Per VNC auf Rechner zugreifen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Per VNC auf Rechner zugreifen?

    Hallo Leute!

    Unter Windows ist es eigentlich rel. einfach per VNC-Software auf den PC zuzugreifen (es gibt viel Freeware wie z.b. Tightvnc oder Realvnc).
    Funktioniert dies auch unter Linux? (Suse)
    Wenn ja, wie?

    Hab zwar bei realvnc.com eine Linux-Version runtergeladen und versucht zu installieren, doch leider ohne Erfolg.
    Hinzu kommt, daß ich ein totaler Linux-Anfänger bin, habt bitte somit verständnis! ;)

    Ich bin für jeden Tip dankbar!

    LG
    Technofan
  • Erstmal ein "Ja", es ist auch unter Linux möglich. Dazu muss das entsprechende Paket installiert sein (Server/Viewer). Wenn Du von Linux aus auf einen anderen Desktop zugreifen willst, öffne die Konsole und gib ein

    vncviewer 127.0.0.0:0 (IP ersetzen)

    Die "0" steht für den aufzurufenden Desktop. Danach sollte die Passwortabfrage kommen, wie von TightVNC unter Win gewohnt. Sinnigerweise funktionierte bei mir das Eingabefenster unter der GUI (Gnome) nicht, es ging nur via Konsole. Nach einem Neustart von Linux hatte ich dann keine Probleme mehr.

    Ein aktuelles Paket für Deine Distri findest Du am besten bei rpmfind.com oder bei rpmseek.com

    Wichtig ist nur das auf dem PC der fernbedient werden soll, der Server läuft und auf dem PC der den aufruft der Viewer. Also wie von TightVNC gewohnt.