Seriöse Heimarbeit?

  • geschlossen

  • UmHazem
  • 3002 Aufrufe 1 Antwort

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Seriöse Heimarbeit?

    Ich beziehe noch bis Ende September Elterngeld, bekomme dann ab Oktober Erziehungsgeld, was ja vom Amt nicht angerechnet werden darf.
    Nun mein Anliegen:

    Ich möchte ab Oktober einer Heimarbeit nachgehen, aber keine Stifte zusammen schrauben o.ä., sondern etwas "sinnvolles", Buchhaltung wäre für mich sinnvoll, oder Korekkturlesen, was mit Bürotätigkeiten zu tun hat, gern.

    Wohin kann ich mich da wenden? Im Internet bekommt man nicht soo die Angebote, die "der Kracher" wären, ich will ja keine 5000 Euro im Monat verdienen (schön wär`s, keine Frage), ein 400 Euro Job wäre da auch völlig in Ordnung, natürlich würde ich mich freuen, eine Vollzeitstelle zu besetzen, manche Firmen bieten das ja auch als Hausarbeit an, nur weiß ich nicht, welche.

    Möchte ja auch keinen Verkauf von Versicherungen machen oder so.

    Jeder Tip ist von Vorteil für mich, vielleicht liest auch jemand mit, der mir selbst in dieser Richtung etwas anbieten könnte


    Vielen Dank für eure Hilfe

    Tahany

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von UmHazem ()