Nootbook oder doch nur neuen akku für das Studium?

  • geschlossen

  • Geardi123
  • 2102 Aufrufe 8 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nootbook oder doch nur neuen akku für das Studium?

    Hey


    habe zu diesem semester angefangen zu studieren & mein guter alter lappi ist wohl nichtmehr der neueste (ibm thinkpad t42).

    Nun spiele ich mit dem gedanken einer Neuanschaffung oder zumindest eines neuen akku's.

    Im grunde sollten eben studienrelevante dinge funktionieren (ich studiere wirtschaftsinformatik also sooo besonders sind die anforderungen nicht)

    Jetzt stellt sich mir das problem, dass wohl jeder Student kennt: das geld ist knapp.

    Was habt ihr für empfehlungen auflager?:D

    THX schonmal

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Geardi123 ()

  • Dann mache ich dir einfach mal einen Vorschlag, für rund 350€:
    Modell mit 12" Monitorgröße, damit einerseits halbwegs vernünftig damit zu arbeiten ist, andererseits aber klein genug, um transportable zu sein. Da stromsparende, damit auch eher leisteungsschwache, Komponenten verbaut sind, sollte ein Akkulaufzeit von rund 5 Stunden erreichbar sein.
    Zum Beispiel bietet Asus da dieser Tage zwei Modelle an: Eee PC 1215N und 1215P

    Trifft dies ungefähr deine Erwartungen? Oder wünschst du dir doch mehr Rechenleistung und tendierst mehr zu günsteigen 15" Angeboten, die dann eher 2 Stunden Akkulaufzeit bieten?
    Hier geht's zu meinem kleinen Bücherregal voller Fachbücher aus diversen Themengebieten, such' dir etwas aus rund 650 Titeln!
    Es ist bisweilen ein wenig mehr Geduld nötig, meine Besuche sind sporadisch.
  • naja also eine lange akkulaufzeit wird unabdingbar sein.

    von der leistung her sollte es im mittelfeld liegen (java anwendungen usw )

    und der preis sollte natürlich klein sein:D

    ja ein os ist kein thema bekommt man ja als student gratis:D

    hast du zufällig erfahrungswerte wilange der akku hält?


    ansonsten gehen eure vorschläge schon in die richtige richtung...bitte noch einpaar:hot:

    aber um nocheinmal auf meinen vorhandenen lappi zu kommen:

    imageshack.us/photo/my-images/411/unbenanntoc.png/

    IBM thinkpad t42

    wie viel besser sind eure neuen empfehlungen?

    *MOD-Edit*

    was meint ihr zu dem hier von dell?

    Der Dell Online-Shop: Mein Warenkorb

    vs.
    die 3 linken

    dell.com/de/p/popular-laptop-d…=dedhs1&l=de&s=dhs&~ck=mn

    Beiträge zusammengeführt. mfg tekkno

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tekkno ()

  • ja das ist ja mein problem, am anfang des thearads dachte ich: mal kuken


    dann: ach der reicht

    aber inzwischen habe ich festgestellt dass mir die rechenleistung nicht reichen wird:fuck:

    hatte gestern 3 ppt's offen + 2 Browser + eine VPN verbindung & der thinkpad hatte echt probleme wenn ich zwischen den anwendungen switchen wollte.

    nunja mit win7 & office 2010 wird das nicht besser werden weshalb ich jetzt wohl aufjedenfall einen neuen brauchen werde

    oh bei meinem link oben ist mir wohl ein fehler unterlaufen. von dell würden die 3 linken infrage kommen

    dell.com/de/p/popular-laptop-d…=dedhs1&l=de&s=dhs&~ck=mn
  • Bei Dell musst du aufpassen, ob das ein antireflex = mattes Display ist oder ein "Rasierspiegel" Display, die haben beides im Angebot. Kommt natürlich auch auf deine Vorlieben und den Einsatz des Notebooks an. Ich bevorzuge bei Notebooks generell matte Displays.

    Edit: Die Notebooks mit mattem Display findest du meist, wenn du über "Geschäfts-" oder "Business-" Kunden auf deren Homepage einsteigst.