Tiere und ihre Eigenheiten...

  • Allgemein

  • luwi
  • 5403 Aufrufe 30 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tiere und ihre Eigenheiten...

    Die meisten Tiere haben so ihre Angewohnheiten und mich Interessiert welche das bei Euren so sind.

    Meine Spitzmix Hündin z.B. hat Zwei Eigenheiten
    1. Zu gewissen Zeiten wenn sie Aufmerksamkeit will od. raus möchte stellt sie sich vor meinen Pc Bildschirm
    2. Leckerli legt sie vor sich hin und wartet bis unser großer seines gefressen hat.
    Erst wenn unser großer Rüde ihr zuschaut frisst sie es

    Der große Neufundländermix
    Stellt sich immer vor den Saufnapf und schaut ihn so 10Min. an
    Als würde er Überlegen ob er nun trinken soll oder nicht
  • hallo luwi

    fallt mir gerade ein wenn unsere kleine (mops) vom gassi gehen nach hause kommt rennt der königspudel gleich zu ihr und schnuffelt ihr am hintern. wieso???? weiß ich nicht ist jeden tag so, da kannst ihn auch nicht von abhalten der muß sie wohl da erst "lesen".

    gruß farmer

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von farmer ()

  • Unser Nymphensittich (der alte Sack) 25* Jahre, weiß genau wann es Spaghetti gibt. Dann ist er nicht mehr zu halten und sitzt am Tisch und wartet bis er sein Schüsselchen bekommt.

    * Bei guter Pflege werden sie zwischen 15 - 18 Jahre. Da er aber Beringt ist, wissen wir wie alt er ist. Diesen Vogel kaufen wir als wir 1986 in unser Haus zogen.
    Ich bin so Frei.
  • Also unser Border Collie hat auch ein paar kleine Angewohnheiten:

    • beim Schneeräumen rennt er immer vor der Schaufel her, und schnappt mit der Schnauze in den Schnee den man grad schaufelt oder gleich direkt in die Schaufel^^
    • wenn ein Päkchen kommt, ganz wild darauf^^ - er lässt einem dann fast keinen Schritt mehr gehen, wills unbedingt haben ;)
    • wenn den Pferdchen ein Leckerli gegönnt sein soll, will er unbedingt zuerst eins, da führt kein Weg vorbei
    • tja, auch wenn man draußen ist und wieder Richtung Haus will, der Weg bis dahin wird schwer, er stellt sich abrupt immer wieder in den Weg und will spielen etc.


    So mal die gröbsten "Angewohnheiten" die mir auf Anhieb eingefallen sind^^
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • Meine fünf Katzen haben ganz unterschiedliche Eigenarten (logisch).

    Kira (mittlerweile 20 Jahre und völlig zahnlos) erlegt mangels wirklicher Beute (die sie einfach nicht mehr einholen kann) von Zeit zu Zeit ein Stückchen Futter .... und tut dieses laut mauzend kund - leider sehr häufig mitten in der Nacht.
    Und es ist erst gut, wenn ich sie ausgiebig gelobt hab.

    Vor Sandy ist alles sicher (gedeckter Tisch, Fleisch, welches auf seine Zubereitung wartet etc), dafür mag sie sich nicht streicheln lassen. Aber sie schnurrt laut, wenn ich mit ihr rede.

    Balou liebt Wasser, er steht auch oft draussen in dem flachen Wassernapf und spielt mit dem Wasser, statt es zu trinken.

    Lara leckt ihren Schlafplatz ab.

    Und Fips liebt Rosinen, wenn wir einen Stuten anschneiden, ist er immer in der Nähe.
  • Camilla - unsere Kätzin, frisst die grossen Hundecrocks, obwohl diese nochnichtmal in ihren Mund passe.

    Quincey - unser Kater, hat eine Pappkartonmacke und legt sich in jeder Päckchen.

