Hörbuch Position merken

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hörbuch Position merken

    Guten Morgen,

    ich habe eine Frage bezüglich Hörbuch und MP3-Player:

    Kann es sein, das es an der Hörbuchdatei liegt, wenn sich der Player nicht merkt, wo er VOR dem Druck auf die Pausetaste war?
    Ich weiß schon, das es nur spezielle Hörbuchdateien erlauben, Lesezeichen zu setzen, aber das meine ich auch nicht. Ich habe z.B. ein Hörbuch, das dooferweise nur in Teilen zu über 30 Minuten aufgeteilt ist. In Verbindung mit meinem GoGear Vibe habe ich das Gefühl, da stimmt was nicht.
    Kann es also an der Datei liegen, ober blamiere ich mit dieser Frage hier...:rolleyes:


    Vielen DAnk und schöne Grüße

    Fürtner

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fuertner ()

  • Guten Abend,

    ich persönlich kenne den GoGear nicht! Aber meine Freundin hat diesen MP3 Player und sie hat auch gerade bei längeren Dateien Probleme mit der "Wiedergabe am Endpunkt". Manchmal merkt sich das Gerät den Endpunkt und manchmal nicht! Empfehlen kann ich dir da leider nichts! Sorry

    Und übrigens blamieren kann man sich, wenn man gerne Hörbücher hört, mit so einer Frage nicht! Ich find nichts schlimmer, als immer zu suchen, wo man gerade weiter hören muss!

    LG Anika
  • Hallo Fürtner,

    das hat nichts mit blamieren zu tun.

    Ich kann das meiste (leider :D ) nur aus Apple-Sicht beschreiben, aber dort tritt bei mir das gleiche Problem auf.

    Ursache sind bei mir zu 100% immer die Dateicodierungen. Sobald ein Audioformat mit variabler Bitrate (vbr) erzeugt wurde sind meine Player nicht in der Lage sich der Fortschritt zu merken!
    Abhilfe schafft hier nur die Dateien zu konvertieren und eine konstante Bitrate (cbr) zu wählen.

    Versuche es mal ;) .

    Gruß
    yuhu

    PS: Bei mir funktioniert bei diesen Dateien übrigens auch kein Vorspulen oder Rückspulen.
  • Nur erkennen kannst du es auf jeden Fall mit mp3tag, wenn es nicht aus den Dateieigenschaften bereits ersichtlich ist.

    "Einfach ändern" in CBR kannst du nicht, du musst neu codieren (konvertieren). das geht mit Audacity (Freeware). Audacity sollte dir auch anzeigen, ob die mp3 momentan VBR ist.

    Nebenbei: Wie yuhu schon schrieb, ist es nicht die Datei, sondern der Player, der mit VBR nicht klar kommt. Rein qualitativ ist VBR besser (für Hörbücher aber sicher nicht so relevant, wie für Musik). Es gibt da gute Informationen im www.

    MfG
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • NeHe schrieb:

    Rein qualitativ ist VBR besser (für Hörbücher aber sicher nicht so relevant, wie für Musik). Es gibt da gute Informationen im www.


    Wat isn dat fürn Quatsch ?

    Ohne zu googlen ist es so, dass wenn bei beiden der gleiche Ursprung vorliegt, CBR in voller Qualität nicht von VBR übertroffen werden kann.
    (Verlustfreie Qualität gegen verlustbehaftete)

    Die Aussage stimmt erst dann, wenn man die Dateigröße in Relation zur wahrnehmbaren Qualität setzt. Da hat VBR dem CBR gegenüber deutliche Vorteile.


    EDIT: Das Thema lässt sich wohl nur philosophisch ausschlachten. Ist aber nicht mein Ziel ;) .
    Deshalb keine weitere Antwort bzgl. dieses Themas :D.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von yuhu ()

  • Du meinst, es ist Quatsch? Deine Meinung steht dir zu :P

    Nochmal: für HB nicht relevant, vergleiche Rip der selben Quelle von z.Bsp. LIVE-Aufnahmen od. Classic ;)

    MfG
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • Guten Morgen zusammen,

    habe meinen Player reklamiert und den gestern neu bekommen. Ich habe die langen mp3-Dateien mit "audiobook-Cutter" in kleine aufgeteilt. Die entsprechenden Dateien, wegen denen ich hier gefragt hatte waren tatsächlich VBR´s. So, jetzt habe ich alles gemacht und denke, so komme ich hin.

    Nochmals vielen DAnk für eure Hilfe und ein schönes Wochenende

    Grüßle Fürtner