Pentium Ausstatung!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pentium Ausstatung!

    Hallo,


    zurzeit benutze ich so ein System:

    Asus A7N8X Deluxe Rev 2.0
    AMD 2800+
    256 ddr Infineon
    9800 Se!

    Da ich bis jetzt immer nur Athlon gehabt habe und mich mit Pentium´s überhaupst nicht auskenne, habe ich mal einen neuen thread eröffnet!

    1. Welches Motherboard soll es sein?
    (es muss unbedingt einen Firewire anschluss haben, sonst hätte ich keine besonderen Vorgaben)

    2. Welchen Chip soll es haben, ich kenn mich überhaupst nicht aus bei diesem ganzen **zensiert**!

    3. Sollte der CPU eigentlich FSB 800 haben oder genügt 533 auch schon!

    Achja, mir wäre am liebsten so ein Asus P3PE, wie sieht ihr die Sache zu diesen Boards?


    was sagt ihr zu diesem?

    cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3473136443&category=32213


    wie ist der Chip? neu alt usw?

    sonstige hacken, oder, den dieser Betrag ist doch sehr verlockend oder?
    oder das da:

    cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3473734494&category=32173


    der cpu, wie ist der?

    lässt sich der übertakten?

    achja, unten steht (bei der Auktion) folgendes:

    Weitere Infos: Diese CPU benötigt ein Sockel 478 Mainboard sowie ein spezielles Netzteil nach ATX 2.03 Spezifikation

    was heißt das genau, ATX 2.03 Spezifikation??

    mfg
  • also ich find du solltest dein altes system behalten weil find des ganet so arg scheisse von dir un p4 systeme sin auch viel teurer als nen neues amd system aber wenn sein muss

    ich kann dir nur sagen es übertakten is bei p4 net wirklich drin du kannst zwar fsb hochdrehn aber net die mhz zahl soweit ich weiss bleib bitte bei amd is einfach besser un billiger
  • Also wenn Du derzeit auf Athlon abfährst und nur Interesse ahlber mal ein anderes System ahben willst, dann rate ich Dir nur:

    Bleib bei AMD !!!

    Gutes Asus oder Gigabyte Board Kosten ja soviel wie Deine Athlon CPU + Dein Asus Board!

    Antworten!!!

    zu 1. ) ASUS P4C800 oder P800 er Serie sind brauchbar
    ebenso DFI Lan Party ( um nur einige zu nennen )
    ( Preis so ab ca. 100 € bei der P800 er Reihe )
    zu 2. ) zum zocken I865 bzw I875 Chipsatz

    zu 3. ) sollte schon FSB 800 ( also 200 MHz ) sein

    cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3473136443&category=32213

    zu diesem Angebot sage ich nur bleib bloß bei deinem ASUS - Board !!!

    Allein AGP 4 fach sagt doch schon so einiges ( veraltet )

    cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3473734494&category=32173
    Hoffe ich erkläre das jetzt verständlich:

    zu diesem Angebot: CPU ist i.O. Preis geht aber noch günstiger

    ATX Spezifikationen sind Vorgaben: für Ein und Ausgangsspannungen von Netzteilen!
  • jop! bleib bei AMD =) habe selber einen P4 3,0giga und hab ihn getunet auf 3,2 ( lol momentan ;P) und ich kann nursagen, das mein nachbar 100mal weniger probleme.. oder besser gesagt sein system läuft stabiler, und ich habe ihn noch nie gesehen wegen hardware defekt etc.. und allgemein sind AMD besser zum übertakten, und gamen..^^ bleib bei AMD =) ansonsten schau, das du ein Top marken board hast, welches du sehr sehr viele einstellungen machen kanst! z.b Abit :P


    M.f.g BlackX ;)
  • ich kann dir nur sagen es übertakten is bei p4 net wirklich drin du kannst zwar fsb hochdrehn aber net die mhz zahl soweit ich weiss bleib bitte bei amd is einfach besser un billiger


    seid wann verändert sie die mhz zahl denn nicht wenn man denn FSB erhöht???? also sowas höre ich jetzt zum erst mal....

    Die pentium 4 lassen sich sehr gut über denn FSB übertaken.
    Aber es kommt immer auf das Stepping des prozesors an, machne lassen sich um 100mhz übertaken und manche um 500mhz...

    ach und noch was P4 ist schneller als AMD rechne mal die bandbreite von CPU bis Northbrige aus bei P4 und AMD..
  • Ich empfehle dir das: "Asus P4 800 Deluxe" Es sollte einen 865 Chipsatz haben. Es genügt auch 533 FSB allerdings wenn du deinen PC übertakten willst, dann solltest du ein mainboard mit FSB 800 besorgen. Noch was ich würde mir dann nen P4 mit 3 GHZ HT besorgen. Gruß Raziel. Wenn du noch weitere Fragen hast dann kannst du mir ja ne PN schicken.
    Gruß
    Raziel
  • ich kann dir nur sagen es übertakten is bei p4 net wirklich drin du kannst zwar fsb hochdrehn aber net die mhz zahl soweit ich weiss bleib bitte bei amd is einfach besser un billiger


    Also so ein shi* hab ich echt noch net gehört. Keine Ahnung haben aber sein Senf dazugeben.

