, ihr künstliche Gliedmaßen zu beschaffen und ihr mit einer Menge Geld, mit dem sie jedoch nicht umgehen kann, zur Flucht zu verhelfen. Nana wird später von dem jungen Mädchen Mayu, das nach mehreren Vergewaltigungen durch den Stiefvater von zuhause fortlief, bei Kota und Yuka Zuflucht fand und zu Nana ein enges Verhältnis aufbaut, gefunden und in die Familie aufgenommen.

    Während der Handlungen wird in mehreren Rückblenden klar, dass Lucy eine schreckliche Kindheit hatte, darüber hinaus kannten Kota und sie sich schon damals. Doch mehrere tragische Vorfälle, die erst ganz am Ende genauer benannt werden, trennten sich ihre Wege und Kota, durch Lucys Taten traumatisiert, verlor seine Erinnerung an sie.

    Da alles nichts hilft, schicken die Forscher Mariko, Kuramas leibliche Tochter, als ihre ultimative Waffe, um Lucy endgültig zu vernichten. Sie ist ein „Super-Silpelit" mit 26 (anstatt der üblichen 4) Vektoren, die eine Reichweite von über 11 Metern haben (Im Manga besitzt Mariko wesentlich mehr Arme und eine höhere Reichweite). Tatsächlich unterliegt Lucy und verliert eines ihrer Hörner. Doch Mariko wird, bevor sie Lucy exekutieren kann, von ihrem Vater aus dem Kampf geholt und beide sterben, auf Bitte von Kurama, durch die Sprengsätze, die zur Kontrolle von Mariko in ihren Körper implantiert wurden.

    Lucy beichtet Kota daraufhin ihre Mission, die Menschheit durch den Diclonius zu ersetzen und was es mit all dem auf sich hat. Sie erzählt ihm ebenfalls, dass sie als Kind seine Schwester und seinen Vater umgebracht hat und bittet ihn um Vergebung. Nun kehrt auch Kotas Gedächtnis an seine Kindheit zurück. Er verzeiht ihr zwar nicht den Mord an seiner Schwester und seinem Vater, jedoch gesteht er ihr seine Liebe zu Nyu und der jungen Lucy. Lucy tritt vor die Soldaten. Die Kamera schwenkt nach oben und man sieht zwei ihrer Vektoren in die Höhe schießen. Dann wird ihr zweites Horn abgetrennt. Es ist nicht klar, ob Lucy überlebt hat, jedoch spricht der Einsatz ihrer Vektoren dafür. Zudem erscheint am Ende der 13. Episode "Erleuchtung", vor der Tür zu Yukas Haus eine Person, die zwar nicht gezeigt wird, der Silhouette nach aber Lucy sehr ähnelt.
    © Wikipedia



    Info zu den Folgen:
    Release Group: animeFreaks
    Genre: Anime - Etchi, Drama, Psychothriller, Splatter
    Format: XviD [704x384] (.mkv)
    Sprache: Deutsch, Japanisch, Englisch (auswählbar)
    Untertitel: Deutsch, Englisch (auswählbar)
    Laufzeit: ca. 25 min pro Folge
    Größe: ca. 300 MB pro Folge
    Anzahl: 13 Folgen + OVA
    (Die Folge 14 ist das OVA von Elfen Lied mit dem Titel "Regenschauer". Sie ist eine Zwischenfolge der 13 teiligen Anime-Serie Elfen Lied und gehört wischen Folge 10 und 11)


    Download:
    Hoster: rapidshare.com
    Info: Alle Folgen einzeln ladbar, oder Gesamt!
    Link: Linksave.in (Gibts per PM!)

    Passwort:
    Passwort: Ebenfalls in der PM!

    Rulez für die PM Anfrage:
    Im Betreff: Elfen Lied + euer Nick
    Im Inhalt: Klickbarer Threadlink (da ich keine Lust habe lange zu suchen)
    Bei Problemen: Gerne per PM Melden
    Feedback: Bitte im Thread, nicht per PM