Mozilla Firefox (immer aktuelle Infos)

    • Open Source


    • Wer (Sie oder Er) in Sachen Mozilla Firefox nicht unbedingt immer das Allerneueste haben muss, ist derzeit recht gut beraten, vorerst noch nicht das neue Produkt Firefox Quantum (57.x.x) zu installieren und zu nutzen, sondern Mozilla Firefox 52.x.x in der ESR-Variante (Extended Support Release) wei­ter­zuver­wen­den. Das ist noch bis zum Sommer 2018 und Version 52.9.x möglich. Sicherheitsupdates sind in jedem Fall bis zum Supportende im Aug. 2018 und evtl. auch darüber hinaus gewährleistet. Und warum sollte man das tun? Firefox Quantum ist eine komplette Neuentwicklung mit Millionen neuer Codezeilen. Statistisch gesehen "baut" während der Programmierung jeder Entwickler etwa einen Fehler pro 10 Codezeilen ein. Man kann sich also so in etwa ausrechnen, wie viele Entwickler an dem Projekt beteiligt sind und wie viele Fehler Firefox Quantum ungefähr "mitbringen" dürfte. Einige wenige wurden bereits durch 57.0.1, 57.0.2, 57.0.3 und 57.0.4 behoben.
      Das freie Internet war in den letzten zwei Jahrzehnten eine wunderbare Sache.
      Wir haben damit wunderbar gelebt, es war wirklich eine tolle Zeit.
      Aber, das freie Internet ist Geschichte, wie es das Schwarz-Weiß-Fernsehen ist.
      Das freie Internet gibt es nicht mehr.
      Quelle: F!XMBR

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Danilo-San ()



    • Anknüpfend an Beitrag #51 möchte ich hier auch noch mal das Tor Project in Erinnerung rufen. Auch Tor basiert auf dem jeweils aktuellen Mozilla Firefox ESR.

      Außerdem, was viele Tor-Nutzer vielleicht übersehen, gibt es neben dem Tor Browser auch noch das Expert Bundle (Windows 10, 8, 7, Vista, XP, 2000, 2003 Server, ME, Windows 98SE).

      Mit dem Expert Bundle und der Einrichtung eines Proxys (127.0.0.1:9050, SOCKS v5) kann man praktisch browserunabhängig alle möglichen Anwendungen schnell und unkompliziert über Tor tunneln. Man muss lediglich einmalig den vorgenannten Proxy einrichten. Will man den Tunnel verwenden, startet man das Expert Bundle (als Adminstrator) und wählt in der jeweiligen Anwendung als Verbindungsart den o. g. Proxy aus, fertig.


      DOWNLOADS
      Das freie Internet war in den letzten zwei Jahrzehnten eine wunderbare Sache.
      Wir haben damit wunderbar gelebt, es war wirklich eine tolle Zeit.
      Aber, das freie Internet ist Geschichte, wie es das Schwarz-Weiß-Fernsehen ist.
      Das freie Internet gibt es nicht mehr.
      Quelle: F!XMBR