FTP-Server mieten, kaufen oder selbst bereit stellen ???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FTP-Server mieten, kaufen oder selbst bereit stellen ???

    Hallo Leute,

    ich habe da mal ein paar Fragen, zum Thema FTP Server.

    Im Grunde genommern, eigentlich nur eine: "Wie komm ich an so´n Ding ?"

    Ich habe mir da natürlich schon Gedanken gemacht. Aber ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere vielleicht ein guten Tipp hat oder eigene Erfahrungen einbringen würde.

    Als erstes frage ich mich, was am besten wäre : einen Server bei einem Provider zu mieten oder einen bei mir zuhause laufen zu lassen.
    Ich denke bei einem Provider, da der eine besser INET-Anbindung bereitstellen kann, als ich mit meinem DSL-Anschluß.

    Weiß einer einen guten Anbieter??? Kann mir jemand sagen, was sowas ungefähr kostet, wenn man ein gutes Preis-leistungsverhältnis erwartet ???

    Und gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten? Ein Kollege hat z.B. eine Domain mit 250MB Webspace. Die nutzen wir manchmal, um per FTP Daten zu tauschen. Zum Beispiel lädt er dort ein Album hoch und ich lade es mir dann von dort herunter. Aber 250MB sind ja lächerlich. Da kriegt man ja nichts drauf.
    250 GB wären da schon cooler :)

    Also wenn jemand was zum Thema sagen kann, ich freue mich über jede Antwort und bedanke mich jetzt schon mal bei allen die helfen können.

    MFG
    Daniel [AKA] metroseXXXuell :mad:
  • hmmm

    du könntest dir selber einen aus deinem pc hachen also n home ftp

    bei dsl sinnlos weil du nur 16kbs upload speed hast (heißt wenn einer bei dir zieht dann mit 16kbs 2 halt jder mit 8)

    du könntest dir ne bessere verbindung zu hause besorgen (sofern möglich) also t1 - t3 dann wärs schon eher was ..

    du kannst dir n server mieten nur hast du meistens dann ne traffic begrenzung von xxgb / monat

    und server ohne trafficbegrenzung sind schweine teuer

    wenn du den server "nur" dafür willst um hier im board was anzubieten würd ich dir raten es zu machen wie (fast) alle hier und im internet nach serven scannen auf die du dich anonym connecten kannst. da lädst du dein zeug hoch und bietest es hier an (siehe newbie forum scannen leicht gemacht)
  • Man scannt sich Pubs damit der Stuff außerhalb des Landes ist und man dort nicht der Mühe wert ist, irgendwie rechtlich verfolgt zu werden, Deutschland mit eigenem Server is da ganz schlecht, schließlich konrtollieren die Provider die Useraccounts, und da gibts dann saures :(
    [SIZE=1]
    --===FSB===--
    EIN BOARD - EIN MEMBER - ICH LIEBE EUCH
    [/SIZE]
  • Original geschrieben von Blubster
    PAcke sie in RAR ordner mit UN(!)verdächtigem namen...
    Das geht bei meinem Freund seit 1 1/2 Jahren ...


    blöde idee ist das

    metroseXXXuell scann lieber hilfe findest du in Pralle s Tut

    das hilft dir besser und ist sicherer

    cya
  • wiso sollte man keine server in europa scannen ? wenn die ftp eh für jedermann sind und die rar archieve mit pw gesichert sind, dann kann doch niemand was mit den daten anfangen wenner kein pw hat, das pw kann man dann im beim ip verteilen weiter geben, oder hat es rechtliche folgen wenn man daten uppt die aber nur von bestimmten pers geöfnet werden können, ergo keine beweise für uhrheberechtsverletzungen.
  • wenn die ftp eh für jedermann sind


    Das ist eine interessante Theorie: Die Server sind also für jedermann. Und ich habe bisher immer gedacht, die kauft oder mietet sich einer für seinen stuff. Und der könnte sauer werden, wenn da ein anderer was drauf schiebt. Und dann könnte der das anzeigen und es würde verfolgt werden, von wo es geuppt worden ist. Und innerhalb von Deutschland wäre die Gefahr ungleich größer, dass das wirklich mal einer macht.

    Aber wenn das ja rechtens ist, dass man auf fremde Server was drauf schiebt, dann brauchen wir uns ja keine Sorgen machen.