Vertrauensproblem mit der Sachbearbeiterin vom Amt

  • geschlossen

  • schmecky5
  • 3973 Aufrufe 1 Antwort

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vertrauensproblem mit der Sachbearbeiterin vom Amt

    Hey,

    ich möchte demnächst einige Gespräche mit dem Arbeitamt führen.
    Aber der zuständige Sachbearbeiterin vertraue ich nicht. Ich bin mit ihr verfeindet persönlich aus dem Bekanntenkreis und die erzählt dann alles rum bzw. würde sie mir versuchen zu schaden.

    Die Person ist im Allgemeinen auch sehr unbeliebt / unsympathisch bei anderen, aufgrund ihrer charakterlichen Eigenschaften.

    Kann ich dagegen effektiv was tun?

    WIe kann ich erzwingen das die meinen Fall nicht bearbeiten wird, obwohl sie meinem Namen zugeordnet ist?
    WIe kann ich ihr "ärger" machen damit Sie Grenzen erkennt?
  • Hallo,

    ich kann verstehen, dass Dir es unangenehm ist, dass sie Deine Bearbeiterin ist und ihr euch aus dem Bekanntenkreis kennt.

    Ob sie beliebt oder unbeliebt ist mag dahingestellt bleiben. Fakt ist, dass sie auch nichts herum erzählen wird, weil sie es schlichtweg nicht darf. Falls sie es doch tun sollte, könnte das schwerwiegende Konsequenzen haben; dazu bräuchtest Du natürlich entsprechende handfeste Beweise wem sie was über Dich erzählt hat.

    Ich würde an Deiner Stelle zu dem Teamleiter gehen und fragen, ob Du einer anderen Sachbearbeiterin zugeordnet werden kannst.

    Gruß
    SN