    Samantha - unsere Hündin geht nur in den Garten, wenn sie ein trockenes Brötchen bekommt.
  • Meine Hündin hatte mich nicht in Ruhe lesen gelassen. Jedes Mal, wenn ich eine Zeitschrift in der Hand hatte, legte sie die Pfote darauf und wollte gekrault werden. Und im Regen ging sie nicht gerne raus, sondern blieb unterm Vordach stehen, wenn ich sie auf die Wiese locken wollte. Ich war klatschnass und sie sah mich erstaunt an, als wollte sie sagen: was stehst du da so doof im Regen?! Ich mußte immer lachen
  • Unser Jack Russel hat nur wenige Angewohnheiten.
    Auffällig ist, dass er sich auf legt was weich ist. Auch wenn er auf der weichen Couch liegt und es liegt ein Pullover drauf muss er natürlich auf den Pullover (und anschliessend ist alles voller Haare).
    Leider klettert er auch immer auf weiche Sachen kurz bevor er sich übergeben muss :(
  • Unsere Familiekatze "putzt" nach dem Fressen die Fließen neben ihren Napf. Außerdem ist sie sehr schlau, weil sie uns versteht und darauf mit ihren Kopf durch Nicken oder Kopfschütteln und durch Katzensprache reagiert, was wir sagen. Jeden Tage "trampelt" sie langsam mit ihren Pfoten auf der Decke herum und sieht uns dabei lieb an.
  • Meine beiden Golden Retriever hatten total unterschiedliche Autofahrverhalten. Bubbles legte sich sofort hin und war die ganze Fahrt über entspannt und schien zu schlafen. DeeJay legte sich nur hin wenn das Auto stand (Motor aus) ansonsten hat er gesessen und aus dem Fenster geschaut.
    Gruß Uli
  • Hallo Ihr Tierfreunde,

    unser Katze Mohrle legt sich bei meinem Freund immer auf die Tastatur wenn er am Rechner sitzt und wenn sie von draußen reinkommt erzählt sie uns immer erstmal ihren ganzen Tag. d.h. sie ist so ca 10 min. am mautzen.

    Die Katze meiner Schwester klaut sich immer Brötchen aus dem Schrank oder auch mal das Pausenbrot aus dem Rucksack, bzw. werden alle Krümel unter Frühstückstisch vernichtet. Daher hat sie auch Ihren Namen "Krümel".

    liebe Grüße goodjana
  • hey,
    mein Kater `itschi` hat uns dem letzt eine Maus mit ins Haus gebracht,na ja,leider lebte sie noch und sprang in der Wohnung herum.Über eine Stunde hatten wir sie dann vergeblich gesucht.Itschi interessierte es nicht weiter und ging schlafen.Am nächsten morgen sass die Maus dann total verwirrt an der Balkontüre,so dass ich sie dann unversehrt raus bringen konnte.Geschenk der Tiere....echt süss....
    Ich bin glücklich, nicht die zu sein die ich immer sein wollte sondern die, die ich jetzt bin.
  • die katze meiner tante liebte selbstgemachten kartoffelbrei mit leberwurst...

    mein kaninchen hat immer nur versucht auslauf zu bekommen, wenn ich in der nähe war (bei andern menschen gar nicht)

