Bildbearbeitung-Foto

  • geschlossen

  • UmHazem
  • 3929 Aufrufe 5 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bildbearbeitung-Foto

    Ich habe PhotoImpact 12, möchte gern mein Foto bearbeiten damit, so dass ich mich dünner oder dicker machen kann, geht das mit PI 12? Und wenn ja, wie?
    Ich habe zwar eine Anleitung, aber dass, was ich machen will, dazu steht nichts drin:confused:

    Ich möchte auch auf Fotos etwas retuschieren können, wenn zum Beispiel im Hintergrund was ist, was ich weghaben will, oder auf einem T-Shirt ein Logo zu sehen ist, was ich dann sozusagen "radieren" möchte.
    Wenn ich was radiere, dan kommt sonst imer ein weißer Hintergrund, aber das will ich ja nicht, nur zum Beispiel die Lampe wegmachen hinter mir, oder was anderes...


    Wenn nicht, welches Programm wäre dazu geeignet?

    thx

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von UmHazem () aus folgendem Grund: erledigt

  • Das läuft nicht wie im Fernsehen, dass man indem man ein paar Tasten drückt gleich das
    ganze Bild verändert.
    Wahrscheinlich geht das mit dem von dir genannten Programm auch, aber dafür musst du
    erstmal die verschiedenen Werkzeuge kennen und dann diese in der richtigen Kombination
    einsetzen.
    Photoshop kann mittlerweile bis zu einem relativ hohen Grad ein Stück des Hintergrundes
    berechnen. Aber wenn du mit PI 12 nicht zurecht kommst, dann lass lieber die Finger
    von Photoshop :D

    Phunny
  • Hallo,

    um ein Objekt aus einem Bild zu entfernen, kannst du in fast allen Bildbearbeitungsprogrammen das Werkzeug "Klonen" anwenden.

    gff. gelingt mit auch mit PhotoImpact eine Objektentfernung

    etliche (Video)-Anleitungen/Tutorials mit diversen Lektionen zu den unterschiedlichsten Bildbearbeitungsprogrammen (PhotoImpact, Paint.Net, Gimp, PS, etc.) findest auch über Google bzw. bei YouTube.

    Gruss Totsch
    .....................Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Beteiligungen, Gold und Grundstücke dazu.
  • totsch schrieb:

    um ein Objekt aus einem Bild zu entfernen, kannst du in fast allen Bildbearbeitungsprogrammen das Werkzeug "Klonen" anwenden.


    Auch bei Photoimpact geht das mit klonen.

    Bei unruhigen Hintergründen geht das sehr gut.

    Wichtig sind die Größe des Klonwerkzeugs (Einstellungssache) und die richtige Stelle zu erwischen, von der man aus klont.
  • @TS

    phunsoldier hat ohne Zweifel Recht! Wer mit einem Spielzeug (man möge mir hier mal verzeihen) nicht zurecht kommt, sollte sich nicht an PS ranmachen - auch nicht an Gimp

    Alle drei - Konradin, totsch und McKilroy haben Recht!

    Ich befürchte aber, Du solltest Dir zuerst mal die Grundkenntnise der Bildbearbeitung aneignen!

    Ein Tipp dazu wäre: Hier und der Rat, schau es Dir einmal an!

    LG aus dem Süden

    codari

    btw: schau Dir mein Sig an