selber Liköre herstellen

  • Rezept/e

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • selber Liköre herstellen

    Kirschlikör

    300 ml Amaretto
    100 ml Sahne
    100 ml Kirschsaft

    in einem Schüttelbecher mit einander vermengen
    gekühlt genießen

    Orangenlikör

    es wird ein Einweckglas beötigt

    1 Orange
    40 Kaffebohnen
    40 St. Würfelzucker
    Whisky

    Die Orange mit den Kaffebohnen spikcken, in das Glas geben
    Die Zuckerwürfel in das Glas geben.
    Jetzt den Whisky daraufgeben bis alle Zutaten gut bedeckt sind.
    40 Tage stehen lassen und dann den Likör abgießen.


    Vanillelikör

    1 Becher Sahne
    90ml Weinbrand
    2 EL Zucker
    1 Päckchen Vanillesoße ohne Kochen

    Alle Zutaten in eine Mixbecher geben und vemengen.
    gekühlt genießen

    Die Rezepte habe ich auf Grillfeiern oder Junggesellinenabschieden gekostet und danch selber ausprobiert und für lecker befunden.
  • Holunderbeerlikör

    Zutaten:
    3 Liter Saft (Holunderbeersaft, 100% Fruchtgehalt)
    500 g Zucker
    25 g Vanillezucker
    7 Tropfen Bittermandelöl
    4 EL Gelierzucker
    700 ml Rum (54%)


    Den Saft mit dem Zucker, Vanillezucker, Gelierzucker und dem Bittermandelöl zum Kochen bringen. Von der Feuerstelle nehmen und - während das Ganze noch heiß ist - den Rum hinzufügen. Nun alles in die vorbereiteten Flaschen füllen. Den Rest in eine kleine Flasche füllen, schließlich will man am Abend das Ganze probieren.

    Die Flaschen sollten einen Patentverschluß besitzen - quasi wie Einmachgläser, keinen Schraubverschluss.

    Das Rezept klappt mit jeder Art von Saft, egal welcher. Man sollte nur darauf achten, dass es so viel Fruchtgehalt wie möglich ist, am besten wären 100%.
  • Himbeeraufgestzten:
    1,5l Flasche leeres Mineralwasser
    300 gramm Himbeeren
    1 Vanille schote
    300 gramm Kandies hell
    38% Weizenkorn
    alles in die leere Flasche füllen und mit dem Korn auffüllen
    3 Monate stehen lassen und ab und zu die Flasche schütteln
    danach durch ein Sieb in andere Flaschen umfüllen und es sich schmecken lassen