Sci Fi & Star Trek Fans: Serien, Filme...und Romane?

  • Umfrage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hab mal zwischendurch zwei Star Trek Romane gelesen, fand ich eher langweilig.

    Da die Bücher NACH den Filmen geschrieben wurden, ist das eher suboptimal.



    Ich hab jetzt dafür gerade alle 7 Bände der Saga der 7 Sonnen von Kevin J. Anderson gelesen. Eine Verfilmung dieser Space Opera wäre gigantisch (so nebenbei bemerkt) ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fuerstgraf ()

  • @fuerstgraf:

    da hast du vielleicht die falschen Romane gelesen.

    Ich find es eher besonders spannend, da Handlungsfäden weiter gesponnen werden können, vertieft werden können, oder auch ganz neue eröffnet werden können, die in Serien oder Filmen in der Form keinen Platz hatten.


    Klar gibts auch hier schwächere und auch stärkere Romane, wie immer....

    Anderson hat mir auch gut gefallen als Partner von Brian Herbert, mit den Prequels von Dune.

    Die 7 Sonnen stehen auch auf meiner Leseliste...
    Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.(E.B. Hall) # Ever tried, ever failed, no matter. Try again, fail again, fail better. (Beckett) # You are only given one little spark of madness. You mustn't lose it. (R.Williams) # Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.(Clarke)
  • Hallo, bin auch ein Trekkie Fan. Habe von der Classic Serie von Heyne alle Bücher.

    Zu der Frage welche Serie die Beste ist, das ist ansichtssache. Ich finde alle gut, bei den Büchern aber eher dei TOS, habe aber auch die Destiny Serie gelesen und finde sie sehr gut, da man über die Borg sehr viel erfährt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeHe ()