Netzwerk Kennwort bei XP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netzwerk Kennwort bei XP

    Hi !

    Weiß jemand, wie ich ein Kennwort erstellen kann, für einen im Netzwerk freigegeben Ordner ? Also, dass der andere User ein Passwort braucht um den Ordner zu öffnen. Es handelt sich um Windows XP.

    Danke schonmal für die Hilfe :)
  • Nein, das geht leider nicht.
    Bei win 98 konnte man noch auf Freigegebene Ordner PWs legen, aber seither geht das nicht mehr.
    Du kannst noch einzelnen USern die rechte geben, dass sie ordner öffnen dürfen, dazu musst du erstmal unter - extras - ordneroptionen- ansicht - einfache dateifreigabe verwenden deaktivieren.

    oder du machst bei dir einen ftp server auf.
    dort kannst du einzelnen usern accounts geben, nur eine bestimmte anzahl user bei dir drauflassen, den dienst einfach beenden, wenn du mal ne runde zoggn willst ohne, dass dein game laggt.
    schau mal in der newbie zone, dort ist beschreiben, wie man einen ftp errichtet --> ich empfehle serv-u.

    @looser: was soll das denn bringen, ein pw für den PC zu erstellen ?



    mfg NOXIER
  • Thx 4 Help. Er hat wohl gemeint, dass ich einen 2ten Admin Acc mache und dann einem die Daten davon gebe. Der könnte dann nämlich über das Netzwerk auf den gesamten PC zugreifen, allerdings hätte er dann Lese wie Schreibzugriff.

    Zum Beispiel über diesen Pfad:

    \\Computername\D$ , dann öffnet sich ein Fenster, bei dem er dann die Admin Daten angibt. Aber ich will ja net, dass man die Sachen ändern kann...
  • jo ok, mit den administrativen freigaben, die ja eigentlich versteckt sind kann man es auch machen, aber dann brauch der andere wie du schon gesagt hast, nen axx auf dem anderen PC.
    Ausserdem würde ich diese administrativen Freigeben mit TuneUP ausstellen, weil sie ein zu hohes Sicherheitsrisiko dastellen ;)


    mfg NOXIER
  • Original geschrieben von F!r3St4r
    Thx 4 Help. Er hat wohl gemeint, dass ich einen 2ten Admin Acc mache und dann einem die Daten davon gebe. Der könnte dann nämlich über das Netzwerk auf den gesamten PC zugreifen, allerdings hätte er dann Lese wie Schreibzugriff.

    Zum Beispiel über diesen Pfad:

    \\Computername\D$ , dann öffnet sich ein Fenster, bei dem er dann die Admin Daten angibt. Aber ich will ja net, dass man die Sachen ändern kann...


    Und wieso probierst du es nicht so, dass du einen neuen Benutzer anlegst oder den vorhandenen überprüfst und die Sicherheitseinstellungen so änderst, dass er nichts "ändern" kann?