SVCD auf DVD

  • geschlossen

  • Peter Lustig
  • 1139 Aufrufe 4 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SVCD auf DVD

    Ich habe noch sehr viele SVCD Filme die ich gerne auf DVD bringen möchte.
    Damals waren ja die DVD Brenner noch sehr teuer und ich hatte dann meine eigenen Filme von Kamera dann auf Cd ins SVCD format gewandelt.
    Teilweise ist ein Film auf 3 Cds.
    Hatte schon mal die SVCD gepatcht dann mit Tempg Author die DVD Struktur erstellt und die mpeg Datei wieder zurück gepatcht.
    Einige DVD Player haben damit ihre Probleme.
    Gibt es schon in der Zeit eine bessere Lösung?
    Heute habe ich mit ConvertXtoDVD 4 probiert.
    der hat mir eine SVCD 1,5 GB auf eine DVD gewandelt ( größe dann 4,2 GB )
    Qualität ist nicht gerade aufregend.
    Danke für eure Hilfe.
    mfg
    Peter

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peter Lustig ()

  • Die Aussage von Gollem ist im Prinzip korrekt....
    Allerdings ist es für geübte AviSynth -Nutzer mithilfe spezieller Filter
    und auf den jeweiligen Film angepassen Parametern möglich,
    die Bildqualität "etwas" zu verbessern.
    Die Frage ist nur : lohnt sich der Arbeitsaufwand im Verhältnis zu den Ergebnissen ?
    (Neukodierung ist gerade bei den niedrigen Bitraten der SVCD mit Arbeit verbunden,
    wenn das Ergebnis nicht so bescheiden aussehen soll wie mit ConvertXtoDVD)

    Stattdessen würde ich Dir empfehlen :
    Fixiere dich nicht darauf aus deinen alten Aufnahmen normgerechte DVD's
    zu machen.
    Du kannst die gesplitteten Filmteile ja ohne Probleme am PC zusammenfügen !
    Und vielleicht mithilfe einer MediaPlayerFestplatte anschauen !