Dolby rüstet sich für die Zukunft

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dolby rüstet sich für die Zukunft

    Dolby Laboratories bringt eine neue Version von Dolby Digital, ihrem Surround-Sound-Codec, auf den Markt. 'Dolby Digital Plus' soll bei geringeren Datenraten die gleiche Soundqualität erreichen. So soll schon ab 192 kBit/s ein 5.1-Sound zu erreichen sein.
    Zur Zeit setzt Dolby Digital dafür noch als Minimum 320 kBit/s voraus. Auch die Höchstgrenze der Datenrate wurde von 640 kBit/s auf 6 MBit/s gesteigert. Das neue Verfahren soll voll abwärtskompatibel zu seinem Vorgänger sein.
    Laut Dolby wird man voraussichtlich mit den ersten Dolby Digital Plus Geräten in zwei Jahren rechnen können. Dann wird der Codec vor allem auf HD-DVDs und im HDTV eingesetzt, für diese Anwendungen wurde er hauptsächlich entwickelt.

    heise.de/newsticker/meldung/46937


    Bald SVCD mit DD ? :D