Festplatten-receiver allgemein ....

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatten-receiver allgemein ....

    Hallo,

    ich habe seit kurzem ein premiere abo und bin nun auf der suche nach einer preiswerten möglichkeit von meinem sat receiver, filme aufzuzeichnen.

    bei der suche im netz bin ich auf die festplatten receiver gestossen.

    hat jemand schon erfahrungen damit gemacht ?

    wie ist die qualität der aufnahme und wie viel platz braucht ein film mit normaler länge bei bester qualität

    haben die receiver im allgemeinen einen netzwerkanschluss, oder besteht eine andere möglichkeit filme von der platte auf den rechner zu ziehen um sie zu brennen?

    danke für eure posts

    muse
  • Hallo,

    ich habe ein Dream Box Receiver und habe eine 120 GB Festplatte eingebaut. Ich nehme mir Filme auf und Poste es gleich über eine Netzwerkkabel auf meinen Rechner wenn die 120 GB Festplatte voll ist aber ich habe es noch nie versucht zu brennen. Man muss die Filme erst umwandel bevor man Sie brennen kann aber es kann ja nicht so schwierig sein. Ich werde es mal probieren man brauch bestimmt einen bestimmten Prog. dafür.

    MfG
    -CeAr-
  • Ja genau ich meine die :D !
    Ich weiss jetzt nicht wie gross ein Film ist wo ich aufgenommen habe weil ich ehrlich gesagt es noch nicht auf meinen Rechner gepostet habe aber die Qualität müsste genau so sein wie es im TV ist. Jetzt hast du mich auch neugierig gemacht ! Jetzt will ich es auch wissen und werde es mal ausprobieren.

    MfG
    -CeAr-
  • Hallo!

    Also Premiere digital auf Festplatte aufzuzeichnen ist nicht so einfach. Premiere selbst hat nämlich eine Art "Gütesiegel" für Gertäte die Premiere Geeignet sind eingeführt.
    Bloß leider gibt es derzeit - und das wird wohl auch so bleiben - keine Premiere geeignete Fesplatten Receiver.

    Möglich ist es aber trotzdem. Du kannst Premiere mit jedem Festplatten Receiver mit CI Schacht digital aufnehmen. Dafür brauchst du aber erst mal ein passendes CI, in das du deine Premiere Karte stecken kannst. Und diese CI's gibt es einerseits als kostenlose Leihgabe von Premiere selbst oder zu kaufen. Aber nich zu früh freuen, die kostenlosen Leih-Karten von premiere gehen nämlich nur in den Premiere-Geeigneten Receivern...
    Bleibt nur noch ein CI zu kaufen, aber die sind riiiiiiiichtig teuer. So ein Alpha Crypt Modul kostet locker mal 150 TEuros...

    Falls du trotzdem nen Festplatten Satreceiver willst, der Speicherplatz für unkomprimierte DVB Aufzeichnungen beträgt ca. 2GB pro Stunde. Ich kann dir aber nicht sagen ob die Dreambox das noch während der aufnahme komprimiert und so ein bisschen Platz spaart...

    Ciao fexxxx
  • Hallo feXXX,

    das war jetzt mal eine richtig präzise antwort, danke.

    wenn ich für den Kartenleser schon 150€ bezahlen muss, dann noch die Dreambox für ca. 400€ ist mir das zu teuer. Wie schon anfangs gesagt suche ich eine bezahlbare Variante.

    Was würdest du mir raten, wie sollte ich es deiner Meinung nach machen.
    Ich habe im Forum schon was mit einer Dbox und linunx gelesen, wo man dann auf dem rechner über netzwerk aufzeichnet. Hast du das schon mal probiert ? Kannst du das empfehlen?

    Gruß muse
  • Hallo!

    Also mit D-Box II und Linux würde es gehen, da bin ich mir ziemlich sicher. Allerdings zeichnet die D-Box nicht selsbt auf Festplatte auf, sondern Streamt das Videosignal über ein 10Mbit Netzwerk zu deinem PC, der kann das dann aufnehmen. Ansonsten sollte das ohne Probleme gehen.
    Eine D-Box II bekommt man auf Ebay glaub ich so um 100 Euro, dann muss noch Linux druff. Dafür könnte ich dir zwei Anleitungen schicken. Oder wenn du's nich selber machen willst dann gibts auf w*w.linux-tv.d* einen recht günstigen Umbauservice für 10€.

    Ich hab das alles allerdings selbst noch nie getestet. Bloß wollte ich das mal machen und hab mir ein paar Infos zusammen gesucht...

    viele grüße
    fexxx
  • @mr.muse mit der Dreambox 7000s und dem richtigem Image dazu kannst Du mit Deiner Premiere Abo-Karte auch Premiere ohne ein zusätzliches Modul empfangen. Ich persönlich habe meine Dreambox erst seit knapp 3 Wochen und das Premiere-Abo vorher gekündigt, so daß ich Dir eigene Erfahrungen diesbezüglich nicht mitteilen kann. Jedoch bin ich mir ziemlich sicher, daß es funktioniert, hat es vorher bei meine D-Box 2 mit Linux auch funktioniert. Nun möchte ich in meinem Beitrag nicht gleich gegen irgendwelche Regeln verstoßen, könnte Dir aber über E-Mail einige FAQs für die Dreambox zusenden, so daß Du Dich erstmal reinlesen könntest, denn die Dream ist auch gewöhnungsbedürftig aber wenn man sich erstmal durchgekämpft hat, ist sie schon ein richtig geiles Teil. Habe mir Filme und Sendungen in Dolby Digital-Quali aufgenommen z.B. Kalkofe bei Pro 7 und muß sagen, es funzt astrein. Man kann die Filme später auch brennen aber da muß ich mich auch erst wieder heranarbeiten.
    Jedenfalls mit der Dream bist Du auf dem sicheren Weg und sie hat einen riesigen Fankreis, so daß ständig positive Neuigkeiten dazukommen.