Für alle, die denken, Wlan wäre nicht weit verbreitet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Für alle, die denken, Wlan wäre nicht weit verbreitet

    Hallo,
    gestern kam nun endlich meine vernünftige Hardware (Orinoco Gold Classic und Magnetfussantenne). ALso war ich gestern und heute zusammen mal ca 2 Stunden auf Tour (Bereitschaftsdienst und Dienstwagen sein dank :D)
    Ergebnis in meiner Heimatstadt:
    299 Access Points
    davon 126 abgeschlossen
    und 173 offene

    Dank GPS Daten habe ich diese nun mal brav in eine Karte eintragen lassen, und werde mir mal fürs Wochenende ein paar interessante raussuchen, die nochmal einen Besuch wert sind :)

    Wie sind denn eure Erfolge beim driven?

    pralle
    -=Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät=-
  • ich hatte bis jetzt noch nicht wirklich die gelegenheit/zeit/lust nen großen drive zu machen, obwohl ich meine hardware schon etwas länger habe. Habe teilweise in sau kleinen Dörfern auch schon AP´s gefunden. Was willst du denn bei den AP´s machen, die Du nochmal besuchen willst?
  • Einfach mal gucken, an was für einer Leitung die hängen und wie unfähig, bzw. fahrlässig die Admins dieser Firmen wirklich sind.
    Auf jedenfall nichts kaputt machen und nichts kopieren.

    pralle
    -=Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät=-
  • was immer geil ist wenn 3 leute im auto sitzen und 2 davon nen lappi aufm schoss haben und die fressen blau leuchten..
    es sieht sehr bonzig aus. :)

    naja da hier nur 2kleinstädte sind und größtenteils dörfer hat man hier nicht so einen erfolg doch nach ca. 30 minuten fahren hatten wir schon 20 accespoints und davon waren vieleicht 6-7 frei...
    frage ist nur wo liegt der sinn??
    man kann auch genausogut zuhause schön im zimmer sitzen und da ins internet gehen ..
  • Original geschrieben von citox
    frage ist nur wo liegt der sinn??

    Es ist halt ein Hobby. Genauso wenig kann ich Leute verstehen, die jedes Wochenende ins Stadion gehen, um Fussball zu gucken. Geht doch auch zu Hause auf der Couche :D

    pralle
    -=Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät=-
  • Original geschrieben von pralle
    Es ist halt ein Hobby. Genauso wenig kann ich Leute verstehen, die jedes Wochenende ins Stadion gehen, um Fussball zu gucken. Geht doch auch zu Hause auf der Couche :D

    pralle



    muhahha gutes beispiel :D

    sagtmal würds auch ohne magnet-antenne gehen? also nur mit WLAN karte im lappi? hat da jemmand erfahrung?
  • @pralle
    299 Access Points 173 offen usw....

    viele Access Points sind aber schon so ausgelegt das die
    für jederman offen sind (zB Cafes, Hotels, Flughafen usw...)

    OK bei Fimen sag ich mal die Admins kennen sich nicht aus
    oder sind einfach zu Faul das wlan zu schützen.
    Und es ist schon mal lustig rein zuschauen.:D
    Kannst denn mal ne info schreiben das ihr Netz für jederman
    offen ist. :P

    cu BlueAngelMax
  • Original geschrieben von BlueAngelMax
    @pralle

    viele Access Points sind aber schon so ausgelegt das die
    für jederman offen sind (zB Cafes, Hotels, Flughafen usw...)


    Aber nicht, wenn deren SSID die Standardt-SSID aus diesen Wlan Telekom Packeten ist :)
    Und wenn es wirklich ein gewollt offener ist, ist auch Port 80 auf und zeigt zumeist eine I-Net Seite mit Infos zu dem Betreiber und wie man das Netz nutzen kann.

    pralle
    -=Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät=-
  • So habe jetzt endlich mal mein laptop wieder
    und bin mal ein wenig rumgefahren.
    und ich muss sagen bin echt überrascht
    wie viel netze nicht verschlüsselt sind.:eek:
    hatte nur keine zeit mal reinzuschaun:(
    (der schei... Berufsverkehr:D )

    @ pralle frage. kannst du das mal mit denn GPS erklären???
    (was für Hardware, und Software brauch man) :confused:
  • Original geschrieben von BlueAngelMax

    @ pralle frage. kannst du das mal mit denn GPS erklären???
    (was für Hardware, und Software brauch man) :confused:


    Sorry, habe irgendwie deine Frage überlesen :(
    Also, als GPS Maus kannst du jede handelsübliche nehmen. Ich empfehle eine USB GPS Maus. Als Software nutzt du Netstumbler. Dieser zeichnet die GPS Daten von den gefundenen Netzen auf, Später kannst du diese, zum Beispiel mit Stumbverter in Microsoft MapPoint Karten eintragen lassen.

    pralle
    -=Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät=-