CD Rohlinge - Sterben Sie aus?

  • Thema

  • kai007
  • 10527 Aufrufe 111 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich hab alle meine CDs und DVD als ISO-Dateien auf zwei Festplatten archiviert. Wenn ich irgendwas davon brauche, lege ich die in ein virtuelles Laufwerk und gut is.
    Meine Antwort zum Threadtitel: Ja. Braucht bald kein Mensch mehr.

    LG, emu.
  • emu1 schrieb:

    Meine Antwort zum Threadtitel: Ja. Braucht bald kein Mensch mehr.

    Kann ich so teilweise unterschreiben.
    Die nächste Anschaffung muss allerdings ein frischer Stapel DVD-RWs werden.
    Manches lässt sich einfacher über das Laufwerk installieren.
    Allerdings ist die Arbeit mit ISOs aufgrund der Plattenpreise durchaus mittlerweile eher die Regel geworden.
    Wenn es ordentlich dampft² es ordentlich
    © Meins
  • Ich glaube das mit der CD wird noch länger bei uns bleiben, da es noch genug lokale Läden gibt die CD-Rohlinge verkaufen wie z.b der große rote Elektromarkt :thumbsup:

    Natürlich nutzen sehr viele schon USB oder halt Bluethooth durch die online Mediatheken für Musik, aber z.B. Nicht jedes Auto hat die Ausstattung wo ein Radio werkseitig verbaut ist mit USB oder Bluetooth, demnach hat es nur einen CD Eingang.

    Natürlich wird es irgendwann eine andere Möglichkeit geben die die CD aussterben lässt, aber das wird denke ich mal noch eine Weile dauern.

    Lg.
  • da ja alles digitaler wird und die DIgitalisierung nicht halt macht wird die CD füher oder später aussterben - man nehme den VHS Kassettenrekorder.

    Kann man im Geschäft noch VHS kaufen wo ein Film oben ist? Leere denke ich wird es auch nicht mehr geben - ich suche gar nicht dannach.

    Das einzige was ich mir vorstellen kann ist für Aufnahmemedien die nicht neu sind - wird es eine Zeit lang diese in kleinerer Form weitergeben - aber sicher auch als Ausläufer eingestuft werden
    Wer in meinen Beiträgen Rechtschreibfehler erkennt,

    der oder die darf diese dann gerne behalten :rolleyes:
  • CDs und DVDs nutze ich hauptsächlich noch am Computer.
    Mein Steuerprogramm kommt zwar immer auf CD, aber beim Installieren sagt das Programm dann immer, dass eine neuere Version heruntergeladen werden kann. ;)

    Im Wohnzimmer steht ein CD-DVD-Bluray-Player, der ab und an in Betrieb ist.
    Ich besitze ein paar hundert (original) Musik-CDs, etwa 150 Video-DVDs und an die 30 Bluray Scheiben.

    Meine Datensicherungen mache ich aber auf 2 NAS-Systeme mit jeweils 2 HDDs.
    Plus Sicherung auf großen Sticks für alle persönlichen Daten.

    Auf CD/DVD sichere ich nichts mehr.

    Für das Auto nutze ich nur USB-Sticks mit Musik, eine CD könnte ich zwar einlegen, habe es aber noch nie gemacht, seit ich das Fahrzeug habe (2 Jahre).

    Denke auch, dass CD/DVD so langsam zum Nischenmedium werden, ähnlich der Vinyl-Schallplatte. ;)
  • Da auch in Autos immer mehr über USB-Anschlüsse läuft, werden die CDs dort wohl auch immer weniger genutzt. Die größere Speicherkapazität und die einfache Bearbeitung (löschen oder hinzufügen von Dateien) machen den USB-Sitck praktikabler. Zuhause werden viele noch lange auf CDs zurückgreifen. Ganz aussterben werden sie wohl nicht, aber immer mehr verdrängt.

    Gruß, Thomas