Jobsuche bei noch bestehendem Arbeitsverhältnis

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jobsuche bei noch bestehendem Arbeitsverhältnis

    Hallo
    wie macht ihr das eigentlich, wenn ihr einen neuen Job sucht, euren alten aber noch nicht gekündigt habt. Stichwort Bewerbungsgespräch: wenn die Einladung zum Gespräch kommt, wird es aller Wahrscheinlichkaeit nach ein Wochen-, also Arbeitstag sein. Was schreibt man dann in den Urlaubsantrag rein? Ich kann ja schlecht "Bewerbungsgespräch" reinschreiben, denn ich will ja meinen jetzigen Job nur kündigen, wenn ich eine Zusage für den neuen habe

    Gruß
    Tobi
  • Schreib "Bewerbungsgepräch" rein, vielleicht kriegst du dann ja eine Lohnerhöhung, weil sie dich behalten wollen.

    Aber eigentlich muss man den Grundja nur reinschreiben, wenn man Sonderurlaub haben will. Also Sonderurlaub wirst du wahrscheinlich nicht kriegen. :D

    Ansonsten schreib rein, was du willst, z.B. "privat" oder so.
  • Hallo Tobi,

    ich mache das auch gerade durch und bei mir steht im Antrag nichts drin.
    Da die Firma im Insolvenzverfahren ist, machen aber derzeit einige Leute an recht ungewöhnlichen Tagen Urlaub, da werden die Herren sich sicherlich was denken, oder meinst DU nicht.
    Aber mir ist das egal.
    Urlaub brauchst Du auf jeden Fall nicht begründen, kann halt nur sein, dass mehrere Personen aus Deiner Abteilung gleichzeitig Urlaub haben möchten, da wird dein Chef sicher nach einen gewissen Priorität entscheiden.
    Und wer ein wichtigen Grund hat, z.b. Auto muss in die Werkstatt, oder Freundin zu Arzt fahren da wird der Chef sicher den Kollegen Vorrang geben.
    Gruß brenner84
  • Wenn Du eine Einladung zum Gespräch bekommst und sofern das Ganze in Deiner Region stattfindet, kannst Du den Personalchef auch anrufen und fragen ob eine Verlegung nach Feierabend möglich ist. Begründung: Zur Zeit arbeitest Du an einem wichtigen Projekt und im Moment gehört Deine Arbeitskraft noch zu 100% Deinem Arbeitgeber. Klingt banal, suggeriert aber Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber und das hören Personaler gerne.
  • haribooo schrieb:

    hören Personaler gerne.


    In der Regel holen sich die jedoch auch Referenzen beim noch bestehenden Arbeitgeber.
    Ergo sum finde ich McKilroys Vorschlag;

    Quellcode

    1. Schreib "Bewerbungsgepräch" rein, vielleicht kriegst du dann ja eine Lohnerhöhung, weil sie dich behalten wollen.
    am besten.

    Gruß
    --------------------------------------------------------------------------

    "1 Dummer kann behaupten, was 10 Weise nicht widerlegen können."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom_cat () aus folgendem Grund: edit

  • Jobsuche bei noch bestehendem Arbeitsverhältnis

    Möglicherweise ist das Gehalt bzw. der Lohn ja aber gar nicht der Grund für den Wunsch nach einem Wechsel des Arbeitgebers?!

    Dann nützt eine Gehaltserhöhung nicht viel!

    Aus dem Eintrag "Bewerbungsgespräch" im Urlaubsantrag könnte sich jedoch auch ein Gespräch mit dem derzeitigen Arbeitgeber ergeben. Das wäre evtl. eine Chance, die (schlechten) Arbeitsbedingungen zu verändern.

    Fröhliche Grüße

    Eddy
  • Den Grund sollte man in dem Fall auf gar keinen Fall angeben. Für den Arbeitgeber ist dies nämlich ein Kündigungsgrund. Denn wenn der Arbeitgeber weiß, dass ich mich bewerbe, kann er mir berechtigter Weise unterstellen, dass ich nicht mehr mit ganzer Kraft für ihn arbeite.
    Grundsätzlich ist der Grund für einen Urlaubstag oder einen halben reine Privatsache. Der Arbeitgeber kann den Urlaub aus betrieblichen Gründen zwar verweigern, hat aber keinen Anspruch auf eine Begründung.
  • Man muss normalen Urlaub nicht begründen! Dafür gibt es keinen gesetzlichen Hintergrund. Ich würde da generell nichts rein schreiben.

    @ merlin0815:
    Rein rechtlich ist die Bewerbung bei einer anderen Firma kein Kündigungsgrund für den bisherigen Arbeitgeber. Dein Begründung dafür wäre eine nicht nachprüfbare Unterstellung! Woher nehmt ihr nur eure Informationen? :rolleyes: