Frage an die PC Experten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frage an die PC Experten

    Hallo,


    ich habe mir letzte Woche einiges an CAD-Software downgeloadet,funktioniert aber leider nur als 30 Tage Testversion.
    Die bei gepackten Cracks funktionieren nicht,weil die Software nach einem Autorisierungs Code verlangt.
    Auch da sieht's im Netz schlecht aus.
    Schon die Serials sind nur Phantasie Nummern,habe ich durch Proberegistrieren rausgefunden,(wird ähnlich wie bei der Installation gleich zu Anfang gescheckt )und was an Code zu finden ist, passt natürlich auch nicht, wenn die Software schon die Serial als nicht richtig erkennt.
    Die Software installieren geht quasi mit jeder xbeliebigen Phantasie Serial,Hauptsache es werden Zahlen eingetragen.
    Jetzt meine Frage:
    Wie sieht das aus, wenn ich mir einen 2. PC anschaffe,nur für einige 2-3D Zeichenprogramme,den alle 30 Tage formatiere,erkennt die Software ob sie schon mal auf dem Rechner war .
    Ich meine ich hätte so mal eine Trialversion von ACDSee neu installieren können.
    Die Arbeit,ca. 1 Stunde im Monat würde sich schon lohnen, wenn man den Gegenwert der Software,pro Software um die 4000,- € rechnet.
  • Die 30 Tage Testversionen tragen sich irgendwo in der Registrie ein und werden bei der Deinstallation nich mehr gelöscht.
    Installierst Du neu geht das dann nicht mehr. Wenn Du allerdings
    deine Platte glatt machst, dann kannst du auch wieder von vorne
    anfangen. Aber lohnt die Müh ???
    Jens
    Eine Kuh macht Muhhh, viele Kühe machen Mühe ...............
  • Hallo,


    Aber lohnt die Müh ???


    gute Frage.

    Rechne selber,die 3 wichtigsten Proggys kosten zusammen über 14000,- €,dafür einen 2. Rechner mit einer kleinen HD und eine Stunde Arbeit pro Monat,nicht schlecht ....oder?;)
  • Ne,


    ich habe die Versionen 2004 u. 2005 beide in deutsch.
    Desweiteren habe ich noch Microstation V8 und Inventor ,nur um mal die wichtigsten zu nennen.
    Von den beiden 1. genannten brauchte ich die richtige Serien Nr. und den passenden Autorisierungs Code,vorrangig von der 2004.
    Das was da an Serien Nr. im Internet zu finden ist zB. 400-12345678,ist ein Fake.


    P.S:
    ich finde das es sich lohnt 1 std im monat zu investieren um die software ein lebenlang als trial version zu benutzen

    das ist ja auch meine Meinung, zumal bei Software in der Größenordnung,wenn's denn nicht anders geht.

    Nachtrag:
    Habe noch mal die englische Version installiert,die funktionierte mit dem Crack ,die deutsche ging nicht.
    Darauf habe ich mir die Reg Dateien mal genauer angesehen,so sieht die englische aus:
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Autodesk\AutoCAD\R16.0\ACAD-201:409\AdLM]
    "Type"=dword:00000019

    ganze 109 byte groß.

    Die deutsche war 850 byte,stand jede Menge Mist drin und ließ sich nicht in die Registration importieren.
    Ein Unterschied ist mir aufgefallen,statt 409 stand da 407.
    Also hab ich die englische kurz editiert,so:

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Autodesk\AutoCAD\R16.0\ACAD-201:407\AdLM]
    "Type"=dword:00000019

    habe die in die Registration importiert,Autocad gestartet,und....auf Dauer freigeschaltet. :hot: