RIAA: Wieder knapp 500 Tauschbörsen-User verklagt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RIAA: Wieder knapp 500 Tauschbörsen-User verklagt

    Scheinbar nun fast in regelmäßigen Abständen verklagt der Verband der amerikanischen Musikindustrie RIAA die Tauschbörsen-User, die sich illegal Musik aus dem Internet herunterladen.
    Jetzt wurde dieses 'Hobby' erneut 477 Usern zum Verhängnis. Zumeist sind es Studenten, die beim Filesharing erwischt wurden. Seit Sommer letzten Jahres wurden nun 2.454 User verklagt. Jedoch kam es in keinem der Fälle zu einer Gerichtsverhandlung.
    Unterdessen wurden über die Internplattform von Apple (iTunes-Musicshops) rund 70 Millionen Lieder auf legale Art heruntergeladen und bezahlt.


    shortnews.stern.de/shownews.cfm?id=515271
  • bla bla bla.... der nächste der hier solche Meldungen einfach rezitiert bekommt von mir eine Verwarnung ! Ich kanns nicht mehr sehen hier.....


    @DaROFaRo
    viel Spass beim Neuanmelden, und das nächste mal bitte ein wenig freundlicher !
    "It is possible to commit no mistakes and still lose. That is not a weakness. That is life." - Captain Jean-Luc Picard