top Historienhörbücher

  • Tipp

  • lynar
  • 2646 Aufrufe 6 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • top Historienhörbücher

    Hi,
    schreibt mal eure Favoriten.
    Also die riiiesenerfahrung habe ich nicht, aber hier die Historienhörbücher die mir ausserordentlich gut gefielen. Wo auch die Sprecher bzw. die Produktion in Ordnung und gut verständlich waren.
    Ohne chauvinistisch sein zu wollen, gefielen mir persönlich, die von Männern geschriebenen, wo es doch meist um einiges härter (in meinen Augen realistischer) zur Sache geht, deutlich besser.

    1. Die Uthred-Saga - von Bernard Cornwell

    2. die "Flashman" Reihe - von George MacDonald Fraser

    3. die "SPQR" Reihe - von John Maddox

    4. Gargoyle - von Andrew Davidson
    (so halb u. halb Gegnwart+Histo)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lynar ()

  • ...Ken Follet kann ich auch nur empfehlen...

    Die beste Frau von allen, meine, verschlingt Diana Gabaldon Bücher.

    Frau reist in die Vergangenheit und verliebt sich dort in einen Iren...

    Zitat:"

    1759: Kurz vor Beginn des Krieges erreicht Lord John Grey Kanada, wo ihm inmitten der Schrecken die Augen für kleine Wunder geöffnet werden.
    1761: Lord John Grey wird nach Jamaica entsandt, um einen Aufstand niederzuschlagen. Doch die Rebellen greifen auf die finstersten Wurzeln ihrer Kultur zurück – Voodoo!
    1778: Der Graf von St. Germain ist überzeugt, dass Joan das Geheimnis der Unsterblichkeit besitzt. Doch sie steht unter dem Schutz ihres schottischen Cousins Michael Murray.
    1940: Der Armee-Flieger Jeremy MacKenzie wird in die Vergangenheit geschleudert – und begegnet dort seiner Zukunft."

    Quelle:Diana Gabaldon - Die Romane zur Highland-Saga