Grosse probleme (bitte um hilfe)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grosse probleme (bitte um hilfe)

    Hi miteinander

    Ich hoffe da ist der richtige thread, musste mich entscheiden zwischen linux oder windows thread! aber ich hoffe es wird mir trotzdem geholfen!

    Also ich versuche das prob zu erklären. Alles ist meinem freund passiert, und ich versuche ihn zu helfen. also eines tages hat er es satt vom windows und leechte sich 3 cd's von der linux 10 version. er hatte vorsichsthalber die festplatte wo win me drauf ist weggenommen, und eine andere zum linux testen reingemacht. er hat die platte formatiert, und linux installiert. ihm gefällt das bs auch, doch er hat noch daten auf der andere platte drauf, und so möchte er die noch auf cd brennen. er nimmt die platte mit linux weg, schiebt die mit win wieder rein, doch sie wird nicht mehr erkannt und win wird nicht gestartet. und da liegt das problem. er kann die platte nciht mehr zum erkennen bringen. und der bios scheint auch anderst zu sein. meine frage jetzt: benützt linux ein eigenes bios oder so was? kann man win überhaupt noch laufen lassen? kann ich irgendwie das windows bios wieder installieren, mit diskette oder so? ich danke euch schon mal, für eure hilfe. greetz nas

    EDIT: hab gerade ein telefon von ihm bekommen, er sagte mir jetzt das die win platte kaputt scheint, da kein geräusch mehr kommt, und wenn er den strom an der platte anschliesst, dann wird die platte voll heiss. und auch mit der linux festplatte lässt sich der pc nicht mehr starten! er soll im bios bei der überprüfung von der primary slave, secondary master u.s.w. immer stecken bleiben, also er bleibt hängen! (und es kommen immer none, none als antworten!)
    [size=1]Bevorzugte: Killabeez, Dagobert10, mrgame, Flow17, lldave17, lukas2004, M4K4V3L1, deluxemaster, Izedealer, THXQ, Cobra.C!O, Milla, X3ll, Seggel, BuckWild, ~[187]²[Amok]~
    [/size]
    [size=1]Blacklist[/size]
    [size=1]Uploads: #1[/size] [size=1]#2[/size] [size=1]#3[/size] [size=1]#4[/size] [size=1]#5[/size] [size=1]#6[/size] [size=1]#7[/size] [size=1]#8[/size] [size=1]#9[/size] [size=1]#10[/size] [size=1]#11[/size] [size=1]#12[/size] [size=1]#13[/size] [size=1]#14[/size] [size=1]#15[/size] [size=1]#16[/size] [size=1]#17[/size] [size=1]#18[/size] [size=1]#19[/size] [size=1]#20[/size] [size=1]#21[/size]
    [size=1]Gesamt ~ 50440MB[/size]
  • Hmmm... wieso die Win-Platte nich erkannt werden konnte könnte ich mir vieleicht noch denken - er wird sicher den Linux-Bootloader mitinstalliert haben d.h. der Master Boot Sector wurde überschrieben und da die Lin Platte jetzt nich da ist wird der Rechner natürlich mürrisch...

    Aber wieso die Linuxplatte nich mehr kommt...keine Ahnung!

    Höchtens wenn beides IBM-Platten sind und er sie beim Einbau ein wenig gerüttelt hat, dann gäbe es ne Erklärung ( Meine IBM-Platte is erst vor n paar Wochen abgeraucht als ich den Rechner zu einer LAN geschleppt hab - alle Daten weg).
  • ähm, der mbr is auf der platte. also wenn die win platte während der linux installation abgeklemmt war, kanns daran sicher nicht liegen. bau mal eine der platten in einen anderen rechner ein *G*
  • na ja, wenn das so einfach wäre, es in einem neuen rechenr einzubauen, also ich meine, wenn man keinen zur verfügung hat. und wenn die Master Boot Sector wirklcih gelöscht oder überschreiebn wurden, kann man die irgedniwe wiederherstellen oder durch eine diskette wieder installieren oder so?
    [size=1]Bevorzugte: Killabeez, Dagobert10, mrgame, Flow17, lldave17, lukas2004, M4K4V3L1, deluxemaster, Izedealer, THXQ, Cobra.C!O, Milla, X3ll, Seggel, BuckWild, ~[187]²[Amok]~
    [/size]
    [size=1]Blacklist[/size]
    [size=1]Uploads: #1[/size] [size=1]#2[/size] [size=1]#3[/size] [size=1]#4[/size] [size=1]#5[/size] [size=1]#6[/size] [size=1]#7[/size] [size=1]#8[/size] [size=1]#9[/size] [size=1]#10[/size] [size=1]#11[/size] [size=1]#12[/size] [size=1]#13[/size] [size=1]#14[/size] [size=1]#15[/size] [size=1]#16[/size] [size=1]#17[/size] [size=1]#18[/size] [size=1]#19[/size] [size=1]#20[/size] [size=1]#21[/size]
    [size=1]Gesamt ~ 50440MB[/size]
  • Hmm komische Geschichte!
    Aber die Jumper sind richtig gesetzt?

    Der MB kann ja nicht überschrieben sein da die Platte Physikalisch nich am ATA Bus hing! Oder?
    lol evtel hat er ja schon w-ata!

    Du /er kannst ja mal versuchen die WIN Platte reinzuhängen und dann noch die WIN CD ins Laufwerk zu schieben und es einfach Drüber zu Bügeln ist zwar eher die Gettomethode aber auch die einfachste!

    geetzz
  • Kannst statt der Komplettten Neuinstallation, die Win-platte zursätzlich als Slave rein hängen, Linux booten, das Config-Programm starten und dort schauen, ob er die Platte noch sieht. Dabei wird ja nichts geschrieben.
    Sollte es die Platte dort auch nicht mehr sehen, ist die Platte zerschossen. Startet Linux auch nicht mehr, würde ich auf den IDE-Controller tippen und dann hilft nur noch Platten in anderen Rechner hängen und hoffe, dass es nicht die Platten sind. Laufen die Platten dort, IDE-Controller gibt es auch einzeln als PCI-Karte. Dann das probieren. Geht das auch nciht, Rechner weg schmeißen und neuen kaufen oder neues Board und neue Platten.

    CU @ ALL