    Und alle anderen die meinen ein P4 lässt sich net gut übertakten, dann soll er sich mal umgucken.
    So gut wie jeder P4C (der mit 800MHz FSB) geht locker 500MHz. Die meisten machen auch mehr, P4C 2,4GHz gehen auch bis 3,2 oder 3,6GHz, Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel, das wäre ne Steigerung von 800MHz-1,2GHz! Das will ich mal bei nem AMD sehen...
    Ältere 3GHz Prozzies mal ausgeschlossen, die gingen nicht so gut, was sich jetzt aber auch ins Gegenteil geändert hat.

    Mein Tipp, wenn du nen P4 holst. Hol dir nen Asus P4P800 Deluxe und wenn du echt richtig übertakten willst, dann noch nen P4C mit m0 (sind 2,8GHz) Stepping. Das sind runtergelabelte P4C Extreme Editions, die es nur mit 3,2GHz gab.
    Wenn du dich mal in nem Hardwareforum umgeguckt hast, dann wirst du sehen, dass der echt geil geht. War mir auch schon am überlegen so einen zu holen.
    Achja, und was Hardware angeht würd ich ebay lieber bleiben lassen, da da die Preise hochgehen wie nochwas. Guck lieber bei geizhals.at/de
    Und wenn du dir jetzt schon nen P4 holst, dann auch gleich mit nem FSB von 800MHz. Hatte vorher nen P4b (also mit 533MHz) und der Unterschied merkt man schon, vor allem geht der P4C bei mir weiter wie der P4b.

    Gruß SOD

    €dit:
    Achja, wenn man bei AMD übertaktet, dann versucht man zuerst mal den FSB auf 200MHz oder mehr zu bringen, weil es mehr bringt. Beim P4 fängst du da dann erst mal an mit übertakten und fängst da an, wo der AMD aufhört.
  • hmm naja.... mehr oder weniger hast du recht! jedoch kauf UMBEDINGT eim main board, welches nicht die PCI slots und die AGP mit übertaktet!!!! ( meisten boards is das standart, das der sdas macht) sonst kannst du kaum übertakten, da sonst die AGP oder PCI karten futsch gehen!! da die weniger vertragen.. und du auch bei übertakten ( grösserenmasses) die kühlung und die strom einstellungen raufschrauben müsstest, was widerum heist, das das das mainboard kann.. was nicht "standart" ist!! ich habe es bei meinem gemerkt, da leider dies alles zusammen gehänkt ist.. beim nächsten mal werd ich drauf achten xD... dazu hat P4 den vorteil beim übertakten.. er übersteht höhere temps als der AMD.. ^^

    Greez BlackX
  • warum wollt ihr eigentlich alle eure CPU´s übertakten? wenn ihr zb farcry spielt läuft das mit nem P4 2,8 genau so gut wie mit nem P4 3,2 . es kommt mehr auf die Grafikkarte an.

    was bringt es mir wenn ich meinen P4 3,0 auf 3,2 Ghz übertakte... den unterschied von 200 mhz merkt man eh nicht. und es nur zu übertakten damit halt 3,2 Ghz anstatt 3,0 dastehen ist auch schwachsinn.

    falls du dir einen P4 holen willst,... hol dir ein 3,0 Ghz oder höher mit HT und ein Asus board (P4P800 oder P4C800) wenn du dann noch lust, kannst du das ganze noch mir dual-ram betreiben.
    das dürfte dann schnell genug sein...

    ach ja und hol dir bloss kein SE board von Asus... die machen nur probleme...
  • Wenn man nicht nur zockt sondern auch encodet (nicht transcodet) dann merkt man da ziemlich einen Unterschied!

    Aber von wem hast du das mit dem SE? Oder meinst du S-E (ist ein gewaltiger Unterschied!)? Ich hab das P4P800 gegen das P4P800SE getauscht, und habe keine Probs mit. :) Das S-E hat nen anderen Chipsatz, aber den würd ich mir eh nicht holen, entweder 865/875 oder garnix.
    Also geh mal bitte auf die Probs mit dem SE ein. :)

    Gruß SOD
  • mit dem "SE" mein ich das P4P8X SE... das alte P4P8X war besser :(

    bei uns in der Firma ist uns von fünf P4P8X SE boards... das erste gleich mal abgeraucht... und bei den restlichen, haben wir immer gleich ein bios update gemacht damit sie einigermaßen gegangen sind...
    ...jetzt verbauen wir die P4P800 Deluxe anstatt das P4P8X SE... :)
  • P4 Mainboard

    Ich besitze selbst einen Pentium 4 auf einem Intel 875 p Chipsatz. Ich würde ein Asus P4P800 Mainboard mit Intell 865p Chipsatz nehmen das ist schnell und auch nicht übermäßig teuer. PAT kannst du dann (falls es nicht schon von Werksseite her aktiviert ist) per Bios update aktivieren.
  • kauf dir nen athlon 64 3000 den kannst du wunderbar übertackten & der ist sowieso einer der besten. Was brauch ich einen Pentium teurer mehr leistung ??? weiß nicht. Ich hab mit pentium 4 nur probleme 3 mal in Garantie....
    Mein 3000+ athlon 64 ist dagegen 1000mal besser.