um PC auszubauen für Doom3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • um PC auszubauen für Doom3

    Servus leutz,
    ich bräuchte mal ne beratung nämlich ich möchte mein PC ausbauen für Doom3.Und deswegen würde ich euch bitten mir vom jeden teil zu schreiben was mom gut ist und für Doom3 und die zuklunft ausreichen wird.(GRAFIK,MOTHERBOARD,CPU...)
    und es wäre auch cool wenn ihr mir noch ein paar colle links geben könntet Big THX schonmal im vorraus

    mfg GreeceChico
  • Kauf den Deutschland PC von Fujitsu-Siemens.
    Für 999,- Euro kriegst du nirgends etwas das zukunftstauglicher ist, denn da ist ein 64-bit Prozessor drin.

    Genauere Spezifikationen suchst du bitte per Google, such einfach nach dem Deutschland PC, dann wirst du schon was finden.
  • :confused: Fujitsu - Siemens!?

    hat doch nix damit zu tun ob man nen 64-Bit Prozi hat oder nicht! ich denke eher bei 999 € wirds n dicker Athlon 64 sein mit 256 mb billig-ram und ner geforce fx5200...

    da nützt der beste CPU nix wenn der rest nich stimmt...

    ich denke mal dass n Prescott mit nem Giga Ram und ne Radeon 9800XT die nächsten 12 monate rechentechnisch überstehen... aber das kann man nie genau sagen...
  • Original geschrieben von Hannibal_Lecter
    hat doch nix damit zu tun ob man nen 64-Bit Prozi hat oder nicht! ich denke eher bei 999 € wirds n dicker Athlon 64 sein mit 256 mb billig-ram und ner geforce fx5200...


    Es hat sehr wohl damit was zu tun, da über kurz oder lang ein Großteil der Software auf 64-bit Technologie umgestellt wird. Und wenns soweit ist zieht der im Deutschland PC (Scaleo 64) eingebaute Athlon 64 3200+ jedem derzeit vorhandenem anderen Prozessor die Schuhe aus.

    Außerdem ist auch der Rest einfach gut. ATI Radeon 9600 XT mit 256MB RAM, 1024MB RAM von Infineon

    Das ist doch zu dem Preis einfach geschenkt.
  • 64 Bit hin oder her wenn der rest ne stimmt :rolleyes:. ich meine eine 9600 XT ist auch schnell an ihren Grenzen... und von dem 1 gig ram würd ich mich nicht beeinflussen lassen da es warschenlich 333 MHZer Ram ist und Infinion nicht wirklich der beste Ram hersteller ist... ich bleib bei meinem 2x 512 Mb Crossair (430 MHZ) Ram... naja egal.
    Ich bau mein Pc immer selbst zusammen, da gerade in den Discounder Pc's lauter müll und billigschrott verbaut ist, der auf den ersten blick ein WOW efekt zaubert... aber bei näheren betrachten in die tonne zu kloppen ist.
    Also mein 2600+ @ 3000+ reicht noch locker bis mitte 2005, da es die Graka ist die die Performanc bei spielen bringt... dh. für Doom 3... eine GeForce 5900 ultra (oder warten auf den NV 40) und nen XP 3000+ sollten locker reichen.
    So, das wärs meiner seits....

    Tschau

    VinDiesel
  • Original geschrieben von Julchen19
    Es hat sehr wohl damit was zu tun, da über kurz oder lang ein Großteil der Software auf 64-bit Technologie umgestellt wird. Und wenns soweit ist zieht der im Deutschland PC (Scaleo 64) eingebaute Athlon 64 3200+ jedem derzeit vorhandenem anderen Prozessor die Schuhe aus.
    .


    bis es soweit ist das ausreichend 64bit applikationen verfügbar sind dauerts noch ein weilchen...
    ob o.g. rechner dann noch up to date ist bleibt dahingestellt.
    für doom machts aber keinen unterschied ob das system auf 64 oder auf 32 bit läuft, da das die spieleleistung in keiner beträchtlichen weise beeinflusst.
  • Er will aber jetzt was neues besorgen und da denke ich eben, dass ein 64-bit Prozessor am ehesten der zukünftigen Entwicklung standhält, soweit das überhaupt möglich ist.

    Das es keinen Prozessor gibt, der über Monate bzw. Jahre den High End Status behält dürfte wohl klar sein.

    In Bezug auf die Schnelllebigkeit bei der Hardware ist ein solch günstiges System aber auf jeden Fall zu empfehlen, denn warum mehr Geld ausgeben, wenns ohnehin in ein paar Monaten nur noch Low End Klasse ist?

    Überhaupt: AMD Forever!!!
  • Es hat sehr wohl damit was zu tun, da über kurz oder lang ein Großteil der Software auf 64-bit Technologie umgestellt wird. Und wenns soweit ist zieht der im Deutschland PC (Scaleo 64) eingebaute Athlon 64 3200+ jedem derzeit vorhandenem anderen Prozessor die Schuhe aus.


