Shortcuts WIN XP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Shortcuts WIN XP

    <center>

    <b> hier eine kleine liste der win xp tastatur shortcuts</b>

    ENTF (Löschen)

    UMSCHALT+ENTF (Markiertes Element sofort löschen, ohne es in den Papierkorb zu stellen)

    STRG beim Ziehen eines Elements (Markiertes Element kopieren)

    STRG+C (Kopieren)

    STRG+X (Ausschneiden)

    STRG+V (Einfügen)

    STRG+Z (Rückgängig)

    STRG+UMSCHALT beim Ziehen eines Elements
    (Verknüpfung zum markierten Element erstellen)

    F2 (Markiertes Element umbenennen)

    STRG+NACH-RECHTS-TASTE (Einfügemarke an den Anfang des nächsten Wortes stellen)

    STRG+NACH-LINKS-TASTE (Einfügemarke an den Anfang des vorigen Wortes stellen)

    STRG+NACH-UNTEN-TASTE (Einfügemarke an den Anfang des nächsten Absatzes stellen)

    STRG+NACH-OBEN-TASTE (Einfügemarke an den Anfang des vorigen Absatzes stellen)

    STRG+UMSCHALT mit einer beliebigen Pfeiltaste (Textblock markieren)

    UMSCHALT mit einer beliebigen Pfeiltaste
    (Mehr als ein Element in einem Fenster oder auf dem Desktop
    markieren oder Text in einem Dokument markieren)

    STRG+A (Alles markieren)

    F3 (Datei oder Ordner suchen)

    ALT+ENTER (Eigenschaften des markierten Elements anzeigen)

    ALT+F4 (Aktives Element schließen oder aktives Programm beenden)

    STRG+F4 (In Programmen, die das gleichzeitige Öffnen
    mehrerer Dokumente zulassen: Aktives Dokument schließen)

    ALT+EINGABE (Eigenschaften des markierten Objekts anzeigen)

    ALT+LEERTASTE (Kontextmenü für aktives Fenster öffnen)

    ALT+TAB (Zwischen geöffneten Elementen wechseln)

    ALT+ESC (Elemente in der Reihenfolge durchlaufen, in der sie geöffnet wurden)

    F6 (Bildschirmelemente in einem Fenster oder auf dem Desktop durchlaufen)

    F4 (Adressleistenliste in 'Arbeitsplatz' oder im Windows Explorer anzeigen)

    UMSCHALT+F10 (Kontextmenü für markiertes Element anzeigen)

    ALT+LEERTASTE (Systemmenü für aktives Fenster anzeigen)

    STRG+ESC (Startmenü anzeigen)

    ALT+Unterstrichener Buchstabe in einem Menünamen
    (Entsprechendes Menü anzeigen) Unterstrichener Buchstabe in einem Befehlsnamen
    in einem geöffneten Menü (Entsprechenden Befehl ausführen)

    F5 (Aktives Fenster aktualisieren)

    RÜCKTASTE (Übergeordneten Ordner in 'Arbeitsplatz' oder im Windows Explorer anzeigen)

    ESC (Aktuellen Vorgang abbrechen)

    UMSCHALT beim Einlegen einer CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk
    (Automatisches Abspielen der CD-ROM verhindern)

    F10 (Menüleiste im aktiven Programm aktivieren)

    NACH-RECHTS-TASTE (Nächstes Menü nach rechts oder Untermenü öffnen)

    NACH-LINKS-TASTE (Nächstes Menü nach links öffnen oder Untermenü schließen)

    </center>