Lachgaseinspritzung?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lachgaseinspritzung?

    Hi!

    Mich interessiert, ob solche Lachgas-Kits in Deutschland legal zu verwenden sind.
    Könnt ihr dazu evtl. etw. sagen?

    Schonmal thx im Voraus!

    MFG
    Xe2X
  • Hi Xe2X,

    es ist in Deutschland auf öffentlichen Straßen verboten.

    Also du kannst es nur verwenden, wenn du auf abgesperrten Strecken damit fährst ansonsten ist es halt verboten!
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Hey Brudda :D

    is illegal, würd ich aber auch nich empfehlen, da du eh nur minimal Power bekomsmt und damit nur den Motor ruinierst ;)
    Würde da eher Chip Tuning anwenden.

    Bin selbst im Roller Tuning, Mofa Tuning usw
    Da gibts auch so verrückte wo meinen sie brauchen nen NOS
    Bringt gar nischtz
    [SIZE=1]
    --===FSB===--
    EIN BOARD - EIN MEMBER - ICH LIEBE EUCH
    [/SIZE]
  • HI chicken,
    Hallo Crew-Bruder :D,

    Danke für die schnellen Antworten!

    Ja gut, Roller mit Lachgas? - Ja, das ist unsinn! Aber im Auto bringts schon was (20-75% Mehrleistung. Killt aber oft 2l< Motoren...).

    Schade dass es jetzt doch nicht legalisiert wurde... darüber wurde mal diskutiert.

    Welche Tuningmaßnahmen würdet ihr mir denn sonst noch empfehlen?

    Und wie viel bringt denn eigentlich Chiptuning?

    Schonmal THX im Voraus!

    MFG
    Xe2X
  • Tuning in bezug auf Leistung ist durch verschiedene Arten möglich. Die einfachste ist Chip-Tuning, wobei der Chip fürs Motormanagment ausgetauscht wird. Dadurch wird das Einspritzverhalten, die Zündeung, etc verändert. Der Leistungszuwachs ist unterschiedlich.
    Andere Möglichkeiten sind zB anderer Luftfilter, andere Auspuffanlage, andere Nockenwelle, etc.
    Auch hier ist die Leistungssteigerung unterschiedlich.
    [size=2]Aktuelle Suchanfrage[/size]

    [size=1]Super Love-Test[/size]
    [size=1]UL: [thread=45009]GangBangGirls (902MB; 07.03.04)[/thread]DOWN; [thread=59852]Rumble in the Bronx (4,37GB; 05.07.04)[/thread]DOWN[/size]
  • Bin zwar auch ein fan von schnellen Autos, aber dass die NOS auf den deutschen Strassen nicht 'legalisiert' haben find ich vollkommen OK. Sonst hätten wir wieder 18jährige Fahranfänger (wie mich ;)) mit so nem killer system in ihren voll getunten Golf's und nen paar hundert Verkehrstote mehr im Jahr...

    Chiptuning kann bei neueren Modellen oft einen erheblichen Leitunsgsschub bringen. Musst halt mal nen bisschen darüber lesen, was da bei deiner Karre somachbar ist^^. Bei älteren Autos allerding nicht empfehlenswert... wenn überhaupt möglich.
  • Naja, so brutal is lachgas auch nich, würd ich drauf verzichten, geht auch mit der weile ins geld.
    So am Auto tunen bringt meist nich sehr viel.
    Rennauspuff mit Rennkat bringt was is aber teuer, vorallem nimm ne komplette anlage, nich nur endschalldämpfer. Scharfe Nockenwellen wurden früher eingebaut bringen aber auch nich die Welt. Chiptuning hingegen bringt sehr viel, da das Steuergerät umgeproggt wird, heißt wird einfach die Einspritzung usw geändert, bringt massiv power. Hatte erst mit nem Audi A 4 mit leichtem Chip Tuning zu tun, der drehte im 4 Gang noch durch, so dass die Reifen quietschten. Luftfilter usw bringt auch nur bei richtig großen Motoren was, ich nehm ma als Beispiel nen Ferrari 512 BB - Vergaßermodell. Iss nen rassiger 12 Zylinder, da bringt en guter Luftfilter was.


    Das richtige Auto tunen is schon lange vorbei. Die Motoren stellen um auf Elektronik, deswegen wird immer mehr chip getunt, da was anderes nix mehr hilft.

    Zudem steh ich persönlich nich auf Tunen, außer bei den alten Autos, die neueren werden eh immer mit verschiedenen Motorleistungen gebaut.
    Wer Golf Fan ist sollte sich gleich nen R32 kaufen, da hat der kleine Wagen richtig power. Wer eher auf geile Schlitten steht nen alten 600er SEC von Mercedes oder so, hat auch immerhin an die 400 PS, aber für einen Normalverdiener unbezahlbar.
    Persönlich wird bei uns ein Jaguar S-Type 4.0 V8 mit 279 PS gefahren, der geht ab wie lunte und hat Ausstattung pur, vorallem bei Tempo 230 hört sich der Fahrerraum an wie bei nem Ford bei 100 ;)
    [SIZE=1]
    --===FSB===--
    EIN BOARD - EIN MEMBER - ICH LIEBE EUCH
    [/SIZE]
  • ... Möglichkeiten sind zB anderer Luftfilter, andere Auspuffanlage, andere Nockenwelle, etc.
    Auch hier ist die Leistungssteigerung unterschiedlich.

    das stimmt-aber das alles auszutauschen bis du nen leistungsschub spürst is ziemlich teuer. wenn dann extra noch chiptuning machst dann is wirklich sehr gut.
    da sollte man allerdings wirklich sehr aufpassen und keinen anfängern berlassen
    weil dadurch kannste dir n motor genauso in arsch machen.
    und wenn du zum beispiel schon nen turbo im motor mit drin hast dann isses sinnlos-da geht nix mehr.
    soweit ich weiß funzt chiptuning am besten bei dieselmotoren(oder warens benzinmotoren:confused: :rolleyes: ) scheisse vergessen-aber ich glaub diesel

    ps: ford kannste ja noch nichtmal auto nennen*g* (mit ford fährste fort und mit n zug kommste zurück:D ) [sry falls sich jemand angegriffen fühlt]
  • Das lustige ist ja, wenn man NOS verwendet bekommt man nicht nur ne Anzeige wegen "Erlöschung der Betriebserlaubnis" sonder auch wegen "Verstoß gegen das BtMG" und "Gefahrenguttransport ohne Zulassung" oder so ähnlich. Da würd ich dann schon lieber Chiptuning machen, obwohl dass ja (wie schon oben erwähnt wurde) u.U. auch ganz schön auf den Motor gehen kann...sprich mit nem schlechten bzw. billigen Chip heitzt man nur seinen Motor raus....dass isses doch auch nich wert..oder??

    mfg