    *LOL*

    Ihr mit euren 64 Bit systemen, es gibt doch kein BS dafür das Dauert noch ne weile ein 32 Bit system reicht auch vollkommen aus oder was willst du mit so einen rechner mach arbeiten oder gamen, ein 64 bit sstem würde ich mir erst holen wenn die dinger ausgereift sind.
    Und der 64 Bit prozessor zieht nicht jeden prozessor die schuhe aus, P4 ist vieleicht bissel schlechter aber das merkst du bim gamen nicht, beim endcoden ist der P4 sowieso schnelle schu dir mal die benchmark werte an die es bei google gibt.

    Gruß, Torro
  • Also ich würde sagen stelle dir selber nen Rechner zusammen. Als BSP P4C 2,8GHz Pressi oder auch nen AMD 64. Ist ja nicht so der Unterschied. Dann ein passendes Board Wie z.B. ein Asus P4P800 oder P4C800 für den P4, da sich der P4 echt geil clocken lässt. Und überhaupt der Pressi scheint nicht schlecht zu gehen, in den Foren wo ich bin prügeln die Leute das Teil auf über 4GHz, bei immernoch einer angemessenen Vcore (~3,5-3,6GHz ist eig. schon fast Standart bei den Teilen). Klar geht das nicht bei jedem, aber alleine dass das mehrere Leute haben, lässt darauf schliessen, dass der Proz echt gut geht.

    Was den AMD angeht kann ich dir grad nix empfehlen, da ich da nicht so ganz auf dem aktuellen Stand bin, was 64bit Boards angeht. Aber eins lässt sich sagen, den kannst du nicht so weit übertakten.

    Und als Graka würde ich ne Ati X800XT oder ne FX6800Ultra reinhauen. Dazu noch 1Gig Ram, z.B. Twinmos Twister oder wenn du noch mehr Kohle hast, OCZ oder Corsair, wobei ich da den OCZ vorziehen würde.

    Überhaupt: AMD Forever!!!


    Meine Meinung: scheiss Fangelaber, das keinem was bringt. ;)

    Gruß SOD
  • Original geschrieben von [email protected]

    Und als Graka würde ich ne Ati X800XT oder ne FX6800Ultra reinhauen. Dazu noch 1Gig Ram, z.B. Twinmos Twister oder wenn du noch mehr Kohle hast, OCZ oder Corsair, wobei ich da den OCZ vorziehen würde.



    Meine Meinung: scheiss Fangelaber, das keinem was bringt. ;)

    Gruß SOD




    Meine Rede! den AMD 64 würde ich nicht wirklich empfehlen da AMD spätestens mitte 2005 den bau des Sockels 754 aufgeben und sich dem 940 (?) zuwenden wird... naja wers Geld hat kann sich jetzt nen neuen Rechner zusammenstellen und mitte 2005 nen neuen kaufen da dann das neue standart BTX, PCI express, 940er sockel ect. ausgereift und für den normal- verdiener erschwinglich sein wird... tja is jedem seine sache.
    Was ist schon Zukunftssicher? :rolleyes:

    Tschau

    VinDiesel
  • hi
    @sh1va
    genau was du sagst ist echt gut. würd ich an deiner stelle auch kaufen:
    1 Gig Ram von Infineon oder Corsair, Grafikkarte von ATI Sapphire Atlantis Radeon 9600 X und ein Asus board.
  • Original geschrieben von sh1va
    Meine Empfehlung: 1 Gig Ram von Infineon oder Corsair, Grafikkarte von ATI Sapphire Atlantis Radeon 9600 X und ein Asus board.



    Is Schon ok, ersetz aber die 9600 XT durch eine 9800 XT!
    Eine 9600 XT ist ziemlich schnell an ihren Granzen...

    So, basta

    Tschau

    VinDiesel
  • also ich würde dir nicht raten einen fujitsu-siemens pc zu holen.

    das ist ehrlich gesagt einfach nur schrott !!!

    bei DELL gibt es auch ganz gute angebote, lieber 100-200 € mehr bezahlen aber dafür wissen was man hat.

    oder schau bei ebay nach, da gibts auch immer ziemlich gute angebote.

    im notfall kannst du dir den aldi pc holen, verzichte in jedem fall auf die fujitsu pcs!!!

    greeTz
  • @John Doe haste recht ich würd mir an der stelle von GreeceChico
    ein gig ram reinbauen, aufjeden fall ein asus oder msi board und dann noch ne ati radeon 9800pro odder ne, wie es VinDiesel
    sagt ne 9800 XT reinbauen
  • bei mir isam weekend mein amd 2000+ in die luft.. ich rat ab von amd.. 64bit wer braucht das jetzt schon? und wenn es alle dann brauchen gibts eh was bessers..
    ichhab mir wieder nen intel gekauft 2.8EGhz 1mb cash P4c800 delux von asus und 1024 mb ram von egla.. muss nur pc 3200 sein und clc 2 die graka is meine alte asus geforce 5900 delux mit 256 mb ram..wird also für doom 3 sicher längen^^
    wobei amd kannst auch kaufen.. wy not ^^ im 32 bit modus sind die dinger gleich schnell ca... + - wie auch immer welches benchmakr man anschaut... mein letzter amd der mich zufrieden gestellt aht is der k2 400 mhz .
    intel gibts lönger is mir einfach eingesessenner . halt ein bisschen tuerrer.. hab 950sFr für borad 1024 mb ram prozzi ausgegeben