Comstar hat dicht gemacht!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Comstar hat dicht gemacht!!!

    Abend Ladies und Gentleman,

    wolte euch mal ne kleine Story erzählen und wissen ob ihre damit auch schon Erfahrungen gemacht habt.

    Ich habe mir über h**p://www.comstar.ag einen DVD-Brenner bestellt. chip.de hat mir den Brenner und den Lieferanten empfohlen... Ja das war am 12.04.04
    Nach 3 Wochen warten habe ich denen dann mal ne Mail geschrieben und sie antworteten mit der Entschuldigung, dass der Hersteller nicht liefern kann.
    Eine Wochen später habe ich wieder eine MAil geschrieben und promt kam eine Antwort: Leider mussten wir unseren Betrieb zum 30.04.04 einstellen bitte schicken Sie Ihre Forderungen per Post.

    Na ja was denkt ihr werde ich das Geld sehen???
    Wenn die Insolvenz angemeldet habe sieht es schlecht aus ich weiß.
    Kennt ihr die Firma oder habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
  • Na ja was denkt ihr werde ich das Geld sehen???


    Ist zwar dumm für dich, aber das Geld siehst du zu 99% nicht wieder.

    Kennt ihr die Firma oder habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Was Ähnliches ist mir bei Waibel passiert.
    Hatte halt dort nen Pc bestellt. Hab ihn auch bekommen, bloß hat so nach einem Jahr die Firma Insolvenz angemeldet und meine 3 Jahresgarantie kann ich vergessen. D.h. wenn was kaputt geht, muss ich in die Tasche greifen.
    Kannst halt froh sein, dass es "nur" ein DVD-Brenner war.
  • ja klar aber ums geld tut es trotzdem weh. mal gucken was mit dem geld wird irgendwie haben die mich schon angeschrieben, dass ich die forderungen per post stellen soll und das ist ja schon mal ein gutes zeichen des guten willens ihrere seite na ja ich werde sehen und warte derweile auf die neuen brenner für dual layer
  • ich würde auch niemals 3 wochen auf eine lieferung warten, sondern einmal kurz anrufen und fragen ob der brenner auf lager ist... dann dauert es i. d. r. 3 tage!
    aber man lernt immer wieder dazu. versuch dennoch dein geld wiederzubekommen. viel glück!
  • genau, am besten wende dich mal an den Verbraucherschutz, um zu sehen wie es um's rechtliche steht. vielleicht wird dann klarer, ob du das Geld zurückverlangen o. evtll. einklagen kannst (auch wenn ich nicht glaube das es sich lohnt. Aber müsste eigentlich gehen, weil du bereits eine Zahlung geleistest bzw. getätigt hast, ohne eine Gegenleistung o. Dienstleistung zu erhalten.

    MFG :D

    Xcellent :bier1:
  • naja du kannst deine forderung schicken aber höchstwarscheindlich ist es zu spät, die firma ist warscheindlich konkurs und das bischen geld(aktienkapital, stammanlagen usw..) das sie haben bekommt erst der staat dann die banken und fals da noch was übrig ist können private unternehmen/personen ihre forderung einreichen.