    und meine kanaren wissen ganze genau wann sie nach leckerlies betteln müssen, die klappern dann immer mit den klammern des käfigs an denen das grünzeug festgemacht ist.
  • Unser Collie Hündin hat die Angewohnheit sich im Gras und Schnee zu wälzen und dabei zu grunzen, jaulen und zu quieken, als ob sie ein Schweinchen wäre.
    Dabei rollt sie von der einen auf die andere Seite und reibt sich den Kopf dabei. Anschließend steht sie auf schüttelt sich , schnaubt dabei wie ein Pferd und guckt sich um als ob sie fragen wollte: „So, und was machen wir jetzt?“
    Wenn man sie krault und hört auf, dann macht sie Pfote um zu sagen: „Los mach weiter!“
    Das Spielchen geht manchmal bis 10 Mal, bis sie endlich genug hat.
    Und es ist egal ob sie steht, sitzt oder liegt. :)
  • Unsere Borderterrierin tiegert nachts immer in der Wohnung rum. Sie krazt an der Tür und will rein. Wenn man die Tür aufmacht läuft sie eine Runde durchs Zimmer und kratzt dann wieder an der Tür und will raus.... So geht das die ganze Nacht lang. Außerdem ist keine frische Wäsche vor ihr sicher. Steht irgendwo ein Wäschekorb rum, erklimmt sie diesen und macht es sich bequem.:panik:
  • Hi Leute!!!

    Meine Katze Luna (4, Wohnungskatze)...
    Bei der weiß man nie, wie sie auf Besucher reagiert... -.-´
    Bei dem Einen wird erst geschnuppert und dann ignoriert,
    bei dem Andern wird von Anfang an gebrummt und gefaucht.
    Dabei ist es egal, ob Mensch oder Tier.

    Beispiel:
    Bei einem Dobermann (männlich) und dessen Herrchen ist sie entspannt neugierig.
    Bei meinem besten Freund und seiner Katze (auch waiblich) wird sie zur Terrormietze.
    Dann kann noch nicht mal ich sie anfassen, ohne dass Blut fließt. :(

    Und genau das irritiert mich, weil sie für gewöhnlich die reinste Schmusekatze ist.
    Nun ja, wenn SIE will.... -.-´
  • Meine Katze hat das Element Wasser für sich zum Spielen entdeckt. Immer wenn ich den Wasserhahn von der Badewanne oder Küchenspüle nur ganz leicht aufmache und so ein kleiner tröpfelnder Wasserstrahl entsteht, ist sie nicht mehr zu halten und die Pfoten versuchen den Wasserstrahl zu fangen oder sie beißt direkt in den Wasserstrahl rein. Das ganze steigert sich dann mit einem ständigen Rein- und Rausspringen aus bzw. in die Badewanne.

    Wenn ich im Bad auf der Toilette sitze, springt meine Mieze einfach so in die Badewanne und schmust mit der Badarmatur der Wanne (Wasserausfluss). Und dann geht ein bettelndes "Gemauze" los, nach dem Motto: "Stell endlich das Wasser an, damit ich spielen kann!". :weglach:
  • Tiere und ihre Eigenheiten...

    "Nur Hunde haben Besitzer ...
    Katzen haben Personal!"

    Dieser Spruch - heute gefunden - beschreibt meiner Meinung das unterschiedliche Verhalten nach ganz treffend.

    In ähnliche Richtung zielt dieser Satz von Desmond Morris:

    "Künstler mögen Katzen, Soldaten mögen Hunde."

    Nebenbei: Ich besitze keine Haustiere. Meine letzten beiden Katzen - Monster und Neko - gab ich schon vor Jahren an anderes "Personal" weiter (jedes Mal, wenn ich mit meiner Partnerin aktiv war, spielten diese beiden Riesenviecher Fangen; über und unter dem Bett. Kurz: Sie störten ganz gewaltig!)
  • Mein Kater Theo war ein absoluter Roastbeef-Fan! :D Immer wieder wenn mein Vater in der Küche Roastbeef zubereitet hat, warnte ich ihn, die Arbeitsplatte nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Mein Paps ignorierte regelmäßig meine Warnungen und ich hatte Spaß daran auf das "Fluchen meines Vaters zu warten" und dann den Theo (wie ein geölter Blitz) mit einem Stück Roastbeef im Maul durch die Wohnung rasen zu sehen. Er hat das Fleisch nicht gegessen... sondern einfach nur geklaut! :D
    Do not despise the snake for having no horns, for who is to say it may not become a dragon?
    So may one just woman become an army!