Booten bei WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Booten bei WinXP

    ich hoffe, dass mir einer von euch helfen kann! Seit ein paar Wochen braucht mein PC etwa 2-3 Min. zum booten, und ich weiß nich woran das liegen könnte? Hat einer ne Idee oder nen Tipp für mich?

    thx schonmal
  • probiers mal mit BootWis, das isn prog mit dem man den bootvorgang von xp beschleunigt.
    Joa, feste IP bringt schonmal viel, damit win nich erst mim DCHP kommunizieren muss. Wenn du die Option "automatisch nach freigegebenen ordner im netz" aktiviert hast, trägt das aucn negativ zum speed beim bootvorgang bei.


    mfg NOXIER
  • erst mal vielen dank für die Vorschläge!
    Ich bin zwar in nem kleinen Heimnetzwerk und die bootreihenfolge stimmt auch noch, aber daran kanns eigentlich auch gar nicht liegen, da das Problem ja plötzlich aufgetreten ist und ich hab eigentlich nichts eingestellt oder installiert.
    Ich hab gehört, dass man den bootvorgang irgendwie im reg edit tunen, bzw umstellen kann! Weiß einer von euch wie das vielleicht gehen könnte?
    Aber ich probiers erstmal mit BootWis!
    Und vielen dank!
  • vielen Dank!
    ich habs jetzt mal ausprobiert! Hab aber noch nicht neu gestartet!
    ich sag dann obs fuktioniert hat! Aber viel konnte ich nicht deaktiviernen, da es eh nicht viele Programme sind, die überhaupt in der Liste stehen und bei manchen weiß ich gar nicht, was das überhaupt ist!!!
  • Hi,

    gibt doch einfach mal pc-booster in google ein und schon haste das was du suchst...

    mfg [email protected]
  • Weitere Möglichkeiten zum schnelleren Booten:

    -Quick Power on Self test im Bios ausschalten
    -CDRom Boot im Bios ausschalten
    -Unötige Dienste im Windows Deaktivieren
    -Startup Programme raushauen bzw. Autostart
    -ein Kaffee in der Zeit machen :)

    Mfg kc
    [size=1]It's not a bug, it's a feature.[/size]
    [size=3]Bin vom 05.06.2006 - 10.06.2006 im Urlaub[/Size]
  • Vielen Dank für die Tipps!!! Den letzen finde ich echt am Besten :D, nur leider schmecht mir kein Kaffee! :(
    Trotzdem hab ichs jetzt mit Bootvis gemacht da ich das Programm schon auf dem PC hatte!!! (wusste ich gar nicht, vielleicht wars mein Vater!! Jetzt brauch er statt 2 min 23sec nur noch 48 sec!!! :)
    Aber trotzdem glaub ich dass das noch nicht alles ist! Bei meinem Freund geht das in 29 sec!!
    Also ich suche noch weiter!!! :bounce:
  • Ich hab mir Tune XP bei Chip geholt. Da ich mein XP schon 9 mon drauf hatte brauchte xp bei mir auch solang. Aber das Proggi hat die Bootzeit um 1 min verkürzt. is kein Scherz! Ich hab einfach Ultrafast-Booting (Rearange Boot-files) aktiviert. Probiersd aus vielleicht hilfts auch bei dir
    Meine Up's: Dethkarz ~125MB , Super Kickers 2006 OST ~20MB
    Blacklist: -
    auch für dich sind keine Bilder in der SIG zugelassen
  • Keine Lösung ! Aber aktiviere den ruhestand bei den bildschirmschonereinstellungen. Da geht er in den Ruhestand und genau so wie es war ist er dann wieder da. Ich hab es auf der Taste wo der PC angeht.
  • Original geschrieben von Shiggy2002
    Geh doch mal unter "Start" "ausführen" und Gib dann "msconfig" ein und dann auf "Systemstart" und dort kannst du alles deaktivieren was du nicht brauchst ...


    die option "no gui boot" hat bei mir auch ein paar sec ausgemacht.
  • Also das Tune XP hat bei mir nichts genützt!!! die option "no gui boot" hab ich schon ne Ewigkeit aktiviert! Defragmentiert hab ich schon mehrmals gemacht! Die Registry hab ich mit Clean XP gesäubert! Virus glaub ich nicht da ich ein AntiViren Proggi drauf hab und daran kanns anscheinend auch liegen!!! Wie kann ich das Probem jetzt lösen? Außerdem mein PC ist ein Jahr alt und hat 2,66 GHz!!!

    Übrigens das booten geht mittlerweile um etwa 3 sec schneller! :cool:
  • Original geschrieben von MasterX
    Hast du ne Firewall installiert und ein Anti Vieren Progi ?
    wenn ja liegts zu 90% daran


    son schmarn, warum das?

    @thread: wie lang dauert der bootvorgang denn jetz insgesamt, und welche/wieviele programme starten sich mit windows?
  • @crawler: Wenn du wissen willst, was das für Programme sind, die da beim starten geladen werden, einfach mal den Dateinamen bei google eingeben.

    @all: Eine Möglichkeit schnell zu booten ist, den PC in den Ruheszustand zu versetzen. Hierbei wird einfach der Hauptspeicherinhalt auf die Platte geschrieben.

    Ich habe mein Xp so konfiguriert, dass beim drücken des Hauptschalters die Kiste in den Ruhezustand fährt.

    Der Rechner wird dadurch komplett ausgeschaltet, bootet aber innerhalb von ein paar sekunden. Und wenn Ihr Programme am laufen hattet, werden die genauso wieder hergestellt.

    Bringt mehr als jede Tuning-Maßnahme, und hat keine mir bekannten Nachteile.
  • Noch einen Tipp. Rechtsklick auf Arbeitsplatz / Eigenschaften / Erweitert / unten bei Starten und Wiederherstellen und danach oben Option " Anzeigedauer der Betriebssystemeliste" und "Anzeigedauer der Wiederherstellungsoptionen" von den Standart 30sc. auf 5sc. Stellen.